Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.09.2012, 10:39
nz2005 nz2005 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 116
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Wow, vielen Dank erst mal für die ausführlichen Antworten!
Bin jetzt schon mal ein bißchen schlauer... Ein paar Sachen muss ich aber doch noch genauer erfragen:
@Ika, Kri-Ri und zuckerpuppe: Ihr schreibt, dass Ihr 1-3 Reihen näht. Bei meinen fertigen Schürzen sind aber mindestens 8 Reihen sichtbar und evtl. sind unter dem Bund auch noch 1-2 Reihen?! Kann man das machen, wie man will oder gibt es da auch bestimmte Regeln?

@Kri-Ri: Ehrlich gesagt hab ich das mit dem Rüschen nicht so ganz verstanden. Wenn man gleich bei der ersten Reihe zu rüschen anfängt, tut man sich dann nicht schwer, die weiteren Reihen zu nähen, weil der Stoff dann schon "gewellt" ist? - Glaub, ich sitz jetzt auf´m Schlauch...

@vintoria: Deinen Blog habe ich schon mit großem Interesse angeschaut!

Okay, also die Stoffbreite wird i. d. R. wegen der Bänder benötigt. Aber gibt es denn da eine Regel, ob die Bänder waagrecht oder senkrecht aus dem Stoff geschnitten werden müssen? Gut, wenn man z. B. ein Streifenmuster hat, denke ich, wird man schon schauen, dass man die gleiche Richtung hat, aber wie ist das sonst?
Ich habe nämlich bei der Buttinette ein sehr günstiges Stück Stoff ergattert, dass sich aus meiner Sicht gut für eine Dirndlschürze eignen würde - insbesondere weil ich mich dann auch nicht ärgern müsste, wenn nicht gleich alles perfekt ist . Aber der Stoff ist nur 90 cm lang und 141 cm breit. Darum hätte ich ihn quasi "hochkant" genommen, weil mir die Länge für ein knöchellanges Dirndl sonst nicht reichen würde. Wollte einen ganz einfachen Saum, ohne irgendwelche Spitzen und in etwa die Breite wie ich sie bei meinen gekauften Schürzen habe. Gut, aber da müsste ich die Bänder dann wohl auch stückeln, denn aus den 90 cm "Breite" krieg ich wohl keine Bänder mehr raus... Eine bestimmte Musterrichtung kann ich jetzt nicht erkennen. Aber muss ich evtl. noch den Fadenlauf beachten? Fällt die Schürze sonst nicht so schön?

nz2005, der die Fragen nicht auszugehen scheinen...
(hoffe, Ihr habt Geduld mit mir!)

Geändert von nz2005 (15.09.2012 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.09.2012, 10:55
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 837
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Hallo,

wenn Du den Stoff hochkant nimmst, kannst Du seitlich nichts mehr abschneiden. Die 90cm Breite sollten schon sein. Fürs Stiffteln von Hand kommt das dann eh nicht in Frage.
Es ist nicht schön, wenn Du den Stoff in mehreren Reihen mit der Maschine
durchreihst und dann die Fäden zusammenziehst, das sieht sehr nach Kuddelmuddel aus. Also würde ich den Stoff entweder in kleine Fältchen legen, oder 3x knapp nebeneinander mit großem Stich durchreihen, auf die gewünschte Breite zusammenziehen (vorher Längskanten umnähen) und dann den Bund annähen. Die Reihfäden nach dem Fertigstellen herausziehen.
Den Bund kannst Du ja 90 cm lang lassen (bei schmaler Taille liegt der Bund dann am Rücken über Kreuz) und dann die Bänder ebenfalls je 90cm lang lassen, das ist zwar nicht üppig, reicht aber, um vorne dann eine kleine Schleife zu binden.

viele Grüsse
Vintoria
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.09.2012, 11:23
Benutzerbild von Kabama44
Kabama44 Kabama44 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Rems-Murrkreis
Beiträge: 107
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Hallole zusammen ,

also ich nehme für das Einreihen der Dirndlschürze ein bestimmtes breites Band , da ist schon die Vorrichtung fürs reihen . Hat mir die Verkäuferin im Stoffgeschäft empfohlen , als ich Dirndlstoff kaufte . Wie das Band heißt weiß ich nicht , sollte es der Hansl sein , so kann ich den nur empfehlen , leichter gehts nicht . Ich habe das Reihband sogar für die Kinderdirndlschürze genommen . Sieht einfach exakter aus .

Grüßle Kabama
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.09.2012, 11:24
Benutzerbild von Rosemarie1
Rosemarie1 Rosemarie1 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.10.2007
Ort: Niederbayern
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Hallo,

ich reihe entweder mit der Hand und dem Hanslstoff, das ist allerdings sehr zeitaufwendig.
Oder wenns schnell gehen soll, habe ich schon öfters Elastisches Kräuselband verwendet. Siehe Bild.

Das steppe ich zwischen den Linien auf die Stoffrückseite, ziehe dann die Faden an, Schürzenbund und Bänder annähen, säumen und fertig.

LG Rosemarie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg index.jpg (2,6 KB, 158x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.09.2012, 17:43
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.626
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Dirndlschürze - ist das was für Anfänger?!

Zitat:
Zitat von nz2005 Beitrag anzeigen
@Ika, Kri-Ri und zuckerpuppe: Ihr schreibt, dass Ihr 1-3 Reihen näht. Bei meinen fertigen Schürzen sind aber mindestens 8 Reihen sichtbar und evtl. sind unter dem Bund auch noch 1-2 Reihen?! Kann man das machen, wie man will oder gibt es da auch bestimmte Regeln?


nz2005, der die Fragen nicht auszugehen scheinen...
(hoffe, Ihr habt Geduld mit mir!)
wenn du die drei Reihen nebeneinander nähst wird noch nicht gekräuselt sondern erst, wenn alle Reihen fertig genäht sind. Dann zusammenziehen.

Industriell hergestellt ist es vielleicht möglich, dass die Stiche genau übereinander liegen. Bei mit der NäMa Genähtes werden die Stiche meist nicht genau übereindander liegen.
Ich selber nähe mindestens drei Reihen, besser vier.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dirndlschürze

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brother PE 150 - ist das was für Anfänger? happymama Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 02.12.2010 21:58
Ist dieser Schnitt für Anfänger geeignet? axina Fragen zu Schnitten 4 15.07.2010 18:46
Ist das auch als Anfänger geeignet? sturmkraehe Patchwork und Quilting 16 25.03.2010 13:14
Ist diese Modell für einen Anfänger geeignet? Bluesmile Stricken und Häkeln 5 07.04.2008 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09342 seconds with 14 queries