Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 04.09.2012, 20:22
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Hey,

auf dem zweiten Bild stimmt die Schulterschräge nicht. Daher kannst du die restliche Armanlage bei der Bluse leider vergessen

Wenn dir die Schultern generell zu breit sind, solltest du versuchen, das ganze über die Rückenbreite zu justieren. Später einfach was an der Schulter abzuschneiden ist meistens nicht von Vorteil. Du verlierst dann das Armloch und müsstest hier so einiges ändern, damit die Chose wieder läuft. Schließlich möchtest du einen Maßschnitt, da ist nix wie bei Burda & co alles in drei Schritten zack-zack geändert
Also wie gesagt, spiel ein wenig mit der Rückenbreite. Vielleicht haust du da noch was raus.

Das mit der Schoßnaht, hattest du genau richtig verstanden.

Von Pagodenschultern würde ich erstmal absehen. Das ist eine Mordsarbeit und du brauchst einen gut erprobten Schnitt und das wichtigste, ein Schulterpolster was genau diese Effekt umsetzt.

Wenn doch, dann schau mal hier, da hast du es erklärt:
Pagodapads

Was du machen kannst, für den Stand, sind Ärmelfische. Die werden zwischen die Nahtzugabe und Ärmel genäht und stellen dir den Ärmel auf.
Ärmelfische

Hier solltest du dir dann aber besser den Fisch vom Armloch abgucken und nicht vom Ärmel. Der Fisch wird ja nicht gekräuselt und muss die spätere Form des Puffärmels haben.

Weiterhin viel Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.09.2012, 20:28
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Zitat:
Zitat von Saugnapf Beitrag anzeigen
zum Link: Und wo ist da jetzt der Keil?? *aufderLeitungsteh*
Der Ärmel hat ja nochmal ein weiteres Teil, da bis unten läuft, aber man könnte es auch so Konstruieren, dass du nur oben auf der Schulter ein weiteres Teil hast, das quasi einen Abstand zwischen Schulter und Ärmelansatz herstellt. So habe ich das bei zuckerpuppe verstanden.
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.09.2012, 21:15
Benutzerbild von Saugnapf
Saugnapf Saugnapf ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2011
Ort: Mettingen
Beiträge: 164
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Hi!

Iris: Das Buch von Hofenbitzer habe ich auch. Und damit ist der Mantel konstruiert. Die Nahtzugabe der Bluse ist in den Ärmel gebügelt. Danke für deine vielen Hinweise!

Basti: stimmt, die Schulterschräge habe ich beim neuen Grundschnitt, den ich nach dieser Bluse dann erstellt habe, verändert. Ebenso wie Rücken- und Brustbreite. Wenn ich jetzt an der Rückenbreite noch mehr wegnehme, verschiebt sich doch auch wieder die Brustbreite und dadurch die Seitennaht, sonst wird´s ja zu eng, oder wie? *am Kopfkratz*
Über Ärmelfische habe ich auch schon bei dir gelesen, aber mich bisher nicht ran getraut. Ich raff nicht ganz, wie ich die Form bestimme und wie ich die dann einnähen muss.
Zum ersten Link: Das sind mal Schulterpolster! (Im Vergleich zu den Standard-Schaumstoff-Dingern) Aber das lass ich besser erst...

Rike: Ok, geschnallt.

Bis dann,
Alex
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.09.2012, 21:52
Benutzerbild von arcubalista
arcubalista arcubalista ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 14.873
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Zitat:
Zitat von Saugnapf Beitrag anzeigen
Rike: Ok, geschnallt.
Ich hab übrigens gerade den neuen Jersey-Grundschnitt ausprobiert und ich hab immer noch falten... Sowohl wieder unter Brust, aber da will ich nochmal beim Zusammennähen die Lage verändern, dann sollte das besser sein, aber vor allem wieder im Rücken. da ist immer noch zuviel Stoff, sodass ich zwei Falten habe. Ich mach morgen mal Bilder, wenns ich nachm Lernen noch schaffe (aber das gehört wohl nicht hier rein )
__________________
(we)bLog
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.09.2012, 22:08
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Projekt Wintermantel - Alex im Wonderland

Na sicher, du müsstet die Dreiteilung der Brustumfangsmaße neu berechnen. Wenn du 1cm auf der Rückenbreite wegnimmst, würde ich erst versuchen 0,6 auf den Ad (also 0,3 auf der einen Seite und 0,3 auf der anderen,) auf die Bb ebenfalls 0,3 zu verteilen. Das nimmt dir 1cm aus der Schulter und macht eben nur 0,3cm auf den Rest.

Wenn du kein Seitennaht hast, sondern ein Mittelstück, kannst du die hintere Naht auch einfach um 1cm verlegen und haust dir wieder 1cm aus der Schulter, ohne den Rest groß zu verändern.

Einfach ein wenig experimentieren

Die Ärmelfische werden quasi zwischen Ärmel und die Naht geschoben. Das heißt, guckst du von außen auf den Ärmel und könntest durchgucken sähest du zuerst den Ärmel, dann den Fisch, dann die Naht. Die Fische kann man gut mit der Hand annähen. mit der Maschine wird es schwierig.

Der Ärmelfisch startet am ersten Einsatzzeichen und folgt dem Ärmel bis zum Schulterpunkt identisch. Dann lässt du ihn über den Ärmel hinauslaufen. Wenn du ihn dann später in den Ärmel nähst, übst du ja Druck auf den Teil, der überschnitten würde und der hebt dir dann die Kugel an, weil der ja noch oben springen möchte. Echte Ärmelfische sind aus Canvas oder Plack gearbeitet und haben richtig Stand. Die es heute im Hobbybereich zu kaufen gibt, sind aus Watte und unbrauchbar, da sie nachgeben.

Geändert von Itsab (04.09.2012 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Wintermantel nach V8465 - längeres Projekt! Amalthea* Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 80 08.02.2012 13:29
"Alles im Hoop Projekt" Video Schnuckiputz Stickideen 3 16.02.2011 21:38
Projekt: Wickeltasche im Oilily Stil Taschenmädel Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 110 14.12.2010 20:45
Hobbyschneiderinnentreff am Alex SilviaB Hobbyschneider/innen Treffpunkte 27 02.03.2009 00:31
Fackeln im Sturm - ein Projekt lalelu Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 71 03.03.2006 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09241 seconds with 14 queries