Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Sticken mit einfacher AEG NM 220

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.09.2012, 20:29
Benutzerbild von miandres
miandres miandres ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 386
Blog-Einträge: 1
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Sticken mit einfacher AEG NM 220

Wunderbar @nähbeginnerin.

Mir fällt gerade noch ein, das Du mit einer Jerseynadel (70er) arbeiten solltest/könntest.
Zumindest habe ich damit die besten Ergebnisse.
Die grössten Probleme hatte ich mit den Titannadeln von Madeira auf Baumwolle. Die brachen schneller als ich gucken konnte. Keine Ahnung warum. Ich habe dann wieder weiter mit der Jerseynadel gestickt. (Mit Universal gehts aber auch)

Und pass auf Deine Augen auf (Brille?). Bis man sich daran gewöhnt hat wie schnell man was bewegt, gehen schon mal Nadeln zu bruch.

Sooo ... nun aber
__________________
Man findet mich auch hier.
"Die Sprache ist die Quelle der Missverständnisse."
© Antoine de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2012, 21:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sticken mit einfacher AEG NM 220

Wenn Nadeln brechen liegt das daran, daß man den Stoff bewegt, bevor die Nadel ihn völlig verlassen hat. (Gleiches bei Zwillingsnadeln....) (Ich benutze das Sortiment von Organ und von der Titannadel über die Sticknadel, Jersey Sticknadel, Universalnadel, Jeansnadel... ist noch keine gebrochen, wenn ich nicht was falsch gemacht habe. )

Das ist aber reine Übungssache. Eventuell nicht gleich auf Jersey loslegen, sondern ein bißchen auf Resten testen, bis man ein Gefühl für die eigene Maschine hat.

Und alles was die Maschinenstickerinnen als Unterlegvliese verwenden kann man auch zum Freihand sticken nehmen. Ein Stickring zum Einspannen kostet nur wenig Euro und ist oft hilfreich.

Maschinensticknadeln sind vor allem von Vorteil, wenn man auch Maschinenstickgarn nimmt, weil das Öhr etwas größer ist und der weniger gezwirnte Stickfaden so auch weniger beansprucht wird. Für den Anfang tun es Universalnadel bzw. Jersey- bzw. Stretchnadel für elastische Stoffe und Jerseys aber auch.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2012, 22:13
Benutzerbild von lydiane
lydiane lydiane ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.12.2009
Ort: Bodensee
Beiträge: 422
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Sticken mit einfacher AEG NM 220

Auch mit einer einfachen Maschine kann man wunderschöne Freihandstickereien vollbringen, sofern der Transporteur versenkt - oder abgedeckt werden kann, wie ja bereits geraten wurde. Ich habe vor Jahren in einer Zeitschrift eine Reportage über eine Frau gelesen, die mit einer Tretmaschine Bilder von Vincent van Gogh nach"gestichelt" hat.
Ich persönlich bevorzuge einen Stickrahmen und Vlies unter dem Stoff (z.B. abreissbares Stickvlies). Allerdings würde ich auf Jersey mit auswaschbarem Vlies arbeiten oder sogar die Stickerei zuerst nur auf Vlies arbeiten und sie dann auf den Jersey applizieren.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spass und gutes Gelingen. Zeigst Du uns Deine Arbeiten?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2012, 00:03
nähbeginnerin nähbeginnerin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2012
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sticken mit einfacher AEG NM 220

Vielen Dank für die vielen Antworten und guten Tipps, mit so vielen hätte ich ja gar nicht gerechnet.

Also ich habe mir jetzt Stickvlies bestellt und morgen werde ich mal zum Stoffladen gehen und dort nach einem Stickring und einer Jerseynadel (wenn ich nicht schon eine habe) gucken. Den Stickfuß bestelle ich mir denke ich mal auch noch. Das müsste dann doch für den Anfang reichen, oder? Oder würdet ihr empfehlen, mir auch für den Anfang schon Stickgarn und Sticknadel zuzulegen?

Solange der Stickfuß noch nicht angekommen ist, habe ich ja keinen Fuß drauf. Soll ich (wie es in meiner Bedienungsanleitung steht) den Nähfuß trotzdem senken? Irgendwie finde ich es so nämlich ziemlich schwer, den Stoff zu bewegen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2012, 00:19
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Sticken mit einfacher AEG NM 220

Zitat:
Zitat von nähbeginnerin Beitrag anzeigen

Solange der Stickfuß noch nicht angekommen ist, habe ich ja keinen Fuß drauf. Soll ich (wie es in meiner Bedienungsanleitung steht) den Nähfuß trotzdem senken? Irgendwie finde ich es so nämlich ziemlich schwer, den Stoff zu bewegen.
ja, sonst stimmt die Fadenspannung nicht.
Hast du den Transporteur versenkt oder abgedeckt?
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AEG NM 210/ NM 220 - Wo ist der Unterschied? GabiMcFly Allgemeine Kaufberatung 23 22.01.2014 16:50
Aeg nm 376 jfk2209 Allgemeine Kaufberatung 3 06.01.2011 14:39
Aeg nm 220 Lheena andere Marken 6 03.09.2010 14:21
AEG NM 791 & AEG NM 824 laufen nicht sanadorm andere Marken 2 30.01.2010 22:16
Aeg Nm 1800 Siry_77 Allgemeine Kaufberatung 11 13.07.2007 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30583 seconds with 14 queries