Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 17.10.2012, 15:11
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Vielen Dank Euch!

Zitat:
Deine Erklärung allerdings, wie Du das mit dem Schrägband und der schwarzen Verzierung gemacht hast, hab ich leider nicht kapiert
Doof, dass ich da keine Fotos von gemacht habe.
Ich versuchs nochmal:
Zuerst muss der Lederbesatz mit dem schwarzen Baumwollfutter zusammen; das mache ich, indem ich beide Teile ganz normal rechts auf rechts zusammennähe. Die Nahtzugabe wird dann auf 0,5 cm zurückgeschnitten, versäubert und eingeschnitten, damit die Rundung später nicht beult.

Dann wird das Teil umgekrempelt, so dass die Naht innen liegt und über den Rand der Schnürbrust gezogen. Die Naht von Leder und Futter sitzt jetzt also auf der Kante der Schnürbrust.
Damit das auch so bleibt, habe ich die Spitzen des Leders an der Schnürbrust angenäht. Auf der anderen Seite wird das Futter durch die Nähte an Vorder-, Hinter-, und Unterkante am Platz gehalten. Die jetzt noch offenen Kanten links und rechts vom Lederbesatz werden mit einem Schrägband abgedeckt, die Enden des Schrägbandes unter den Lederbesatz gestopft und festgenäht.

Ist das verständlicher? Das lässt sich echt doof beschreiben.
Ich hab noch ne Skizze gemacht:




Ich hab Euch noch ein paar Fotos an der Emma gemacht.
So richtig passt ihr das Teil nicht und es geht auch hinten nicht so weit zu wie bei mir, aber so könnt ihr Euch das zumindest vorstellen.
Ob und wie ich Bilder davon mit mir drin im WWW haben will, weis ich noch nicht so genau.





Und noch ein paar Details:











Was mich noch extrem stört, ist das Schrägband.
Ich finde das sehr hässlich, dass man teilweise die Fäden der Handnähte auf der Aussenseite sieht und dass ich das Schrägband im jede Rundung einzeln legen musste. Ich hätte das lieber durchgehend, aber ich habe es einfach nicht hinbekommen, ohne hässliche Beulen, auch nicht, obwohl das Schrägband so schmal ist.

Gibt es da irgendeinen Trick???

Geändert von Tarlwen (17.10.2012 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.10.2012, 15:52
Benutzerbild von Cara van de Tann
Cara van de Tann Cara van de Tann ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: am Busen der Jade
Beiträge: 759
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Ich oute mich auch nmal als stille Mitleserin. Ich finde du hast wieder ein wunderbares Stück geschaffen. Es sieht einfach extrem gut aus.

Wegen der Handnaht ( was ich mal bei einem ähnlichen Projekt gemacht habe) würde ich einen dicken Schwarzen Wollfaden (ich hatte Häkelwolle genommen) über die Naht legen und draufnähen mit schwarzem Faden. Dann sieht man die Handnaht darunter von außen nicht mehr und du hast nebenbei noch eine Zierde mehr^^ Wobei ich nicht denke das die Schnürbrust das nötig hat. Sie sieht so schon echt gut aus und ich denke mal zu der Zeit wo es noch keine Nähmaschienen gab und die Teile auch genäht wurden sahen diese Stellen sicher nicht viel besser aus.
__________________
Gewand und Tand in meiner Hand
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 17.10.2012, 21:16
Benutzerbild von Toking
Toking Toking ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Fürth
Beiträge: 139
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Hallo Tarlwen,
aus gewissen Gründen konnte ich erst jetzt deinem WIP Aufmerksamkeit schenken, aber ich finde Dir ist das ein meisterliches Werk gelungen. Wünsche Dir, dass sich die Schnürbrust beim tragen gut anfühlt und bin schon gespannt, wie sich die Rokoko-Garderobe komplettiert.
Grüße
Toking
__________________
Besucht meinen blog auf www.toking.de und meine Videos zur Bearbeitung von Leder auf www.youtube.com/Knogon

Der ganz normale Wahnsinn...

WIP - Mittelalterliches Pavillionzelt
und das alles für das Fränkische Fussvolk
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 04.11.2012, 20:34
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Hallo Ihr Lieben,

nach einem Last-Minute-Halloweenkostüm gehts jetzt hier weiter.
Der nächste Schritt nach der Schnürbrust ist der Rockunterbau. Weil ich und Poschen sich nicht so gut verstehen und unter eine Polonaise auch gut ein Hüftkissen passt, wirds also ein solches.



Den Schnitt in Hörnchen-Form habe ich piel mal Daumen gezeichnet, zwei mal auf cremefarbenen Baumwollstoff übertragen und versäubert. Für die Bindebänder habe ich zwei 70 cm lange, 4 cm breite Stoffstreifen doppelt gefaltet und zusammengenäht.

Dann kommen Kissen und Bindebänder zusammen; Die beiden Kissenteile habe ich rechts auf rechts zusammengesteckt, die Bindebänder in die Spitzen dazwischen und bis auf eine Öffnung zum Wenden zusammengenäht.

Nach dem Wenden kommt Füllwatte ins Kissen, die Öffnung hab ich mit der Hand zugenäht und das Kissen noch fünf mal abgesteppt.

Feddisch!

Die Tage gehts dann mit dem Unterrock weiter.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 05.11.2012, 16:19
Benutzerbild von lenismama
lenismama lenismama ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2010
Ort: Nähe Wasserburg am Inn
Beiträge: 73
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Schön, dass es weiter geht! Ich habe schon darauf gewartet

Ich kann mich nur immer wieder holen: Deine Wip´s sind für mich total spannend - ich sitz schon immer vor dem Läppi und warte gespannt auf die Fortsetzung. Über deine Ausdauer und Genauigkeit beim Nähen kann ich einfach nur staunen!

Also, weiterhin viel Geduld und Freude am Nähen, damit ich bzw wir alle was zum gucken haben ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
robe a la polonaise , rokoko , schnürbrust

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 325 22.06.2015 00:08
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 30.08.2014 00:01
WIP: Bestickte Rokoko-Herrenkappe oder: Maschinenimitation von Handstickerei Bonnie Phantasm Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 04.02.2012 18:48
Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP Myriad Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 02.07.2008 13:51
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13608 seconds with 14 queries