Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.09.2012, 00:02
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Ich bin im Urlaub auch hobbyfrei unterwegs, sportlich, Sightseeing, etc.

Wenn ich an einem besonders interessanten Textilgeschäft vorbeikomme, und ich brauche gerade mal ein Päuschen, dann gehe ich da auch rein. Aber es muss schon besonders aussehen, nicht einfach nur ein Stoffgeschäft sein. Ich hab' mal in einem Einrichtungs- und Dekoladen in Stockholm, in dem ich einfach gestöbert habe, einen ganz tollen Stoff mit Seekartenaufdruck in super Qualität bekommen. Über den bin ich aber im wahrsten Sinne des Wortes gestolpert.

Ganz selten gehe ich mal gezielt auf Materialjagd: In Dänemark hab' ich mal ganz gezielt Islandwolle für einen Pullover gekauft, weil dort die Farbauswahl einfach größer ist. In Talinn hab' ich ganz gezielt in genau einem Geschäft nach Estnischer Wolle und in genau einem Geschäft nach Leinen geschaut. Beides lokale Spezialitäten und ich hatte zuhause danach recherchiert, aber ein Geschäft reicht dann auch. Und in Indien hab' ich Seide gekauft, wobei der Besuch beim Seidenhändler selbst schon ein Erlebnis war.

Aber dann weiss ich auch vorher, dass ich das Material haben will, weil ich es bei uns schlecht bekomme. Ich suche das Material dann schon seit längerem, fahre zufällig in das Herkunftsland und denn dann 'wenn Du schonmal da bist...'. Und wenn ich's nicht finde, dann genieße ich halt im nächsten Café die Aussicht und bin nicht enttäuscht.

Ein 'ich fahre nach XY, was kann man denn da kaufen' oder 'wo sind denn die Stoffgeschäft in YZ' wäre nix für mich. Da nutze ich meinen Urlaub gern anders.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.09.2012, 00:02
Benutzerbild von Pferdle
Pferdle Pferdle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Baden Württemberg und Niedersachsen. ;-)
Beiträge: 17.483
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Hi,

mal so mal so. Wenn ich Lust habe und ich weiß, dass ich nähen will, nehme ich die Nähmaschine mit ins Auto. Dann muss ich aber vorher genau wissen, was ich nähe und was ich an Zubehör brauche.

Manchmal will ich aber einfach nur Tapetenwechsel und meine Ruhe. Dann wird ein Buch mitgenommen und gut ist. Der Rest wird mit Aktivitäten aufgefüllt.

Gruss
Claudi
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sich daran erfreuen und Sie behalten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.09.2012, 00:05
Benutzerbild von Jengah
Jengah Jengah ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.06.2012
Ort: am schönen Niederrhein
Beiträge: 61
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Also ich bin ja noch totaler Nähanfänger(an der Maschine), so dass sich das bei mir nicht wirklich lohnen würde alles mit zu schleppen - mal sehn wie das dann in Zukunft wird

Aber irgend etwas kreatives nehm ich eigentlich immer mit in den Urlaub, sei es was zum nähen per Hand oder zum stricken oder zum Schmuck anfertigen (mit Roccailles, Delicas oder Swarowski).

Das mach ich dann meist abends wenn unsere Zwillis schon im Bett sind oder bei schlechtem Wetter im Indoorspielbereich (oder ein Mädel kränkelt), während mein Mann sportelt.

...und wenn sich sowas nicht ergibt - auch gut, dann mach ich´s halt zu hause

Gibt es unterwegs entsprechende Läden, dann guck ich auch gerne und kaufe auch bei Gefallen - warum auch nicht?

Fazit - wenn es sich ergibt gerne, aber danach planen würde ich auf keinen Fall (Urlaub ist in erster Linie Familienzeit)!!!

LG Jengah
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.09.2012, 00:20
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.815
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Die Nähmaschine hatte ich im Urlaub nur einmal dabei, da wollte mein Mann im Februar lange Waldspaziergänge in der Sologne machen und da war klar, daß mir das zu kalt war. (Außerdem versteht mein Mann unter einem Spaziergang so was wie vier bis fünf Stunden... andere nennen schon Wanderung ) Außerdem gibt mir so was so gänzlich nichts, daß das für mich keine Erholung gewesen wäre.

Also hatte ich die Nähmaschine und Dessouskram dabei (geht ohne Bügeln und der nötige Materialaufwand ist doch planbar und überschaubar) und wir haben jeden Tag was gemeinsam gemacht und sich dann jeder auf seine Weise erholt.

