Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Gekauften BH "beziehen", geht das?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2012, 09:58
Ann1 Ann1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 14.893
Downloads: 12
Uploads: 0
Gekauften BH "beziehen", geht das?

Guten Morgen,

ich nähe zwar schon lange und viele verschiedene Dinge, aber an Dessous und diesen unglaublich strechigen Stoffen habe ich mich noch nicht heran gewagt.

Nun fragte mich eine Kollegin, ob ich ihr einen gekauften, gepolsterten BH mit diesen "Autoaußenspiegelmützen" beziehen könnte. Ich völlig verdaddert, kann ich mir ja mal angucken, denn die Idee fand ich spontan witzig. Im nächten Dienst hatte ich dann eine Tüte mit den besagten Dingen in der Hand.

Nachdem ich mir nun alles eingehend angeschaut habe, weiß ich nicht, wie ich es anstellen kann.

Gedacht hatte ich mir einen Formzuschnitt und den mit eingeschlagener Nahtzugabe von Hand an die vorhandene BH-Naht anzuheften. Da der Stoff eine Strickware aus purem Polytier ist, habe ich Sorge, dass es schnell (vor allem beim Waschen) zu Laufmaschen kommen kann. Dann dachte ich mir, ich könnte mit einem Lötkolben und sehr feiner Spitze einen heißen Zuschnitt machen. Die Kante wird dann doch aber hart und trägt auf.

Hat von euch vielleicht jemand so etwas schon mal gemacht bzw. eine Idee, wie es klappen könnte?

Viele Grüße
Ann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2012, 10:07
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gekauften BH "beziehen", geht das?

Einen Verarbeitungstipp kann ich dir nicht geben. Ich kann dir aber den wertvollen Hinweis geben, dass es das Wörtchen "nein" gibt, das bei "kannst du nicht mal eben" nicht früh genug geübt werden kann.

Oder hast du wirklich soviel Lust, dich damit zu befassen?

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.08.2012, 11:39
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.085
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gekauften BH "beziehen", geht das?

Zitat:
Zitat von Ann1 Beitrag anzeigen

Gedacht hatte ich mir einen Formzuschnitt und den mit eingeschlagener Nahtzugabe von Hand an die vorhandene BH-Naht anzuheften. Da der Stoff eine Strickware aus purem Polytier ist, habe ich Sorge, dass es schnell (vor allem beim Waschen) zu Laufmaschen kommen kann. Dann dachte ich mir, ich könnte mit einem Lötkolben und sehr feiner Spitze einen heißen Zuschnitt machen. Die Kante wird dann doch aber hart und trägt auf.

Hat von euch vielleicht jemand so etwas schon mal gemacht bzw. eine Idee, wie es klappen könnte?
Also, gehen tut es, theoretisch. Praktisch auch. Eine Tanzkollegin von mir bezieht BHs mit (Stretch-) Stoffen, Borten, Geklimper etc.

Man sollte die Eigendehnung des BHs beachten - er muss sich hinterher auch noch dehnen, also die aufzunähenden Stoffe mitdehnen! Das muss man bei der Büste beachten (damit der Busen nicht unschön irgendwo herausquillt), und auch beim Rücken (falls man den auch bezieht. Trägt man den BH als Teil eines Kostüms, sieht das in der Regel schöner aus).

Wenn du mal schauen möchtest, wie so etwas aussieht: die Kollegin zeigt ihre Modelle bei Dawanda, ihr Name ist 'salome'.

Damit sich der Polyester-Strick nicht auflöst, würde es sicher helfen, wenn man mit der Nähmaschine ein paar mal um das (nicht zu knapp) zugeschnittene Stoffstück herumnäht.

Liebe Grüße, Bloomsbury
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury


Geändert von Bloomsbury (28.08.2012 um 11:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.08.2012, 18:14
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.173
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Gekauften BH "beziehen", geht das?

google mal nach "nadyas naehtipps". da gibts auch eine anleitung fürs überziehen eines bhs.

lg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.08.2012, 09:48
Ann1 Ann1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 14.893
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Gekauften BH "beziehen", geht das?

Hallo,

erst einmal lieben Dank für eure Tipps. Ich denke, dass ich nun mit diesem Projekt klar kommen werde.

@Nähbaerchen:
Zitat:
Zitat von Nähbaerchen Beitrag anzeigen
...dass es das Wörtchen "nein" gibt, das bei "kannst du nicht mal eben" nicht früh genug geübt werden kann.

Oder hast du wirklich soviel Lust, dich damit zu befassen?
Das Wörtchen "nein" ist leider nur so unglaublich schwer für mich zu benutzen. Manchmal klappts aber schon ganz gut.

Und "Lust" so etwas mal zu probieren schon. Es ist wieder mal so ein Experiment für mich. Nur halt für andere und es kommt die "Angst" dazu etwas von anderen zu zerstören und unbauchbar zu machen.

@Bloomsbury:
Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Wenn du mal schauen möchtest, wie so etwas aussieht: die Kollegin zeigt ihre Modelle bei Dawanda, ihr Name ist 'salome'.

Damit sich der Polyester-Strick nicht auflöst, würde es sicher helfen, wenn man mit der Nähmaschine ein paar mal um das (nicht zu knapp) zugeschnittene Stoffstück herumnäht.
Ich habe mir die Seiten durchgeschaut. Ganz, ganz tolle Unikate sind das ja. Sie haben mir Mut gegeben es tatsächlich zu probieren. Danke...und mit Dottys google-Tipp...

@Dotty:
Zitat:
Zitat von Dotty Beitrag anzeigen
google mal nach "nadyas naehtipps". da gibts auch eine anleitung fürs überziehen eines bhs.
...weiß ich nun auch, wie ich es wahrscheinlich noch besser hinbekommen kann, als mit zugeschnittenen "Formstücken".

Dankbare Grüße
Ann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie geht das mit der "Briefecke"? Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 17 24.01.2012 23:30
"Innen drin verknoten" - wie geht das? noiram Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 25.07.2009 11:20
Tortenecke-"Schachtel" aus Stoff - geht das? Glückskind Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 26.08.2008 17:15
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 05.01.2008 00:50
T- Shirt Ärmel zum " normalen" verlängern-geht das? Stoffmaus Fragen zu Schnitten 6 13.09.2005 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08060 seconds with 13 queries