Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #206  
Alt 09.02.2013, 23:07
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.747
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Der Hut hat nach dem trocknen schön brav die Form gehalten und war heute Nachmittag bereit, seinen Durchmesser um etwa 5 cm zu verkleinern.

So ein Strohhut besteht im Grunde aus einem langen geflochtenen Strohband, welches schneckenförmig zu einer Scheibe gelegt und fest genäht wird. Die Naht kann man einfach auftrennen und von der Krempe so viel abwickeln, wie man möchte. Das überflüssige Strohband hab ich einfach abgeschnitten und das lose Ende wieder angenäht.

Damits hübscher aussieht, kommt ein schmales Satinschrägband um die Kante. Das habe ich zuerst festgesteckt und erst auf der einen, dann auf der anderen Seite mit der Hand festgenäht.



Bis jetzt sieht der Hut so aus:

Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 17.02.2013, 15:51
Benutzerbild von HüpfeMia
HüpfeMia HüpfeMia ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Hallo ihr lieben Hobbaschneiderinnen, hallo Tarlwen!

Das ist wirklich ein Traum von Kleid und die Farbe ist einfach göttlich!

Ich habe mal eine Frage zu dem Peddigrohr, das du für die Schnürbrust verwendet hast. Vielleicht habe ich es auch überlesen, wenn ja, dann sorry fürs Nachfragen, aber ich würde gerne wissen wie dick das verwendete Rohr ist und wieviel du in etwa verbraucht hast.
Seitdem ich auf einem Umzug eine wahnsinns Rokoko-Klamotte gesehen habe möchte ich mir auch uuuuuunbedingt so etwas nähen, aber bisher habe ich noch keine Erfahrungen in diesem Bereich

Wäre klasse, wenn ich hier beim einen oder anderen kniffligen Punkt nachfragen dürfte. Aus diesem Grunde habe ich mich auch hier angemeldet, weil hier so viele begabte Näherinnen umher schwirren, die so wunderschöne Dinge entstehen lassen *schwärm*

Schöne Grüße Mia
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 17.02.2013, 19:19
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.747
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Herzlich willkommen, Mia,

Klar darfst Du fragen, denn auch dafür sind WiPs auch da, finde ich.
Erstmal herzlichen Dank!
Ich habe für meine Peddigrohr-Schnürbrust zwei Gebinde mit 1,5 mmm dickem Peddigrohr beim Bastelladen/Künstlerbedarf gekauft. Wieviel da genau drin war, weis ich leider nicht mehr, es ist auch noch einiges davon übrig. Allerdings kann man auch nicht alle Teile verwenden, am oberen Ende ist das Peddigrohr tweilweise dünner und instabilder, den Teil habe ich nicht verwendet, also nur das, was sich schön stabil anfühlt und nicht auseinander fasert.
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 17.02.2013, 20:04
Benutzerbild von HüpfeMia
HüpfeMia HüpfeMia ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Dankeschön für die prompte Antwort!

Dann ist das Zeug tatsächlich dünner als ich dachte. Ist aber vielleicht auch nicht schlecht, da das Mieder sonst viel zu dick und steif werden würde

In einem hier oftmals genannten Onlineshop habe ich schon Gebinde in dieser Stärke entdeckt, da werde ich dann wohl mal bestellen. Allerdings wird dort erwähnt, dass in einem Tunnel mehrere Rohre hineinkommen. Das schaut aber bei dir nicht danach aus. Und auch bei allen anderen Miedern hatte ich nicht den Eindruck, dass da mehrere drinstecken... Hmm... okay ich mache mich mal ans bestellen und werde weiterhin fleißig mitlesen und lernen

deine Werke sind allesamt Prachtexemplare geworden. Hut ab!!!

Schöne Grüße Mia
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 17.02.2013, 20:56
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.747
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

In den breiteren Tunneln steckt eher Plastik oder Stahl drin, vermute ich mal.
Beim Peddingrohr macht es für mich Sinn, wenn jedes Rohr seinen eigenen Tunnel hat, damit nichts herumrutschen kann.
Wenn dann ein Tunnel neben dem anderen ist, wird das schon sehr stabil.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
robe a la polonaise , rokoko , schnürbrust

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 325 22.06.2015 00:08
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 30.08.2014 00:01
WIP: Bestickte Rokoko-Herrenkappe oder: Maschinenimitation von Handstickerei Bonnie Phantasm Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 04.02.2012 18:48
Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP Myriad Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 02.07.2008 13:51
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07709 seconds with 14 queries