Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Alternative zu Strickstoffen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.08.2012, 12:32
chatte chatte ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alternative zu Strickstoffen

nein, also ich will nicht unbedingt irgendwas polyesterartiges. Meine einziger Anspruch ist, dass es eben komplett ohne Wolle ist.
Ich wollte eben nur einem Stoff, der einem gestrickten Wollstoff von den Eigenschaften her am ählichsten kommt. Oder auch einen der dem gar nicht ähnlich ist, aber sich gut für Winterkleider eignet.

Gründe gegen Wolle sind für mich vielfältig.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2012, 12:57
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Alternative zu Strickstoffen

Wenn Du die Eigenschaften von Wolle haben willst, dann musst Du auch Wolle nehmen. Die lassen sich nicht imitieren. Und gerade Acryl ist meilenweit davon entfernt, wollähnlich zu sein, ist aber dasjenige, bei dem es noch relativ viele Hersteller gibt, die es als Wollähnlich vermarkten. Man kann aber die gleichen Schnitte verwenden, d.h. wenn Du einfach nur einen Strickstoffschnitt verwenden willst, dann funktioniert das.

Baumwolle, Viscose und Seide fallen ganz anders, dafür brauchst Du meist (wenn auch nicht immer) andere Schnitte. Auch Fasern aus Milch fallen ganz anders.

Wolle und Seide sind aus meiner Sicht die tollsten Fasern überhaupt. Wenn's nach mit ginge, bräuchte es fast nichts anderes. ;-)
Aber Baumwolle ist auch in Ordnung. Und die neue Milchfaser hab' ich noch nicht in der Hand gehabt, interessiert mich aber ungemein.

Wenn Du uns verrietest, warum Du Wolle vermeiden möchtest, könnten wir besser raten. Wenn aus etischen Gründen das Scheren von Tieren ablehnst, nützt Dir Seide auch nichts, das ist noch viel grausamer. Wenn Du Wolle als kratzig empfindest, wirst Du mit Polyacryl nicht glücklich werden. Wenn Dir Wolle zu sehr beult, ist Baumwolle nicht das richtige. Wenn Dir die chemische Aufbereitung, um das Wollfett zu entfernen, missfällt, dann ist diejenige von Viscose noch abschreckender. Wenn Du das In-die-Reinigung-bringen vermeiden möchtest, dann könnte man zu waschbaren Wollsorten raten, die Du aber mit 'keine Wolle' kategorisch ausschließt. Heiteres Gründeraten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2012, 13:55
chatte chatte ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Alternative zu Strickstoffen

Mit dem ersten Versuch hast du schon richtig gelegen. Für mich sind es ethisch moralische Gründe. Also Seide mag ich auch nicht, gut geraten und die Milchfaser fand ich auch interessant, aber für mich auch keine Alternative.
Grunsätzlich ist Wolle für mich eben auch was sehr tolles, aber eben nicht mehr in der Form, wie sie heutzutage 'produziert' wird - allein schon diese Bezeichnung finde ich in dem Zusammenhang sehr hart.

nach Funktionsstrumpfhosen und Schnitten für Stulpen u.ä. halte ich schon lange Ausschau - aber ich glaub das bräuchte man doch bei Wollkleidern genauso, oder?

Finde es interessant, dass es für die Strickstoffe (nennen wir es mal so) nicht tierischen Ursprungs keine genaue Bezeichnung gibt. Muss man dann wohl wirklich bei jedem Stoff speziell nachlesen.

Aber als erstes werde ich mir auch von allem erstmal eine Fühlprobe besorgen - aber ihr habt mir sehr geholfen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2012, 14:28
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Alternative zu Strickstoffen

Das finde ich jetzt interessant: Warum ist Milchfaser für Dich aus etischen Gründen abzulehnen? Meines Wissens wird die aus Überproduktionsmilch bzw. verunreinigter Milch hergestellt. Oder möchtest du gar nichts tierisches haben?

Gerade Strumpfhosen gibt's ziemlich viele aus Kunstfasern. Mir sind die zu kratzig, wenn's nicht die feine Nylonstrumpfhose ist, aber ich brauche es auch nicht so warm. (Ich bin seit drei Jahren auf der Suche nach ungefütterten braucnen Stiefeletten. Keine Chance. Alles plüschig und damit für mich zu warm).

Schnitte gibt's zwar nicht für Strumpfhosen, aber doch für Stulpen. Und bei Strumpfhosen müsstest Du dann mal aus Sockenschnitten (der von Jalie für Stretchfleece ist große Klasse) und einem Legginsschnitt (Burda hatte im letzten Jahr einen im Heft) basteln. Sollte nicht allzu schwierig sein, wenn Dich die Teilungsnähte nicht stören.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2012, 14:42
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Alternative zu Strickstoffen

Zitat:
Zitat von chatte Beitrag anzeigen
... Strickstoffe (nennen wir es mal so) ...
Wenn ein Stoff als 'Strickstoff' bezeichnet wird, dann bedeutet das nichts anderes als dass das Garn durch Stricken zu einem Stoff wurde. Das sagt erstmal nichts darüber aus, woraus die Fasern sind. Wollstrick ist aus Wolle, Polyesterstrick aus Polyester ujd Baumwollstrick aus Baumwolle. Genauso wie Wolltweed ein Webstoff aus Wolle ist und Baumwollcanvas ein Webstoff aus Baumwolle.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative zu Chiffon? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 24.05.2012 10:16
alternative zu wäscheklammern??? verlockend Andere Diskussionen rund um unser Hobby 28 28.05.2007 18:28
Alternative zu Rollkragen Stressbiene Nähideen 1 15.03.2007 14:33
Alternative zu Wondertape? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 25.10.2006 20:34
Alternative zu Chiffon Kathrin Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 04.06.2006 13:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,65565 seconds with 13 queries