Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Komische Balancedaten; Damenschnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 13.09.2012, 15:24
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.246
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Komische Balancedaten; Damenschnitt

Das entscheidende ist nicht so sehr Taille und Hüfte - das entscheidende ist die Verteilung des Brustumfanges auf vorne und hinten.... Da gibt es eben Standardannahmen - die aber normalerweise eher nicht stimmen, wenn jemand eine große Körbchengröße hat. Da sitzt dann im Brustbereich die Seitennaht eher zu weit vorne - und oft sind auch die Schultern deutlich zu breit...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.09.2012, 15:30
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Komische Balancedaten; Damenschnitt

und kann ich die Schultern nicht einfach kürzen? Das Teil hat ja noch nicht mal Ärmel

Die Seitennaht hab ich der Hose angepasst. Also 1cm nach hinten verlegt.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.09.2012, 16:42
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.537
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Komische Balancedaten; Damenschnitt

Wahrscheinlich hat die Dame nur eine nach unten verschobene vordere Taille.
Messen: Vorne, hinten Seite vom Boden zum Taillenband (ohne Schuhe!). Das gibt Aufschluß.
Wer richtig gemessen hat (Rb, Rl und Vl,Bb) braucht keine FBA! Warum auch?
Und: Natürlich wird mit den Körpermaßen konstruiert. Auch bei Müller und Hofbitzer
lg

heidi
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.09.2012, 22:05
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Komische Balancedaten; Damenschnitt

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich hat die Dame nur eine nach unten verschobene vordere Taille.
Messen: Vorne, hinten Seite vom Boden zum Taillenband (ohne Schuhe!). Das gibt Aufschluß.
Wer richtig gemessen hat (Rb, Rl und Vl,Bb) braucht keine FBA! Warum auch?
Und: Natürlich wird mit den Körpermaßen konstruiert. Auch bei Müller und Hofbitzer
lg

heidi
Hey Heidi,

ich habe von der DOB eben keine Ahnung. Daher stell ich mich hier was dumm an. Aber das mit der FBA kam mir auch komisch vor, denn bis auf die Länge haute ja alles hin.

Ich hab bis zum Boden gemessen... allerdings nur die Taillenhöhe und von Füßen aufwärts bis zur Taille stimmt alles. Wie gesagt, Hose war kein Thema.

Aber Heidi, ich tu mich so schwer mit Direktmaßen. Warst du nicht auch mal so begeistert von .... Moment... wie hieß er .. Lenassi? Der Körpedirektmaße für die HAKA nahm. Das hat sich leider nie durchgesetzt und leider finde ich keine Literatur, um das mal durchzunehmen. Das einzige, was ich nach Direktmaßen mache sind Hemden.

Ich hab das Oberteil des Overalls nach Körpermaßen direkt erstellen wollen. Wenn ich jetzt aber die Rückenlänge von 36 nehme, dann später zum Vorderteil übergehe und die 47 Vorderlänge nach oben hin abtrage, ragt das Vorderteil einen gefühlten Kilometer über dem Rückenteil raus. Kann das denn sein?

Noch eine Frage zu den Direkmaßen. Den AD bekomme ich, wenn ich die Rückenbreite und die Brustbreite vom Gesamtmaß des BU abziehe. Nur, dann muss ich die Brustbreite doch auch über die Brüste messen und nicht auf dem Oberbrustumfang, richtig? Dann hab ich doch die richtige Aufteilung der Dreiteilung. Seitennaht wäre dann später einfach Mitte AD.. so stell ich mir das vor....
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.09.2012, 10:17
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.537
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Komische Balancedaten; Damenschnitt

Ich hab bis zum Boden gemessen... allerdings nur die Taillenhöhe und von Füßen aufwärts bis zur Taille stimmt alles.
Vordere Länge = Hintere Länge?? Also beide gleichlang, ohne Schuhe?

ragt das Vorderteil einen gefühlten Kilometer über dem Rückenteil raus. Kann das denn sein?

Es ragt schon raus, aber nicht so viel. Theoretisch bei 36 cm Rl erwartet man so um die 41 cm herum - nicht 47. Ist es trotzdem so (und dieses Maß ist n.m.M. psychologisch behaftet und schwer zu nehmen von enem Mann!!) und darum lieber 2-3 mal messen Taille - Brustpunkt - Halspunkt - um Hals rum und auf der anderen Seite wieder genauso runter; geteilt durch 2 und - Halssspiegel (war der richtig??)) - muß entweder ein sehr großer Busen da sein und/oder die Taille ist nach unten verlagert. Die Vorderschulter wäre sehr steil. Darum an der VM horizontal verlaufend auf Null zum Armloch abkneifen, Schnitt einschneiden und das zuviel ablegen.
Bei großbusigen Damen wird das Maß der Vorderlänge auch etwas nach unten verlegt - wieviel weiß ich jetzt nicht auswendig - da ja auch unter dem Busen Länge hin muß nicht nur vom Brustpunkt nach oben. Aber so großbusig ist die Dame ja nicht. Die Maße sind ganz normal - aber ich keine die Rb nicht.

Den AD bekomme ich, wenn ich die Rückenbreite und die Brustbreite vom Gesamtmaß des BU abziehe. Nur, dann muss ich die Brustbreite doch auch über die Brüste messen und nicht auf dem Oberbrustumfang, richtig? Dann hab ich doch die richtige Aufteilung der Dreiteilung. Seitennaht wäre dann später einfach Mitte AD.. so stell ich mir das vor....

In dem Fall würde ich den AD messen. Und dann den Bb ermitteln - der ist ganz schlecht zu messen - siehe Vl.
Natürlich liegt die Bb auf dem Oberbrustumfang, der wird ja über die Bp e gemessen . Der Oberbrustumfang geht über den Bp dann in die Achselhöhle und oben etwas hoch über die Schulterblätter. Es ist also kein streng horizontales Maß. Die Rb wird oberhalb des OBU gemessen.
Die Seitennaht kannst Du so aufteilen. Muß beim Ärmel berücksichtigt werden.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Damenschnitt ändern -> Mädchenschnitt ? Sew Fragen zu Schnitten 8 14.09.2008 22:34
Herrenschnitt in Damenschnitt ändern Eizi Fragen zu Schnitten 2 30.06.2008 10:59
Damenschnitt wie Wickelshirt Larima princ-dr-ess Schnittmustersuche Damen 3 17.01.2007 11:41
Kinder oder Damenschnitt gabiri Schnittmustersuche Damen 15 11.04.2006 17:13
Änderung von Herrenhemd in Damenschnitt liebig Fragen zu Schnitten 8 10.08.2005 09:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17065 seconds with 14 queries