Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.09.2012, 01:18
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
… ziehst du die Vorderhose durch die Hohlung auf den Oberschenkeln ein wenig nach oben, ohne die VM zu berühren.
Also ich kann die Hose vorne doch noch etwas höher "ziehen" und nach den Änderungen hinten sitzt sie dann sowohl hinten als auch vorne noch besser. Ich glaube ich lass das mit der Hohlung der VH erstmal, auch wenn ich nun verstanden habe, wie das geht


Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
HM... nicht die gesamte, nein! Sorry. Natürlich nur in Höhe Gesäß. Spaltdurchmesser nicht anfassen! :P Am Bund oben auch nicht. Nur in der Mitte, damit die Hinterhose näher aneinander kommt.
Also nach den diversen Nadelversuchen habe ich nun wie folgt geändert (rot Naht, gelber Strich Originalnaht)

HS_Schnitt1_09.jpg

das wirkt optisch IMHO wirklich gut und vom Sitz her ebenfalls


Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Wenn du das gemacht hast, kannst du an der Hüfte (Seitennaht) noch was enger fassen... aber das ist ja dann kein Problem mehr.
Ja, DAS ist einer der Bereiche, wo es mir auch nicht soooo gut gefällt, habe das Gefühl das zwischen Hüftlinie und Knh zu viel an der Aussennaht "hängt". Habe mit Abstecken probiert, dass für das Stehen bis zu 3cm an den Hinterhose abgesteckt werden könnten, ohne das sich der Rest negativ ändert. ABER, dann ist das eine absolute Stehhose … langsames Watscheln noch möglich, aber mehr nicht.

Bin dann also mit der nur in der HM genänderten Hose ca. 30 Min. durchs Haus, Treppe hoch, in den Keller runter, tief gebeugt Wäsche in die Maschine, Tisch sitzen, Schreibtisch, … so wie der Schnitt jetzt ist, ist es wohl das absolut mögliche Minimum, um eine gerade noch ausreichende Weite bei einem nichtelastischen Stoff zu bieten, manchmal merkt man schon, dass der Stoff sagt, hier ist gleich Ende, aber es geht noch.


Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Ich glaube zu sehen, dass deine linke Hüftenseite stärker ist, als die rechte. Vielleicht links Hängeseite...
Feines Auge … also ich habe mich mehrfach gewundert, warum z. B. im Sitzen rechts noch zwei daumenbreit Luft ist und es links schon hauteng anliegt, bis ich dann irgendwann drauf kam, dass einfach links stärker ist, als rechts


Also für unfassbarer Weise würde ich bereits jetzt sagen, dass ich den Schnitt wohl so direkt benutzen kann



So und jetzt die Preisfrage … … ich habe ja hier Stretch-Polyamid liegen, dass sowohl längs- als auch querelastisch ist … soll ich da den Schnitt genauso nehmen, obwohl ich dann "Stretch" nicht wirklich brauchen würde, oder sollte ich dann z. B. an den Außennähten X cm wegnehmen
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.09.2012, 08:28
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Du machst die Hose am besten erst mal aus diesem Schnitt. Wegnehmen kannst du später immer noch!


Nicht an der VM hohlen sondern auf der Vorderhose an der Bundkante.

Vielleicht hättest du auch nur an den Seiten enger machen können und am Gesäß wiederrum nicht? Wenn du sagst, du könntest dann, wenn beides geschehen, nicht mehr laufen. Nur so ein Gedanken. Man kann die Weite vom Gesäß nämlich auch über die Seitennaht wegnehmen. Wenn du die Probehose noch hast, einfach mal testen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.09.2012, 11:13
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Du machst die Hose am besten erst mal aus diesem Schnitt. Wegnehmen kannst du später immer noch!
OK


Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Nicht an der VM hohlen sondern auf der Vorderhose an der Bundkante.
Da ist mir wohl der falsche Begriff reingerutscht Entschuldigung ich meinte natürlich Vorderhose an der Bundkante


Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Vielleicht hättest du auch nur an den Seiten enger machen können und am Gesäß wiederrum nicht? Wenn du sagst, du könntest dann, wenn beides geschehen, nicht mehr laufen. Nur so ein Gedanken. Man kann die Weite vom Gesäß nämlich auch über die Seitennaht wegnehmen. Wenn du die Probehose noch hast, einfach mal testen.
Natürlich habe ich die Probehose noch und die wird auch solange gut aufgehoben, wie ich mit dem Schnitt arbeite Mache ich, wird aber wohl erst morgen Abend passieren können, heute bin ich "ausgebucht"
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.09.2012, 18:22
Benutzerbild von 6Kinder
6Kinder 6Kinder ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Osnabrücker Land
Beiträge: 217
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Es bleibt gleichbleibend spannend!!!
__________________
Sylvia

Kinder sind Engel, deren Flügel schwinden, je mehr die Füße wachsen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.09.2012, 21:51
Benutzerbild von HaegarHH
HaegarHH HaegarHH ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 429
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Konstruktion(sversuch) Herren Bauch-Hose und notwendige Anpassungen

Also heute die geänderte Naht in der HM markiert und wieder aufgetrennt und auf Originallinie wieder zusammen genäht. Dann an den Außennähten die Hinterhosen um den entsprechenden Wert enger genäht. Ergebnis, nicht ganz so guter Sitz wie vorher und ich kann mich kaum richtig bewegen, setzen geht gar nicht Alles wieder zurück.

Ca. halbe Stunde durchs Haus gelaufen, am Schreibtisch gesessen, …*alles geht, nix kneift. Man merkt zwar z. B. beim Hinsetzen, dass da Hose ist und die
nicht dehnbar ist, aber es stört nicht, fühlt sich gut an


Dann die große Panik …*auch wenn Frau sagt, alles gut, auf dem Display der Kamera sieht es total scheiße aus (kleine Insider Bilder von double cream cheesecake ziehen vor meinen Augen vorbei ) egal welche Unterhose, egal was ich mache, alles doof … völlig entnervt gebe ich auf, frage mich schon, ob mir nicht Röcke stehen würden

Um mir das Elend noch mal an zu schauen, schiebe ich vorhin die Karte in den Rechner und was ist … …*in groß sieht es IMHO gar nicht schlimm aus, eher recht ordentlich. Ich verstehe es einfach nicht , ABER in klein wirkt alles grausam, halbwegs groß sieht es eher wie in Natura aus sagt Frau.

HS_Schnitt1_09_A.jpg

HS_Schnitt1_09_C.jpg

(die kleinen Fältchen oben an der hinteren Naht bitte ignorieren, da stimmt so ein Übergang zwischen den 3x aufgemacht und wieder genähten Heftnähten nicht )


Letzte Frage, ich finde diese "Beule" an der Außenseite ein wenig unschön
HS_Schnitt1_09_B (1).jpg

kann ich da noch etwas machen, oder sollte ich das so lassen und bügeln?


Btw. nachdem ich den Bund nicht abgenommen habe, war sie oben also schon ca. 5cm zu kurz. Diese 5cm setzen sich fort, sprich die markierte Kniehöhe ist wiederum ca. 5cm zu weit oben und insgesamt fehlen ca. 10-12cm in der Länge und das, wo ich mich strikt an "George" gehalten habe …*na ja, auch messen will gelernt sein.
__________________
ciao

Thorsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren(sport)hose und Lasagne HaegarHH Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 128 14.09.2012 13:41
Herren-U-Hose Eni-Lu Dessous 14 07.01.2012 21:52
Hose an den Bauch anpassen? Nera Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 29.08.2009 14:53
Bauch-OP: Wie lange bleibt der Bauch sooo dick? Nannie Freud und Leid 13 02.02.2008 19:57
Schnittmuster für Hose nach Bauch-OP Wiesel Schnittmustersuche Damen 15 03.07.2006 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10182 seconds with 14 queries