Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


An die wirklichen TRACHTENexperten

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2012, 14:17
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
An die wirklichen TRACHTENexperten

Servus!

Im Moment ist ja wieder einmal Bierzelt-Zeit, und wie jedes Jahr stelle ich mir die Frage, ob ein Dirndl mit weit ausgestelltem - oder gar Teller- -Rock (womöglich noch kurz mit Petticoat) tatsächlich etwas mit traditioneller Tracht zu tun hat, oder, ob es sich dabei eher um mehr oder weniger 'modische' Ausführungen handelt, die mit dem Thema 'Tracht' eigentlich nichts mehr wirklich zu tun hat.
Weil ich mittlerweile auch bei hochwertigen Anbietern, die eigentlich aus dem traditionellen Trachtensegment stammen immer häufiger auch solche Varianten sehe, bin ich mir nicht sicher, was noch wirklich irgendwie 'original' ist.....

Mir persönlich gefallen ja am besten Trachten, die auf traditionelle Weise daherkommen. (Rock in Falten oder mit Hansel, bzw. beides, gewisse Länge, kein Polygedöns, traditionelle Innenverarbeitung mit Option zum Erweitern, etc.)

Wo hört also Tracht auf und fängt -womöglich- 'modisch' oder gar Kitsch an??

Grüße aus Wien,

Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2012, 14:31
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.232
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Die Dirndl mit Fiftiesstyle haben mit Tracht nix zu tun, die haben sich höchsten ein paar Elemente ausgeliehen. Verarbeitung und Materialwahl auf Fernostniveau, Dirndl aus Poly für mich niemals, aber für die Teenies halt hip

lg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.08.2012, 15:10
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

mal so vorab: ein Dirndl hat mit Tracht nur bedingt zu tun. Das eine ist Alltagsgewand, das andere regionale Festtagstracht mit. Deren Stilelemente sind ziemlich festgelegt und hatten, was Zubehör wie Verschlüsse, Schmuck etc., immer Symbolcharakter. Zwei Beispiele: Silberknöpfe und deren Anzahl standen für Wohlhabenheit, während bei den Mädels über die Anzahl der Filigranhaarnadeln ein Bursche erkennen konnte, wieviel Stück Großvieh sie mit in die Ehe bringen würde.
Ein Dirndl als Alltagsgewand unterlag eher dem modischen Einfluss, wenn auch in relativ großem Zeitabstand zur städtischen Mode.
Seit die ehemals bäuerliche "Mode" in die Städte gewandert ist (Salzburg, die 1920er), haben die modischen Einflüsse zu Dirndl und Trachtengewand deutlich und in sehr viel kürzeren Abständen zugenommen.
Und wenn ich mir hier unsere Münchener "Bürgertracht" anschaue: hochwertige schöne Stoffe zu sehr chicen Dirndl und Trachtenkleidung verarbeitet. Nicht mehr unbedingt ein "klassischer" Schnitt, dafür aber in klassisch hochwertigen Stoffen. Der und gewisse Stilelemente sorgen für's "trachtige". Frau kombiniert nach Lust und Laune.
Zum modischen: das, was um diese Jahreszeit in den Schaufenstern und Läden hängt, sieht (für mich) nur aus wie ein Dirndl, in Wahrheit ist's Faschingsgewand knallbunt, made in China, made of 100 percent Polyester.
Womit ich auch nichts anfangen kann, sind diese Glitzer-Tüll-Pseudodirndl.
Nicht mal für ein Abenddirndl, das aus Samt und Seide gearbeitet kein Glitzer-glamour-Blingbling braucht. Die Jugend sieht das vermutlich anders
Übrigens hatte ich kürzlich ein Paltinger-Lodenkostümchen im Fenster gesehen: hinreißend, bildschön, kniekurzer Glockenrock, kurzes Spenzerjäckchen, aus feinstem Wolltuch mit Lederbesätzen - ein Traum. Und sündhaft teuer.

Kerstin

P.S. ich bin keinesfalls Experte - nur Liebhaber von chicer Trachtenkleidung

Geändert von zuckerpuppe (28.08.2012 um 15:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.08.2012, 15:24
Seta Seta ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2012
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Wenn Du sehr traditionsbewusst bist, musst Du Dich an einen Trachtenverein halten und da gibt es dann regionale Unterschiede und Regeln (strenge Regeln).

Als Einheimische in ländlicher Umgebung im Alltag gibt's da mehr Freiheit. Was z. B. in der Drindl-Revue angeboten wird würde ich weitgegend als traditionell für diesen Rahmen bezeichnen.

Auf's Oktoberfest, wenn ich denn hingehen würde, wäre mir ein solches Dirndl zu schade.

Von meiner Mutter (Chiemseerin) kenne ich den Begriff "Preissn-Dirndl". Darunter fallen:

Mini-Dirndl, Glockenröcke, Jeans

Dirndl aus sackartigen Stoff mit grober Spitze und möglichst vielen Schnallen etc. (O-Ton Trachtengeschäftbesitzer neulich: "Uns gefällt's auch nicht, aber es wird halt verlangt von den Touristen")

Alles mit Glittzer und Bling-Bling.

Mieder die nicht passgenau sind, die Dinger nennen sich nicht umsonst "Mieder".

Allerdings sagt man bei uns "Leben und leben lassen", wenn's also jemand gerne tragen mag ....., soll sie doch. In München (speziell auch dem Oktoberfest) und in den Fremdenverkehrsgebieten ist man da ziemlich abgehärtet.

Gruß Seta
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.08.2012, 15:30
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: An die wirklichen TRACHTENexperten

Spannender Thread
Über Auffahrt waren wir in München und ich hätte mir gerne eine Bluse gekauft. Leider war gerade Champions-League. Das Stadtzentrum pumpenvoll mit Fans. Falscher Zeitpunkt zum Shoppen.

Trotzdem, das Thema interessiert mich doch. Lese auch im anderen Thread mit dem steifen Steppmieder mit. Irgendwann werde ich mir ein Dirndl leisten. Nicht ganz orginal. Dafür Schweiztauglich. Aus Leinen mit Hornknöpfen und allenfalls ohne Schürze.
Wie weit macht man sich denn da für Kenner lächerlich?

Und sind denn diese Dirndl, welche in den Biergärten getragen werden echt oder eher als bayrische Uniform zu betrachten?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geburtstagsangebote: Die Sew Green, die Sew Zebra und die 3210 von ELNA Ulla Elna 9 19.12.2010 12:44
Hilfe, die alten Zähne und die neuen kommen schon Mel Freud und Leid 22 02.05.2007 14:12
Für Leute die schon alles haben - die T-Shirt Faltmaschine zick-zack Freud und Leid 14 08.02.2006 07:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09080 seconds with 13 queries