Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2012, 15:50
Benutzerbild von DieHäsin
DieHäsin DieHäsin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 27
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

Welchen Stoff könnt ihr mir empfehlen, um ein großes Gerät während der Nichtbenutzung staubgeschützt abzudecken?
Leider weiß ich nicht so recht, nach welcher Art Stoff ich suchen soll.

Der Stoff sollte sein:
- leicht
- möglichst staubdicht
- vielleicht sogar antistatisch
- nicht steif
- beim Nähen nicht übermäßig flutschig
- günstig

Stimmt meine Berechnung der Stoffmenge?
Das Gerät ist 1,60 m lang, 0,77 m breit und 1,66 m hoch.
Ich dachte daran, 3 Stoffbreiten zusammenzunähen und quer auf die Maschine zu legen. Das wären also 3 x 4,03 m = 12,09 m.
Inklusive Einlaufzugabe würde ich sicherheitshalber 14 m Stoff brauchen, das kommt mir tierisch viel vor.

Für eure Tipps wäre ich dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2012, 16:36
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.132
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

willst du das wie eine Decke darüberlegen oder wie eine Haube nähen

Als Stoff würde ich einen günstigen vom Schweden nehmen

ohne gewähr 9m

lg

Geändert von knittingwoman (22.08.2012 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2012, 16:45
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

Google mal nach Wachstuch. Da gibt es heute auch ganz feine, welchen man für Kinderregenmäntel verwenden kann.

Es gibt PVC- und acrylbeschichtete Stoffe. Welche nun die feinen sind, das weiss ich nicht mehr. Und die lassen sich auch ganz einfach verarbeiten. Beim nähen auf der beschichteten Seite brauchst du einzig ein Teflon-Füsschen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2012, 16:52
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 18.132
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

wo steht denn das Gerät, nur als staubschutz reicht ein dichter Baumwollstoff, der ist razzfazz auch mal durchgewaschen
ansonsten wenn es nicht auf die Optik ankommen sollte, reichen da nicht auch Abdeckfolien aus dem Baumarkt?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2012, 17:48
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stoff-Frage: Abdeckung eines Geräts

Wenn es nicht abwaschbar sein muss, dann würde ich einen feinen, dichtgewobenen Baumwollstoff nehmen. Es gibt Bettwäschestoff in 280 cm breite. Bei Stoffmeile bekommt du solchen Stoff in Überbreite.
Wenn die Abdeckung nicht super dekorativ sein soll, dann könntest du auch einen Duvetbezug in 240 x 240 cm nehmen und etwas kürzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu dem Namen eines Stoffes LillyLi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 22.08.2012 02:01
Frage zu Schnittmuster eines Kleids NiceKitty87 Schnittmustersuche Damen 4 06.01.2012 13:46
Frage zum Schnitt eines Bilaud Asrafel Fragen zu Schnitten 6 08.01.2009 19:06
Frage zum Zuschneiden eines Ottobre Schnittes bastismom Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 13.06.2008 00:08
Perlen und Sticken - Frage eines Verrückten Fred51 Handsticken 8 02.11.2007 11:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07878 seconds with 13 queries