Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2012, 11:23
isis1984 isis1984 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2006
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Hallo!

Ich arbeite gerade an meinem zweiten Kleidungsstück, einem Kleid

Es handelt sich um dieses hier:

1940s Sensibility Patterns

Das Probemodell habe ich gestern fertig gestellt, wobei da noch seeehr viel geändert werden muss Aber dafür habe ich es ja gemacht.

Für das richtige Kleid habe ich mir ein dünnes Crashleinen aus Leinen/Polyester gekauft.

Die Verkäuferin hat mich darauf hingewiesen, dass man den Stoff nicht bügeln darf, da er sonst schmilzt.

Wie mache ich das dann aber mit den Nahtzugaben? Die muss man doch immer auseinander bügeln, und die Abnäher muss ich ja auch in eine Richtung bügeln.

Und wie falte ich den Stoff, so dass ich einen Stoffbruch im Fadenlauf habe? Ich habe mir gedacht, ich könnte an einer Seite die Mitte markieren, und dann im Fadenlauf mit großen Stichen steppen. Gibt es da einen besseren Trick?

Aber wie bekomme ich den Stoff dann gefaltet, so dass er ordentlich doppelt liegt, wenn ich ihn nicht bügeln darf?

Außerdem franst der Stoff sehr. Da ich das Kleid ziemlich körpernah nähen möchte, möchte ich die Nähte mit Formband und Nahtband verstärken. Muss ich das Formband bzw. Nahtband dabei immer auf beide Stoffe die zusammen genäht werden, bügeln? Dann werden die Nähte doch sehr dick oder?? Welche Nähe kann ich auslassen? Vielleicht den Besatz im Nacken und die Seitennähte beim Rock? Der Rock ist weiter, nur Oberteil und Ärmel sind körpernah. Oder verzieht sich das dann, wenn manche Nähte verstärkt sind und manche nicht?

Außerdem noch eine Frage zu den Einlagen: Ich möchte gerne den Besatz am Ausschnitt und den mittleren Teil am Oberteil (über der Taille, ich weiß nicht wie der Fachbegriff dafür ist) verstärken. Das ist im Originalschnitt nicht vorgesehen, aber eine Bloggerin, die das Kleid auch genäht hat, empfiehlt das. Sie schreibt, dass man die Einlage ohne Nahtzugabe zuschneidet. Ich glaube in einem Burdaheft habe ich mal gelesen, dass Einlagen mit Nahtzugaben ausgeschnitten werden. Und im Burdabuch steht wiederum, dass an manchen Nähten die Nahtzugabe mitkommt und an manchen nicht. Was stimmt???

Danke im Voraus für Antworten

LG Isis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2012, 11:48
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.272
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Als erstes würde ich diesen Stoff (ein stück davon) Testbügeln..
Mit der niedrigsten Temperatur und einem Bügeltuch kann nicht sehr viel passieren.
Ich kann nicht recht glauben, dass Leinen mit Polyester dabei schon schmilzt.
Allerdings ist natürlich der crash-Effekt durch das bügeln gefährdet.

Wenn du in der SUCHE mal "Crash" eingibst, findest du bestimmt noch Tipps zur Verarbeitung.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2012, 12:01
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 342
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Hallo Isis,

probier doch mal an einem Rest aus, ob sich der Stoff wirklich nicht bügeln lässt. Sonst würde ich fast sagen, dass der Stoff für den Schnitt einfach nicht geeignet ist, es geht ja nicht nur um das Ausbügeln der Nähte, sondern auch um das Aufbügeln von Einlage und Formband.

Über "verarbeitung von Crashstoff" findet sich hier im Forum noch das:

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ght=crashstoff

und das:

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ght=crashstoff


Wenn der Stoff sehr empfindlich ist, würde ich alle Nähte (immer beide Schnitteile) mit aufgebügeltem Formband verstärken, auf denen Zug ist, also Rock-seitennähte dann z. B. nicht (bei einem weiten Rock). Den Ausschnitt auf jeden Fall, weil sich das surch die schräg geschnittenen Partien sehr leicht verziehen kann. Formband ist ja ganz dünn, so dass die Nähte im allgemeinen nicht zu dick werden.

Es ist bestimmt auch sinnvoll das Mittelteil zu verstärken. Ob man Einlage mit oder ohne nahtzugabe zuschneidet, dafür gibt es keine allgemeingültige Regel, das kommt auf den stoff und die Gesamtsituation an. Wenn die Kanten zu dick würden, dann ohne Nahtzugabe. In deinem Fall würde ich die Einlage mit Nahtzugabe zuschneiden, weil es ja auch darum geht, den ausfransenden stoff zu sichern.

viele Grüße! Constanze
__________________
http://nahtzugabe.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2012, 12:20
isis1984 isis1984 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2006
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Danke charliebrown, tonjka und constanze, ihr habt mir sehr geholfen!

Ich bin ja so dumm, hahaha, an was ich alles nicht denke ... natürlich muss ich ja für die Einlage und das Nahtband auch bügeln

Das mit dem Test-Bügeln ist eine gute Idee, auf die ich nie gekommen wäre

Der Stoff ist glaube ich schon OK für den Schnitt. Formband und Einlage sind im Originalschnitt ja gar nicht vorgesehen. Und er ist nur gaaanz leicht gecrasht, ich Anfängerin hätte ihn im Geschäft nicht einmal als Crash-Stoff erkannt. Insofern wird er auch nicht in die Länge/Breite gehen, wenn ich ihn an manchen Stellen sanft bügle. Natürlich vorher mit Testen!

Die Crash-Stoff-Threads werde ich mir auch noch durchlesen. Ich hatte davor im Forum gesucht, aber nur nach Leinen-Verarbeitung.

Danke auch für die anderen Antworten!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2012, 12:35
isis1984 isis1984 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2006
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Leinen und anderes (Anfängerfragen)

Ich habe doch noch eine Frage:

tonjka schreibt das Formband würde nicht gegen Ausfransen helfen, sondern nur gegen Ausdehnen, und constanze meinte aber ich solle die Nähte mit Formband verstärken.

Jetzt kenne ich mich nicht aus. Ich habe noch nie Formband verwendet, nur einmal Nahtband für einen Reißverschluss. Mein Plan war eigentlich, die geraden Nähte mit Nahtband zu verstärken und an die runden Nähte mit Formband. Nicht dass es so viele gerade Nähte gibt bei dem Kleid, aber ein paar sind es schon

Also kann ich einfach überall Formband verwenden?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MoMo Juni 2011: 7 m Leinen warten auf Verarbeitung ... Eva-Maria II. Quartal 7 29.06.2011 20:06
Verarbeitung von Nicky und Singel Jersey Elidaschatz Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 27.12.2009 22:59
Anfängerfragen zu Gummizughose aus Leinen Black Lab Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 30.04.2008 15:08
Behandlung und Verarbeitung von Sackleinen KirstenS Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 14.10.2005 13:49
Verarbeitung von Frottee und Nicky Zora Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 05.03.2005 00:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42117 seconds with 13 queries