Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 02.10.2012, 09:33
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.750
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Danke, ihr beiden. *freu*

Zitat:
auch wenn ich mir nicht vorstellen kann das es bequem ist.
Kann ich mir beim Korsett mit Stahlfedern allerdings auch nicht vorstellen
Och doch, das ist schon bequem. Gut sitzende Korsetts und Schnürleiber sind nicht unbequem, aber man muss es halt generell mögen.
Das Peddigrohr ist auch nicht so fest wie Stahlfedern, die haben mir bei meiner alten Schnürbrust zu sehr auf die Brust gedrückt, das war nicht ganz so angenehm.

Die Lasche oben ist eine Naht, die geschlossen wird, wenn die Stäbe darunter in ihren Tunneln sind. Beim vorderen Seitenteil (das linke Teil, über das die Natzugabe reicht) sind unten schon geschlossen, da gehen die Stäbe sonst nicht rein.

Ich habe grade gesehen, dass es in dem Laden, wo ich nachher das Peddigrohr besorgen muss, Bienenwachsplatten gibt. Da nehm ich da einfach eine mit. :-)

Geändert von Tarlwen (02.10.2012 um 09:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 04.10.2012, 10:05
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.750
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Beim Einkaufen habe ich neben dem Peddigrohr noch Bienenwachsplatten bekommen. Ich brauche ja nur ein kleines Stück und in der Packung waren netterweise noch Dochte drin, so dass ich den Rest gleich auch noch sinnvoll verwerten konnte.

DSC04267.jpg

Einen Streifen von der Wachsplatte habe ich zu einem Block zusammengeknetet, über den ich das Peddigrohr ein paar mal ziehe, bevor ich es in den Tunnel schiebe. Die Stäbe schneide ich einfach mit der Schere ab, etwa anderthalb cm kürzer als der Tunnel (wenn der Tunnel zwei offene Enden hat, sonst nur einen guten halben cm kürzer) Bei Tunneln, die schräg an einen anderen Tunnel stoßen, schneide ich das Ende des Stabes etwas schräg ab, das sieht dann im Tunnel einfach besser aus.

DSC04269.jpg

Wenn alle Tunnel gefüllt sind, geht es an die erste Deko: Auf die Nähte kommt jeweils ein 6 mm breites schwazes Samtband. Das muss mit der Hand angenäht werden. Dadurch, dass das Teil durch die Stäbe schon so steif ist, ist das Samtband-annähen etwas mühsam. Aber wenns fertig ist, sieht das dann so aus:

DSC04273.jpg

Als nächsten Schritt geht es jetzt ans Leimen.
Das teste ich erst einmal an meinem alten Probeteil aus: das Probeteil habe ich grosszügig mit Ponal eingestrichen und einen dünnen aber festen Baumwollstoff aufgeklebt und gut festgestrichen.
Fühlt sich nach dem Trocknen gut an, also gehts an die richtige Schnürbrust.

DSC04282.jpg

Vor dem Leimen muss noch der Federstahlstab in den Tunnel an der hinteren Schnürung, nicht dass nachher der Tunnel verklebt. Also klebe ich beide Enden des Stabs mit Panzertape ab und ab in den Tunnel damit.
Jetzt streiche ich die Rückseite der Schnürbrust Stück für Stück mit dem Leim ein, klebe den Stoff fest und streiche ihn gut an. Um der Rundung im Schnitt im Rückenbereich besser folgen zu können, besteht auch der aufgeklebte Stoff aus mehreren Teilen, allerdings so, dass ich immer über die Nähte geklebt habe, um sie vielleicht noch ein wenig mit zu stabilisieren.

Nach sechs Stunden fühlt sich das Ganze trocken an. Die Schnürbrust ist durch das Leimen noch mal ein gutes Stück fester geworden, aber das war ja durchaus beabsichtigt.

DSC04287.jpg

Jetzt braucht das andere Teil der Schnürbrust noch Stäbe, Samtband und Leim.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04.10.2012, 13:31
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.098
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Hallole

Wiedermal sehr beeindruckend. Respekt.
Verändert sich der Oberstoff durchs Leimen?
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 04.10.2012, 14:53
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.750
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Danke!

Zitat:
Verändert sich der Oberstoff durchs Leimen?
Bis zum Oberstoff kommt der Leim nicht. So wie ich das sehe, verklebt der Leim wirklich nur die weiße und die obere braune Stoffschicht.

Als Nächstes ist jetzt das sichtbare Futter an der Reihe:
Das schneide ich nach dem selben Schnitt wie den Oberstoff aus schwarzer Baumwolle zu, nähe die Teile zusammen und bügel die Nähte aus.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 04.10.2012, 18:40
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Ooooh, schön
Jetzt seh ich auch wo die "Lasche" hingekommen ist

Ich bin wirklich immer wieder beeindruckt was du da so alles machst...
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
robe a la polonaise , rokoko , schnürbrust

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 325 22.06.2015 00:08
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 30.08.2014 00:01
WIP: Bestickte Rokoko-Herrenkappe oder: Maschinenimitation von Handstickerei Bonnie Phantasm Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 04.02.2012 18:48
Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP Myriad Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 02.07.2008 13:51
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09314 seconds with 14 queries