Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähkurse, wie und was die Leitung

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.09.2012, 15:17
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähkurse, wie und was die Leitung

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Iris, ich bin auch Schweizerin und hatte 6 Jahre gründlichen textilen Handarbeitsunterricht (4h/Woche). Das hat mein späteres Leben deutlich vereinfacht, wenn ich auch die Ausrichtung einseitig fand (Mädchen-> textil, Jungs -> nicht-textil - das ist aber heute nicht mehr so).
Ich habe die Ausbildung zur Schnurpfi-Tante gemacht, als gerade der koeduzierte Unterricht in der Projektphase war. Zu Gunsten der Gleichberechtigung ist es gut, dass den Kindern ein breites kreatives Wissen vermittelt wird. Nachteil ist aber, dass sie nichts mehr wirklich fundiert lernen. Nur jene, die bis zur Oberstufe Werken als Freifach wählen, kommen dazu, auch mal ein Kleidungsstück anzufertigen.

@ Vintoria
Gut geschrieben.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.09.2012, 17:50
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.587
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähkurse, wie und was die Leitung

OT: Was mir vor allem am Anfang der koedukativen Zeit aufgefallen ist: Viele (natürlich nicht alle!) Handarbeitslehrerinnen trauten sich nicht, von den Buben etwas zu fordern. Sie hatten "Angst", dann disziplinarische Probleme zu bekommen. Deswegen wurden zunehmend eher "coole" Sachen gemacht, die eher weniger technische Fertigkeiten erforderten bzw. die Erwartungshaltung bei der Ausführung war wesentlich geringer.
Heute hat sich das aber an vielen Orten schon geändert.

Ich finde es schon ok, das man eher Grundkenntnisse im textilen und nicht-textilen Werken erlernt, als dass man auf eine Richtung beschränkt wird. Und wenn ich ehrlich bin: Heutzutage fände ich kochen mindestens ebenso wichtig wie stricken, nähen, sägen und hämmern.

(Ich bin übrigens Primarlehrerin, lebe jetzt aber in Deutschland)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.09.2012, 19:09
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.587
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähkurse, wie und was die Leitung

Was mich doch auch noch interessieren würde betreffend des beschriebenen "Nähkurses":

Wie schneidet die Kursleiterin ohne den Schnittmusterbogen aus der Burda zu trennen Schnitte wie diesen, diesen, diesen oder diesen zu?
Natürlich sind auch diese Schnitte aus Grundschnitten entwickelt, aber eben entwickelt. D.h. der Grundschnitt muss auseinandergeschnitten, aufgespreizt, Abnäher gedreht etc. werden. Kann sie das etwa alles so schnell, schnell? Ich kenne keinen, bei dem das schneller geht als wenn man den Schnitt vom Bogen pausen (und ev. ind. anpassen) würde. Und wie sehr wird dann die Kleidung wie die Vorlage, so "in diesem Stil" oder tatsächlich wie die Vorlage?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12.09.2012, 20:09
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.247
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähkurse, wie und was die Leitung

Mich würde interessieren, wie lange Du gebraucht hast, bis Du selbst in der Lage warst, so zu arbeiten?

Ich denke, es ist doch relativ ungewöhnlich, dass man - was war es - 10 oder 20 Jahre ganz regelmäßig zum Nähkurs geht - bei den meisten, die ich so erlebt habe, ist eher der Ansatz - ich will ein bis drei Kurse machen - und dann will ich selbständig arbeiten können.

Wenn ich mir einen ziemlichen Anfänger vorstelle, wie soll der sich denn dieses Konstruktionswissen mal so eben abgucken?

Noch ergänzend - in den Wochenendkursen, bei denen stand - Anfänger und Fortgeschrittene - waren bei mir immer mindestens die Hälfte der Teilnehmer nähtechnisch noch mehr oder weniger völlig unbeleckt - dass man wußte, wie man die eigene Maschine einfädelt und bedient war da eher schon viel. Größenauswahl bei Schnittmuster - wie findet an sich auf einem Burda-Bogen zurecht - wie schneidet man zu - was ist ein Fadenlauf - völliges Neuland...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....

Geändert von Bineffm (12.09.2012 um 20:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12.09.2012, 20:21
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 837
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähkurse, wie und was die Leitung

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Stell Dir das so vor:

Es gibt 3 Schniiteile einer Bluse in Gr. 42 (Ärmel, Vorderteil und Rücken):

1. Messen der Oberweite, Schnittteil entsprechend schmal falten auf Gr. 34 und 70e, auf den Stoff stecken und ggfs. Markierungen mit Stecknadeln setzen.

2. Taille und Hüfte und gewünschte Kleidlänge messen und auf Stoff mit Nadeln markieren.

3. Zuschneiden, reihen etc. etc.

4. Ergebnis: Bodenlanges rückenfreies Abendkleid mit Spaghettiträgern.
Ich frage mich gerade, warum ich mir soviel Arbeit mache und für meine Kunden einen Maßschnitt zeichne, bzw Schnitte im Nähkurs vorab auf die Figur der Kursteilnehmerin abändere.
Sobald jemand von der Norm abweicht, funktionert das mit dem falten nicht!
Ich bin überzeugt, dass Paßform etwas ist, was von vielen Leuten gar nicht richtig beurteilt werden kann!
Selbstverständlich kann ich ein nicht passendes Kleid so abstecken, dass es passt und den Schnitt danach abändern, man spart sich aber viel Arbeit, wenn man schon mal richtig anfängt.


viele Grüsse
Vintoria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nähkurs

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ottobre 4/2010 Nr.35: Wie geht das mit der Knopfleiste- stehe auf der Leitung...! Drea Fragen zu Schnitten 3 18.03.2012 23:29
Private Nähkurse, wie wird das gehandhabt? claudibu2002 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 18.07.2007 20:08
Stehe auf der Leitung, wie Stil finden? SweetLadyViola Freud und Leid 30 09.10.2006 19:10
Füßchen für die Janome 9500 und Nähkurse MystQuilt Janome 1 05.01.2005 07:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11715 seconds with 13 queries