Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.09.2012, 12:29
Benutzerbild von Black Lab
Black Lab Black Lab ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.868
Downloads: 30
Uploads: 1
AW: Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

Decovil I hab ich hier, aber das klebt eben nur einseitig und ist relativ dick, wie das Peltex wohl auch.

Ich bastle an einem Doppelbügel-Portemonnaie mit mehreren Trennwänden. Die eine Seite soll vier Fächer für Scheine, Papiere und Zettelgedöns bekommen, die andere ein geteiltes Münzfach.

Ich hab Teil 1 jetzt aus alten (wirklich dünnen) Oberhemden des baE nach diesem Prinzip gebaut Schnabelinas Welt: Postkarten - Fächerordner Nähanleitung, aber das ist alles zu dick. Sind ja nichts anderes als verstürzte Rechtecke, die aufeinander genäht werden, beim Schließen der Kanten hab ich also 4 Lagen Stoff + die entsprechenden NZG. Statt verstürzen mit Schrägband einfassen möchte ich nicht.

Mir gefällt das Prinzip so gut, weil die Fächer wirklich komplett abgetrennt sind und ziemlich flach liegen, aber aufspringen können. Funktioniert aber eben nicht für meinen Zweck.

Jetzt mache ich mir also Gedanken über eingesetzte Trennwände, die im Seitenteil zwischengefaßt werden und dafür wäre etwas beidseitig klebendes praktisch. Da kommt aber dann wohl nur Vliesofix in Frage.

An der Variante stört mich nur, daß die Fächer am Boden offen sind. Ich muß mal ausprobieren, ob auseinanderbügeln, einschlagen und feststeppen der unteren NZG eine Lösung wäre.
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.09.2012, 12:32
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

Zitat:
Zitat von Black Lab Beitrag anzeigen
Decovil I hab ich hier, aber das klebt eben nur einseitig und ist relativ dick, wie das Peltex wohl auch.
Hattest Du schon einmal das Decovil light in der Hand, das ist dünner. Allerdings klebt es auch nur einseitig.

Ein schwarzer Labrador ist einfach klasse, das wollte ich angesichts Deines Bildes schon immer mal loswerden

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.09.2012, 13:03
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

wie ich mir in ähnlichen Fällen (beidseitig Kleber, stabilfest, aber dünn) beholfen habe: ich habe starke Vlieseline genommen, mindestes ab Bundfix-Stärke, auf eine Stoffseite aufgeklebt, auf die Gegenseite Vliesofix und dann beide Stofflagen zusammengebügelt. Funktionierte von der Festigkeit und dem Transportverhalten unter'm Nähfüßchen ausgezeichnet.
Ich hatte Decovil getestet, das Ergebnis hat mich nicht überzeugt, für mich besser = angenehmer zu verarbeiten sind die klassischen Schneider-Bügelvliese.

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2012, 15:21
Benutzerbild von Black Lab
Black Lab Black Lab ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.868
Downloads: 30
Uploads: 1
AW: Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

Zitat:
Zitat von sanvean Beitrag anzeigen
Ein schwarzer Labrador ist einfach klasse, das wollte ich angesichts Deines Bildes schon immer mal loswerden
Shadow läßt ausrichten, du verfügst über einen bemerkenswert guten Geschmack .

Kerstin, das ist ein genialer Tip, damit ist man ja absolut frei alles mögliche mit Vliesofix zu kombinieren!

Danke euch allen .
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2012, 17:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.665
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Von welchem Hersteller ist "Ultra firm & flex", double fusible interfacing?

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
@Marion: es gibt von Pellon andere Sachen als von Vlieseline in Deutschland. Fusible thermolam ist zum Beispiel was anderes als h630 und h640.
Deswegen sagte ich ja auch "in der Regel"...
Ein paar Ausnahmen gibt es immer.
Aber bei Freudenberg anfragen kostet ja sicher nicht viel, dann weiß man wenigstens, ob sich die Suche in Deutschland auch lohnt.

(Und Freudenberg bekommt mit, wofür deutsche Näherinnen sich interessieren, was ggf. zu mehr Produkten auf dem hiesigen Markt führt.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von welchem Hersteller ist diese antike Nähmaschine? Reitkatze Altertümchen 4 02.01.2012 16:30
Weiß jemand, von welchem Designer der Stoff "Cats and dogs" ist? Favourite-Pieces Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 28.03.2011 09:27
Bügeleinlage "Nylon Fusible Knit Interfacing" MargitK Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 16.05.2009 19:33
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Von welchem Hersteller ist dieser Stoff.. Mumm Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 07.10.2005 02:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30950 seconds with 13 queries