Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 28.10.2012, 15:35
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Ich weiß, was ihr bei dem Rockteil meint und teile Eure Ansicht DAS gefällt mir auch noch nicht.

Tatsache ist jedoch, dass das Rockteil aus Bomull niemals besser fallen wird, es sei denn es hat weder Kräuselung noch Falten. Das Bomull ist einfach zu steif. Zumal die Blende halt auch nicht gerade ist, sondern nach oben geht und somit auch den Rock nach oben zieht.
Und nein, ich will auch nicht scheinschwanger durch die Gegend rennen, aber mir ging es hier in erster Linie um das Oberteil - und das sitzt jetzt schon besser als vorher und gefällt mir endlich Mein Chiffon hat später einen schöneren und weicheren Fall, als dieses vermaledeite Bomull

Einzige Option wäre Weite wegzunehmen, so dass das Rockteil ohne Kräuselung ganz glatt angesetzt wird. Aber da habe ich Bedenken, dass es evtl. über der Hüfte zu eng werden könnte.

Was die Anpassung der Ärmel angeht, habe ich ein kleines gedankliches Tief. Zunächst habe ich meine obligatorischen 6cm Länge weggenommen, bin halt ein Stummel Ebenso habe ich die Armkugel um 1cm gekürzt um die Längenänderung im Rückenauszugleichen. Aber was ich jetzt noch nicht ganz raus habe und in meinem schlauen Büchern nicht finde (oder nicht sehe...):

Ich hab ja das Armloch 2cm höher gemacht. Das muss ich doch auch irgendwie auf der Armkugel anpassen oder? Denn mein Probeärmel passt nun nicht mehr in mein Armloch, ich habe zuviel Stoff am Ärmel zwischen Seitennaht und Passzeichen

DSC08244.jpg



@feyrisiel: Dass das Rockteil vorne nicht gerade nach unten fällt, kann auch an den Falten liegen. Denn die gehen nicht senkrecht nach unten sondern schräg zur vorderen Mitte, was mir erst später klar geworden ist. Und dann wäre da auch noch das steife Bomull ...

Geändert von Kaffeefee (28.10.2012 um 15:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 28.10.2012, 16:10
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Hm, ich hab den rechten Ärmel jetzt trotzdem mal eingeheftet, auch wenn er nicht ganz so dolle geworden ist. Mal abgesehen von dem Puffärmeleffekt hinten fällt mir allem vorne die riesige Tüte über der Brust auf. Und hinten unter dem Ärmel zieht es ein paar Falten

DSC08248.jpg DSC08249.jpg

Ich denke, ich werde auf jeden Fall noch die Schultern schmaler machen müssen, so 1cm...

Desweiteren gefällt mir die Ärmelform an sich nicht, da hätte ich es gerne etwas romantischer? verspielter? Auf jeden Fall passend zum rüschigen Saum. Vielleicht Trompetenärmel? Oder ganz weite Ärmel die unten ne Manschette haben? Hm, da muss ich nochmal in mich gehen. Aber vorher muss ich mir was für die Armkugel einfallen lassen und die Tüte über der Brust wegbekommen.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 03.11.2012, 15:55
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Da bin ich wieder

Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Woche?

Heute habe ich mich mal dem Ärmel bzw. seiner Form an sich gewidmet, da mir die ja nicht so wirklich gefiel. Und zudem dachte ich mir, macht es durchaus Sinn, den Probeärmel schon in der gewünschten Form zu nähen, um später nicht nochmal alles ändern zu müssen.

Also, ich wollte ja was etwas weiblicheres? romatischeres? weicheres? Wie auch immer Frau es betiteln möchte - ich wollte einen weiten Ärmel der unten mit einer Blende wieder eingehalten wird. So!

Also habe ich zunächst meinen schon geänderten Ärmelschnitt (geändert heißt: Ärmellänge gekürzt, Armkugel an Längenänderung im Rücken angepasst) noch einmal auf ein neues Stück Folie übertragen. Diesmal ohne Nahtzugabe. Dieses Schnittteil habe ich dann in 4 gleichbreite Streifen eingeteilt

DSC08274.jpg

und an den Linien bis zur Armkugel eingeschnitten. Da ich nur einen 3/4-Ärmel möchte, musste ich natürlich vorher auch noch die Länge des Ärmels bestimmen. An dieser Länge habe ich die Streifen dann jeweils um 2cm auseinander gedreht:

DSC08275.jpg

Dann musste ich auf jeden Fall noch die Saumlinie etwas ausgleichen

DSC08277.jpg

Da ich eine kleine Blende dransetzen möchte, gab es am Saum nur 1cm NZ. Hier mal das fertige Ärmelschnittteil:

DSC08278.jpg
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.11.2012, 16:02
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Als ich die Probeärmel zugeschnitten hatte, kam mir eine Idee - weil Frau schlicht zu faul ist, jetzt noch die Blende zuzuschneiden. Ich habe einfach an den aufgedrehten Linien 4cm tiefe Falten eingezeichnet, um die Ärmel am Saum wieder etwas enger zu machen.

Anhang 154492

Ob das am Ende wirklich nach was aussieht, stelle iich allerdings echt in Zweifel, aber wer weiß. Vielleicht wird es das neue Mode-Highlight

Nun gut. Den ersten Probeärmel wieder eingesetzt und bums: irgendwie ist da wohl noch zuviel Einhalteweite. Ich bekomme den Ärmel trotz einhalten und einbügeln da nicht faltenlos rein:

Anhang 154493

Wenn ich nur wüsste, wo der Fehler liegt

Meine erste spontane Lösung war Puffärmel draus zumachen. Aber auf Puffärmel stehe ich eigentlich nicht so richtig. Hm ...

Zweite Idee, die Einhalteweite am Schulterpunkt in eine Kellerfalte legen.

Anhang 154494

Aber ob das dann noch mit der Passform bzw. Beweglichkeit hinhaut? Das werd ich nachher beim Anprobieren merken. Jetzt gibt es aber erst einmal eine Kaffeepause...
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.11.2012, 16:03
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Und wieso kann Frau jetzt ihre eigenen Bilder nicht sehen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP * Camisole-Kleid aus "Pattern Magic" Elnora Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 14 12.03.2011 21:37
Ausschnittverarbeitung bei Kleid 124 aus Burda 05/09? Schoki Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 06.06.2009 19:07
Brauche Hilfe bei einer Schnittkorrektur aus "Die große burda Nähschule" Melaike Fragen zu Schnitten 6 29.05.2009 22:02
Suche eine Idee für ein Kleid von Sally aus dem Film "Nightmare before Christmas" agathachristie Schnittmustersuche Kostüme 3 21.01.2006 21:41
stoff "austauschen" bei mod. 107 aus burda 12/04 madhatter Fragen zu Schnitten 2 30.11.2004 15:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08125 seconds with 14 queries