Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 07.10.2012, 23:28
Benutzerbild von xxegalxx
xxegalxx xxegalxx ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 131
Downloads: 53
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

danke tarlwen für die antwort, find ich sehr schade, dass man die "muster" nicht weiterverwenden kann. auch ist es doch viel zeit die dann im endeffekt im müll landet. aber wenn man das richtig machen will, denk ich, gehts gar net anders.

und mit viel neid (ich gebs ja ehrlich zu, ich bin ultraneidisch - gönn es aber jedem der es kann ) werde ich mich weiter schmachtend diesem wip hingeben.

aber darf ich dich fragen, was du beruflich machst? so etwas herzustellen, kostet doch sicher wahnsinnig viel zeit und auch erfahrung. hast du das mal gelernt??

so, dann werd ich man weiter gucken ..

auch ich bin ja noch immer an meiner kleinen handytasche am fummeln, muss auch schrägband per hand annähen, weil die maschine das nicht mehr hinkriegt. .. naja, wer das eine will, muss das andere mögen ..


ach ganz vergessen ... deine modrige witwe is schon der absolute hammer, bin echt gespannt, wie das mal aussieht ..
__________________
Grüsse Biggi

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht.
Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Geändert von xxegalxx (07.10.2012 um 23:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 07.10.2012, 23:46
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.959
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Zitat:
Zitat von Tarlwen Beitrag anzeigen
Also habe ich das Schrägband mit der Hand annähen müssen. *autsch*
Dank des Leims war das trotz Uromas Fingerhut kein Spaß.
Ich habe bei meiner Schnürbrust das Schrägband mit einer gebogenen, halbrunden bzw. zweidrittelrunden Nadel angenäht. Die kennt man hierzulande im Handarbeitsbereich am ehesten großformatig (für diesen Zweck zu groß) als Ledernadeln. Ich hatte mir zufällig mal welche von Clover in klein aus den USA mitgebracht, aber vor einer Weile hörte ich daß es mancherorts deren Produkte auch hierzulande problemlos gibt. Ich empfand das als echte Erleichterung, da man die Zaddeln ja nicht so schön in die Hand nehmen kann, wie vieles anderes bei Handnähten, und man mit der runden Nadel in einem günstigeren Winkel arbeiten kann.
(Am genialsten wäre es gewesen, hätte ich einen Nadelhalter zur Führung der Nadel gehabt, dann wäre der Ärger mit dem ab und an mal auftretendem *autsch* trotz Fingerhut nicht gewesen, aber man kann halt nicht alles haben.)
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 08.10.2012, 12:00
haming haming ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Krefeld
Beiträge: 677
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Zitat:
Zitat von sisue Beitrag anzeigen
Ich habe bei meiner Schnürbrust das Schrägband mit einer gebogenen, halbrunden bzw. zweidrittelrunden Nadel angenäht. Die kennt man hierzulande im Handarbeitsbereich am ehesten großformatig (für diesen Zweck zu groß) als Ledernadeln.
Die Nadeln gibt es in allen Größen, mit schneidender oder atraumatischer Spitze, mit Federöhr oder normalen Öhr im OP-Bedarf. Vieleicht mal ganz lieb beim Tierarzt fragen (Humanis nutzen meist feste Nadelfadenkombinationen).
Kosten auch nicht die Welt.

Viele Grüße

Nina
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 08.10.2012, 22:05
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.470
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Die OP-Nadeln mitsammt Nadelhalter kann man ganz einfach übers Netz bestellen (Ebay). Kostet gar nicht so viel wie man denkt.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 12.10.2012, 21:56
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.767
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Reise ins Rokoko

Vielen Dank für Eure Tips mit den OP-Nadeln und -Haltern.
Nutzt mir zwar jetzt nix mehr, aber es gibt ja garantiert ein nächstes Mal.

Zitat:
aber darf ich dich fragen, was du beruflich machst? so etwas herzustellen, kostet doch sicher wahnsinnig viel zeit und auch erfahrung. hast du das mal gelernt??
Ich bin Grafikdesignerin, aber im Moment (wieder) Studentin und hatte Semesterferien. Da war Zeit zum Nähen. Aber abgesehen davon, nähe ich schon seit über 10 Jahren, da kommt ein bisschen was an Erfahrung zusammen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
robe a la polonaise , rokoko , schnürbrust

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 325 22.06.2015 00:08
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 30.08.2014 00:01
WIP: Bestickte Rokoko-Herrenkappe oder: Maschinenimitation von Handstickerei Bonnie Phantasm Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 66 04.02.2012 18:48
Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP Myriad Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 02.07.2008 13:51
Einladungskarte eine Reise ins Abenteuerland, wie? Mel Freud und Leid 11 03.06.2006 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10770 seconds with 14 queries