Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 18.04.2011, 14:11
Benutzerbild von dragonfly_1408
dragonfly_1408 dragonfly_1408 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Ziemlich in der Mitte von D
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Zitat:
Zitat von Minou Beitrag anzeigen
Ich muss nicht neu beziehen, aber waschen, weil vollge..... Dabei haben auch die Gurte was abbekommen. Ich würde sie gerne auch mitwaschen. Hat das schon mal jemand gemacht, und wenn ja, wie?
Schon Mehrfach! (2 kleine Kinder und dadurch 6 Sitze Römer King TS plus und Quickfix in diversen Autos)

Also ich wasche sowieso (fast) alles was nicht schnell genug Schutz sucht in der Waschmaschine!

Bei den Gurten "verpacke" ich die Schließhaken in 1 - 2 Socken. Den Haken bis ans Gurtende schieben, die Socke überstülpen, oberhalb der Schließe verdrehen und den Sockenschaft wieder zurückklappen. Je nach Sockendicke mit 1 - 2 Socken, so das der Verschluss gut gepolstert ist. Und dann zusammen mit dem Bezug und den Schulterpolstern in die Waschmaschine.

Nachtrag: Das Gurtschloss selber natürlich nicht, das wird nur feucht abgewischt!
__________________
Lieben Gruß!
Steffie

Die menschliche Stimme kann niemals so weit tragen wie die noch leisere Stimme des Gewissens. Mahatma Gandhi

Geändert von dragonfly_1408 (18.04.2011 um 14:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 18.04.2011, 14:30
Benutzerbild von Konfettiprinzessin
Konfettiprinzessin Konfettiprinzessin ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Am besten steckt ihr, wenn alle Metallteile gesichert sind, alles noch in einen Wäschesack oder ähnliches, damit sich nichts irgendwo verfangen kann und die Gurte gedehnt werden. Das sollen sie im Falle eines Falles, aber sind danach unbrauchbar!

Wer auf Nummersicher gehen will, lieber Handwäsche, und nicht mit groben Schwämmen oder so, das verletzt die Gurtfasern und macht sie spröde.

Und , sofern euer Sitz der gültigen Norm entspricht ( 03/44 oder 04/44), spricht nichts dagegen, einen neuen Bezug zu nähen. Die Hersteller kochen auch nur mit Wasser, sprich meistens Baumwoll- oder Baumwollmischgeweben ( meist aber mit Chemikalien verschiedener Couleur behandelt). Ein neuer Bezug macht den Sitz auf keinen Fall unsicherer, bzw, disqualifiziert ihn. Nicht entfernen dürft ihr die im Sitz angebrachten Styroporpolster oder bei einigen Herstellern die Schulterpolster (zB. Römer oder HTS), die haben nochmal eingearbeitet Polster (nennen sich im Fachchinesisch *Schockabsorber*), die die Nacken und Wirbelsäulenbelastung der Kinder zusätzlich reduzieren soll. Man kann die aber nachkaufen.

Wenn ihr wirklich wissen wollt, ob euer Sitz noch sicher ist und keine sichtbaren Schäden da sind, hilft auch nicht der oberflächliche Blick eines *Experten*, sondern der Sitz müsste auf Haarrisse geultraschallt werden. Einige Hersteller boten das, zB. nach Unfällen in denen der Sitz unbesetzt war, gegen Kostenübernahme früher mal an.
__________________
LG
Nici


Das Leben ist zu bunt um nur schwarz-weiss zu denken!

Geändert von Konfettiprinzessin (18.04.2011 um 14:38 Uhr) Grund: es heisst ChemiekalIEn
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.04.2011, 14:48
Benutzerbild von Minou
Minou Minou ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 17.483
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Die Gurte bekommt man aber nicht durch die Schitze. Die müsste ich auftrennen und hinterher wieder zunähen. Hat das schon mal jemand gemacht?
Eine Machinenwäsche im Schongang hat der Bezug letztes Jahr gut überstanden.
__________________
Liebe Grüße
Minou
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.04.2011, 14:57
Benutzerbild von Konfettiprinzessin
Konfettiprinzessin Konfettiprinzessin ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2010
Ort: NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Auf keinen Fall Minou, damit würde der Sitz seine Zulassung verlieren! Dann die Gurte lieber abwaschen!
Darf ich fragen was für ein Fabrikat dein Nachwuchs fährt?
__________________
LG
Nici


Das Leben ist zu bunt um nur schwarz-weiss zu denken!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.04.2011, 15:38
Benutzerbild von dragonfly_1408
dragonfly_1408 dragonfly_1408 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Ziemlich in der Mitte von D
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Auto-Kindersitz neu beziehen-ganz einfach!

Das wundert mich auch gerade. Bei den Römer Sitzen werden die Gurte mit so geschlitzten Metallplatten gesichert aus denen man die Gurte ausfädeln, und somit komplett ausbauen / ersetzten kann.

Eine Naht am Gurt würde ich NIEMALS NIE NICHT auftrennen!!! Diese Naht kann im schlimmsten Fall über das Leben Deines Kindes entscheiden... !
__________________
Lieben Gruß!
Steffie

Die menschliche Stimme kann niemals so weit tragen wie die noch leisere Stimme des Gewissens. Mahatma Gandhi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11881 seconds with 13 queries