Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2012, 18:50
Brüllofant Brüllofant ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2011
Ort: zwischen Hannover und Braunschweig
Beiträge: 162
Downloads: 0
Uploads: 0
Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Hallo!

Ich nähe gerade mein UFO zu Ende. Es ist das Bubble Pocket-Kleid aus der Ottobre 05/2011. In größter Größe ausgeschnitten (48 bei Kaufgröße 52) habe ich es insgesamt um 15cm verbreitert in dem Wissen, dass ich es großzügig wieder abändern muss. Mittlerweile hat es eine (wenn auch durchaus nicht unhübsche) Naht auf der Vorderseitenmitte, der Armausschnitt ist gekappt, sodass das Kleid dort weder absteht, noch die halbe Brust rausguckt. Bleibt noch der Rücken. Am oberen Kragen links und rechts steht der Stoff (Jeans) undekorativ ab, sodass ich an sich nur zwei lange Abnäher links und rechts des Reißverschlusses nähen wollte. Dann fiel uns beim Stecken auf, dass man über meinem Entenpo den Abnäher nicht auslaufen lassen sollte, sondern da nochmal satte 3 - 4cm je Seite wegnehmen kann.

In meinem mittlerweile verknoteten Hirn ist da die Vorstellung von einem sehr langen Abnäher (Kragen bis Hüfte), der aber irgendwie über einige cm verbreitert werden muss über dem Po und ... Also, ihr merkt schon, ich hab keine Ahnung von derlei Abnähern.

Das UFO soll demnächst an einem großen Geburtstag getragen werden, daher wäre es super, wäre es die Tage jetzt fertig ... Aber ... Ist ja auch nicht das letzte unangepasste an dem Stück; Das vordere Mittelteil schlägt direkt neben den beiden großen Taschen Falten. Ich bin mit mir noch uneinig, wie ich das abnähe, ohne dem Kleid seinen "Schwung" zu nehmen.

LG, Brüllofant

PS: Es ist Nummer 7

Nochmal PS: Die Taschen sind aus recht schwerem Jersey aufgesetzt, der Saum ist ohne Gummiband genäht.
__________________
Learning by sewing ...

Geändert von Brüllofant (09.09.2012 um 18:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2012, 19:10
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.712
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Also theoretisch kann man hinten schon zwei sehr lange Abnäher nähen - aber das sollte dir jemand unbedingt vorher abstecken!
Hast du jemanden, der Dir das machen kann?
Man kann einen Abnäher unterschiedlich breit machen, auch in fließenden Übergängen.
Selbst abstecken geht schlecht, außer Du hast eine sehr gut passende Schneiderpuppe.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2012, 19:26
Brüllofant Brüllofant ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2011
Ort: zwischen Hannover und Braunschweig
Beiträge: 162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Der gerade Abnäher wurde mir von meinem Freund abgesteckt, das Kleid hatte ich dabei auf links an. Dann fiel uns die Beule über meinem Po auf und da kapitulierte er.

Wie macht man den Abnäher denn im fließenden Übergang breiter? Ich habe hier gefühlt 37 Nähbücher stehen, aber es geht immer nur um kleine Abnäher oder "gerade".
__________________
Learning by sewing ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2012, 22:00
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.712
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Such mal unter Taillenabnäher, das ist es ja im Prinzip. Den Taillenabnäher oder von mir aus ganz-Körper-Abnäher muss man auslaufen lassen, oder dann verbreitern wie benötigt. Schau dir das mal an Schnittmustern an.
So richtig verstehe ich das Problem nicht, evtl. hast Du ein Foto, damit ich es verstehe?
Von links würde ich nicht stecken lassen, ein Körper ist ja nicht symetrisch und dann passts evtl. gar nicht wenn Du es wieder auf rechts drehst.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.09.2012, 09:22
Brüllofant Brüllofant ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2011
Ort: zwischen Hannover und Braunschweig
Beiträge: 162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abnäher im Rücken notwendig - wie?

Ich sehe es richtig, dass ich das gute Stück wieder auftrennen muss, oder? Die Nähte sind komplett fertig, unten ist es auch schon gesäumt. Ach menno

Danke für den Tipp mit den Taillenabnähern. Jetzt hab ich endlich einen Namen dazu

Foto ist schwierig. Alleine kriege ich es nicht hin. Aber wenn ich über den Tag nicht weiter komme, nötige ich heute Abend meinen Freund dazu. Im Prinzip geht es nur darum, die Rückenpartie zu verschmälern, weil das Kleid an den Schultern absteht. Dafür würde ich einen einfachen, langen Abnäher setzen (etwa bis zur Taille, denn es ist massiv zu weit). Da ich aber ein Hohlkreuz habe, bildet sich über dem Po (dort, wo der Abnäher enden würde) eine unansehnliche Beule, der ich gern mit einem weiteren Abnäher Herr werden würde.

Das Kleid komplett verschmälern ist ürbigens keine Option, da ich ein recht ausladendes Hinterteil habe und es gerade auf dem Po perfekt sitzt.
__________________
Learning by sewing ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abnäher im Rücken Stoffe-Line Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 14.10.2011 21:10
Wie karierte Bluse im Rücken enger machen Kreamaus10 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 09.05.2009 21:44
Bluse: wie viel Bewegungszugabe im Rücken gundi2 Fragen zu Schnitten 4 18.06.2008 18:36
Mittelalterkleid!!! Wie die Schnürung im rücken machen? zwillingsmutti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 24.01.2006 19:56
Schnittänderung, aber wie? Kleid im Rücken zu weit Karinah Fragen zu Schnitten 6 06.04.2005 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10153 seconds with 13 queries