Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


An die wirklichen TRACHTENexperten

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 30.08.2012, 10:33
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 818
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Einen Reissverschluss an der Seite kann man selbst bei einem engen
Kleid alleine besser schliessen.

Es ist mir persönlich ja völlig egal, mit welchen Kleidern die Menschen
rumlaufen. Ich hab halt andere Ansprüche, gerade was die Verarbeitung und die Passform betrifft. Da hab ich nämlich noch kaum ein billiges Dirndl gesehen, welches der Trägerin dann auch tatsächlich richtig gepasst hat.

Den meisten Leuten fällt das gar nicht auf, weil das Auge nicht geschult ist.
Aber für mich persönlich ist das kein Kriterium.


viele Grüsse
Vintoria
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 30.08.2012, 10:36
Benutzerbild von norge82
norge82 norge82 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 19
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Mein Dirndl habe ich damals von einer Trachtenschneiderin nähen lassen und hat ca. 850 € gekostet. Da habe ich lange drauf gespart, dafür wird es aber auch viel getragen und es sitzt perfekt. Ich liebe es. Und jedes Jahr nähe ich mir eine neue Schürze, mal Seide, mal Baumwolle. So ist es wandelbar und dem Anlass entsprechend anzupassen.
__________________
Viele Grüße
norge
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 30.08.2012, 11:00
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Bei uns in der Schweiz sind die Trachten total reglementiert. Das ist total steif und wenig lebendig. Trachten werden denn auch nur von wenigen (im Vergleich zum Dirndl) getragen. Entsprechend steif und m.E. fad ist dann auch der Volkstanz.

Das schöne daran ist, das alte Handarbeitstechniken erhalten bleiben (z.B. Bündner Stickerei, eine Art der Kreuzstikerei. Aber das gibt es bei den Bayerischen Trachten ja auch. Ich finde es toll, wenn es traditionelle Dirndl und moderne Interpretationen nebeneinaner gibt.
Ich bin zuwenig Volksütmlich angehaucht, dass ich eine Tracht tragen würde. Auch wenn meine Handfertigkeiten dafür genügen würden. Und die Aargauer Tracht mit dem Silberschmuck wäre noch extrem schön.

Aber wenn es eine vereinfachte Form gäbe, die alltagstauglich wäre, dann würde ich zu meiner helvetischen Abstammung stehen. Aber so wie unsere Trachten aussehen, würde ich damit im Alltag verkleidet wirken.
Schade, den Schweizern fehlt irgendwie ein gewisser Nationalstolz. Und gerade deshalb finde ich es schön, wenn man in Bayern auch ohne Biersause ein Dirndl sieht.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 30.08.2012, 11:11
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 818
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

In Schweden haben sehr viele Frauen eine Tracht. Diese sind alle einer Region bzw sogar Dörfern zugeordnet.

Eine Frau trägt dort ein Lebenlang die Tracht von dem Ort, woher sie kommt.
Das finde ich auch eine sehr schöne Sitte.

Grad bei Mittsommerfesten sieht man da eine sehr bunte Vielfalt.

viele Grüsse
Vintoria
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 30.08.2012, 12:11
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.219
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Also, mal ehrlich, bei meinem Faschingsdirndl (der Ausdruck gefällt mir, so nenn ich das ab jetzt immer ) käme ich mit einem RV an der Seite gar nicht klar. Das sitzt nämlich dermaßen stramm, dass ichs sicher nicht zu bekäme. Ich finde einen RV im Rücken bei einem Dirndl einfach leichter zu schließen. Da lege ich mich nämlich mal auf den Bauch, atme tief aus, und eine helfende Hand zieht zu. Wenn ich dann wieder stehe sitzt es prima, und ein halbes Hendl passt auch noch rein

Ich finde nichts schlimmer als Dirndl, die einfach total locker sitzen und Fältchen werfen. Klar, das ist bequemer, aber ein Dirndl muss doch stramm am Körper sitzen, oder etwa nicht?
Das erinnert mich ans Jeans anziehen vor 35 Jahren.
Da hat man sich auch hingelegt um den RV zuzubekommen. Notfalls mit einer Zange man ist dann noch etwas liegengeblieben bis man wieder aufstehen konnte.

Ja ich finde auch, dass ein Dirndl keine Falten werfen sollte.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geburtstagsangebote: Die Sew Green, die Sew Zebra und die 3210 von ELNA Ulla Elna 9 19.12.2010 12:44
Hilfe, die alten Zähne und die neuen kommen schon Mel Freud und Leid 22 02.05.2007 14:12
Für Leute die schon alles haben - die T-Shirt Faltmaschine zick-zack Freud und Leid 14 08.02.2006 07:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09107 seconds with 13 queries