Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Welcher Nähkurs?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.08.2012, 11:51
Benutzerbild von carmelafb
carmelafb carmelafb ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Madrid
Beiträge: 143
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Welcher Nähkurs?

Hallo!
Ich hatte ein ähnliches Problem als ich angefangen habe. Mir hat meine Mutter per Telefon geholfen die Maschine einzufädeln, ...das kann dir selbst wenn Deine Maschine alt ist, fast jeder erfahrerner Person sagen (vielleicht eine Freundin / Verwandte, Nachbarin etc) der mit einer Náhmaschine umgehen kann. Und danach einfach geradeaus drauf los náhen (Tischdecke, Servilleten, etc)
Besuch auf jeden Fall ein Anfängerkurs. In meinem Fall waren im Nähkurs den ich nach einem Jahr angefangen habe zu besuchen die Maschinen dort - natuerlich gaaaaaanz andere Maschinen wie meine was ich nicht so toll fand. Robuste industrielle Maschinen glaube ich sind das. Die konnten nur geradeaus und zickzack und meine konnte ein bisschen was mehr auch wenn qualitativ die anderen wahrscheinlich besser und schneller waren. Der Kurs war teuer und ich habe mehr gezeichnet als genáht was ich persönlich nicht so toll fand denn ich wollte ja "nähen" lernen und nicht zeichnen. 2 Monate später hatte ich dann keine Lust mehr. Vor ueber einem Jahr nun habe ich einen Hobbykurs bei mir um die Ecke gefunden. Wir sind relativ wenige "Schueler", jede mit seinem Projekt. Und jeder bringt seine Nähmaschine mit. zB auf dem Einkaufswagengerüst - weiss nicht ob das so heisst. Aber wenn man vom Einkaufswagen die Tasche abnimmt, hat man das Gerüst. Sie werden gut eingepackt und dann dadrauf gesichert gepackt. Klappt gut.
In kleinen Läden, wenn die Besitzerin etwas álter ist kennt sie bestimmt auch deine Nähmaschine oder zumindest ähnliche - dort kónntest Du eventuell nachfragen ob sie Dir eine Einweisung dafür gibt. Meine Kursleiterin ist Besitzerin eines kleinen Nähmaschinengeschäfts und macht sowas. Sie sichert sich dadurch auch die Kundschaft die ihr nachher die Maschinen zur Wartung bringt.
Bei kleinen ÄNderunsschneiderien oder Fachverkäufern kónntest Du auch fragen ob die jemanden kennen der das macht. Ich bin so an meinen Kurs geraten ohne nachgefragt zu haben, (habe ein Ersatzteil für meine Nähma gesucht)...ueber diesen Kurs gibts nix im Internet, nix in der Zeitung, nix an Werbung nix an nix, nur Dienstags an der und der Uhrzeit in der und der Adresse des Nachbarschaftsclubs!
Ansonsten, ...ich habe ein Jahr lang aus dem Internet die absoluten Basics gelernt, das geht auch! Selbst Youtube hat viele basic tutorials und als Anfangspunkt fand ich das eigentlich recht lehrreich so wenn man von ganz 0 auf anfängt!
Viel Glück!
LG, Carmela
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.08.2012, 11:57
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.230
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welcher Nähkurs?

Deine Maschine ist ja schon etwas älter, hast du auch schon einmal die Gängigkeit der Maschine überprüft, wo war sie in letzter Zeit gestanden oder ist sie benutzt worden. Evtl wäre eine Durchsicht in der WErkstatt angebracht, dann wird man dir sicher auch das Einfädeln zeigen.

lg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2012, 12:14
Crea-Conny Crea-Conny ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: mitten im Revier
Beiträge: 333
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welcher Nähkurs?

Hallo,
ich würde hier ein paar Detailbilder ins Forum stellen.
Hier sind ja einige, die sich bestens auskennen. Vielleicht hast Du ja Glück.

Ob Maschinen gestellt werden, solltest Du nachfragen. In unserer Gegend stellen alle Anbieter VHS; Bildungswerke etc. die Maschinen.

Scheint ja sehr unterschiedlich zu sein.

LG und viel Spaß
__________________
Erfolg hat 3 Buchstaben: TUN !
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.08.2012, 13:16
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.799
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Welcher Nähkurs?

Hallo,

am besten machst Du ein paar gute Fotos von der Maschine (der Schrank ist egal!) und fragst im Bereich der Altertümchen. Dort wird Dir jemand den Einfädelweg entweder erklären oder sogar ins Foto einzeichnen. Soooo wahnsinnig kompliziert sind die Ideal-Maschinen nicht. Es gibt auch schon diverse Threads zu diesen Maschinen, geh mal über die Suche oder über Google in Verbindung mit "hobbyschneiderin". Da wirst Du einiges finden

Wenn der Fädelweg geklärt ist, findet sich auch der Rest, wie z. B. die Stichwahl. Bei weiteren Fragen einfach wieder melden, bei der hobbyschneiderin werden Sie geholfen...

Liebe Grüße, haniah
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.08.2012, 14:52
Benutzerbild von Sporcherin
Sporcherin Sporcherin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Kraftstein
Beiträge: 14.875
Blog-Einträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welcher Nähkurs?

Lieben Dank für die Antworten.

Einfädeln, spulen und geradeaus nähen, das kann ich.Ist zwar noch ungelenk und schief, wird sicherlich mit der Übung. Funktioniert genauso wie auf dem Tretomobil von meiner Oma.

Nur wie man Zicke-Zacke einstellt und was ich mit den ganzen Nadeln machen soll und welche Stoffdicke und Fadenspannung und das Zeugs - das ist das Problem.

Die Maschine ist einwandfrei. Eine Freundin, die regelmäßig näht, hat sie ausprobiert. Leider wohnt sie 80 km weg und die Zeit für regelmäßige Nähabende hat sie nicht. Auch sie konnte ohne Anleitung keinen Zick-Zack oder Knopfloch oder ähnliches einstellen. Sie sagte nur, daß es ein Brother Pacesetter sei und diese Maschinen würden ewig halten.

Ich hab' momentan Urlaub und werde morgen mal die vier Nähläden in der Umgebung besuchen. Vielleicht ergibt sich was.

Grüßle

die Sporcherin
__________________
seit ich selber nähe, platzt mein Kleiderschrank aus allen Scharnieren ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Unterfaden in welcher Stärke Snoopy85 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 2 10.04.2012 23:15
Nähkurs Angel1979 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 17.09.2010 08:01
Nähkurs heluwo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 28.04.2010 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10610 seconds with 13 queries