Im Normalfall aber ist es eher so, daß ich mit offenen Augen durch die Welt gehe. Wenn ich ein Land gar nicht kenne und an einem Stoffgeschäft oder Wollladen vorbei komme, dann gehe ich schon auch mal rein und gucke, was denn so angeboten wird. Aber ich gehe dann auch gerne mal in einen normalen Supermarkt, weil einem das auch viel über den Alltag der Menschen verrät.
Auch sonst gucke ich sicher in die Auslage, wenn ich an einem Laden vorbei komme und wenn die interessant aussieht (= Dinge, die ich sonst nicht kenne oder nicht bekomme) gehe ich auch mal rein.

Und natürlich gehört für mich die Information über lokale textile "Spezialitäten" genauso zur Vorbereitung, wie die Information über Bauwerke und Museen. Aber weniger im Sinn von "Laden XY" sondern eher so, ob es bestimmte Materialien und Techniken gibt, die typisch sind und nach denen ich Ausschau halte. Wenn ich sie finde: gut. Wenn nicht... dann halt nicht.

Je nach Attraktivität der Sachen und der Wahrscheinlichkeit, da noch mal hinzukommen suche ich natürlich stärker oder weniger stark. Und Varanasi war etwa klar, daß ich mir die typische Seide angucken wollte und da ich was fand, habe ich auch gekauft. In Radjasthan habe ich nach Blockprint Ausschau gehalten und auch was mitgenommen. (Der Platz im Koffer war auch so geplant, daß ich noch was mitnehmen konnte.)

Auf der anderen Seite ist dann oft auch der Zufall, der die interessantesten Ergebnisse bringt. So stolperten wir in Jaipur zufällig über zwei Khadi Läden, dann bin ich natürlich auch rein. (Außerdem hatten die Klimaanlage... ) In Südfrankreich sind mir mal Schilder zu einer Mohairfarm aufgefallen. Nachdem da sehr viele standen und wir mehrfach dran vorbei kamen schlug mir mein Mann von sich aus vor, mal hinzufahren. Zumal wir für den letzten Tag eh nichts spezielles mehr vor hatten. War auch sehr nett, zumal sie grade kleine Zicklein hatten, die man streicheln konnte. (Leider kein Kartenzahlgerät, sonst hätte ich ihnen deutlich mehr Garn abgekauft. )

Strickzeug habe ich aber immer dabei. Für Bahn, für Flug und für sonstige Wartezeiten. Aber das habe ich in Deutschland auch immer dabei.

Fazit: Ein bißchen Handarbeit ist immer dabei, ob sie zum Einsatz kommt hängt dann davon ab, ob ich konkret Lust habe oder nicht. Und "Textil" gehört zum Besichtigungsprogramm, wenn es lokale "Spezialitäten" gibt. (Fällt der Teppich von Bayeux jetzt unter "Sehenswürdigkeit/Museum" oder "textiler Kram"? ) Läden eher nur dann, wenn sie eben so am Weg liegen. Und interessant aussehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.09.2012, 00:25
Benutzerbild von Criss-Cross
Criss-Cross Criss-Cross ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: Im schönen Allgäu
Beiträge: 115
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Urlaub: Dem Hobby gewidmet oder hobbyfrei?

Da wir meistens in Urlaub fliegen, würde die NäMa ein massives Gepäckproblem darstellen. Deshalb ist Nähen im Urlaub, zumindest wenn wir verreisen, kein Thema. Wenn ich aber zufällig an einem Stoffladen vorbeikomme, wird der natürlich durchstöbert. Leider ist dabei die Mitnahmemenge durch das Gepäckgewicht limitiert, zumal ich eine bin, die an sich schon mit viel Gepäck reist.

Auf Urlaubsreisen geht es mir primär darum, neue Länder oder Städte kennen zu lernen.

Dem Hobby Nähen fröne ich daheim, da hab ich meine Sachen um mich herum, ohne Schlepperei.

In letzter Zeit stelle ich allerdings fest, dass ich mich im Vorfeld der Reise öfter über Stoffläden am Zielort informiere, um dem Zufall etwas auf die Sprünge zu helfen

LG Criss-Cross
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen während dem Urlaub Creacarina Boardküche 7 09.01.2011 18:08
Bin aus dem Urlaub zurück! Lena1960 Freud und Leid 0 10.06.2007 12:45
Urlaub rund ums Hobby planen? (HOLLAND!) Minismama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 27.05.2007 13:35
naehfreu.de - aus dem Urlaub zurück.... Viola210 Kommerzielle Angebote 0 05.06.2006 12:04
Grüsse aus dem Urlaub Karina Freud und Leid 2 04.05.2005 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19951 seconds with 13 queries