Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17.08.2012, 15:39
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.575
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Ich finde, die Hose macht Durch die Nähte einen tollen Apfel-Po - neidisch guck!

Aber auf einige Bildern sieht man, dass dier Seitennahtr im Bereich der Oberschenkel nach vorne wegläuft. Die Oberschenkel sind sogar so stark, dass sie über Bauch-Bereich vorstehen. Überleg mal, ob die Änderung für vorstehende OS dir was bringt.

Und das es hinten ein wenig aussieht wie "A.sch fristt Hose" würde mich nicht stören, das soll so sein, das ist in!

Was mir irgendwie gar nicht gefallen will ist der breite Bund, bleibt der so?

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.08.2012, 16:50
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.292
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Ich finde, die Hose macht Durch die Nähte einen tollen Apfel-Po - neidisch guck!

Aber auf einige Bildern sieht man, dass dier Seitennahtr im Bereich der Oberschenkel nach vorne wegläuft. Die Oberschenkel sind sogar so stark, dass sie über Bauch-Bereich vorstehen. Überleg mal, ob die Änderung für vorstehende OS dir was bringt.

Und das es hinten ein wenig aussieht wie "A.sch fristt Hose" würde mich nicht stören, das soll so sein, das ist in!

Was mir irgendwie gar nicht gefallen will ist der breite Bund, bleibt der so?

LG Rita

Der Bund... ach.. ähm. Entweder lass ich jeden oben reinschauen oder ich lasse ihn so relativ breit, zumindest hinten! Es sieht vielleicht auch einfach sehr breit aus, weil noch keinerlei Bundschlaufen dran sind. Für den nächsten Versuch soll sich das aber ändern, ja. (Ich hab nur jetzt im Moment keinen Jeansstoff mehr )

Starker Oberschenkel.. das war das wo man das Schnittmuster an der stärksten Stelle des Oberschenkels kreuzförmig aufschlitzt und dann etwas auseinaderdreht, oder? Ich habe mein Burdabuch zu Hause liegen.
Ich kann jetzt für diese Hose lediglich nur noch ein bisschen was rauslassen an den Seiten.. naja 5mm vielleicht, nicht wirklich viel - wenn ich im Bereich der Seitennaht nur hinten rauslasse wo die Naht nach hinten zieht und nur vorne rauslasse wo die Naht nach vorne zieht?

Dass hier so viele unterschiedliche Ansichten zusammenkommen wann eine enge Jeans am Po gut sitzt oder nicht.. hätte ich nicht gedacht. Ich finde an dem "Apfel" erstmal nichts Schlimmes, wie du schreibst - es ist ja doch auch in. Kaufhosen sind für mich nur leider erstmal gestorben - es sei irgendjemand verhaftet endlich die Designer, die der Ansicht sind, dass dieser Skinny Schnitt toll ist.

@ cutepie: Wie sieht eine Rückansicht einer engen Jeans denn für dich gut aus? Du hast die Hose ja schon genäht?
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.08.2012, 20:59
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.575
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Ich habe - allerdings in anderen Dimensionen das gleiche Problem. Ich will aber nicht, dass die Beine insgesamt weiter werden, also wollte ich mal versuchen das was ich für den Oberschenkel vorne zugebe hinten wieder wegzunehmen - aber das ist eine Theorie, ich habe ewig keine Hosen mehr genäht.

Derzeit habe ich zwar eine in Arbeit, aber die muss weit sein - Viuelleicht versuche ich mich danach mal an einem Stretch-Stoff und dieser Idee.

Für diese Hose ist das m.E. kaum noch zu ändern, es war auch mehr als Merkpunkt für die nächste gedacht. Ich schreibe oder male mir sowas gerne auf die Schnotte, damit ich beim nächsten Mal, weil, was ich nähen muss.

[quote]Der Bund... ach.. ähm. Entweder lass ich jeden oben reinschauen oder ich lasse ihn so relativ breit, zumindest hinten! Es sieht vielleicht auch einfach sehr breit aus, weil noch keinerlei Bundschlaufen dran sind. Für den nächsten Versuch soll sich das aber ändern, ja. (Ich hab nur jetzt im Moment keinen Jeansstoff mehr ) [quote]
Hast Du mal darüber nachgedacht, die Hose hinten höher zu machen - nicht diese, die nächste!

Meine Tochter hat ein Hosi - ich schätze mal Größe 36/38 - das ist vorne ganz niedrig, das will sie so, weil ihre Hüftknbochen so hoch sind, dass alles andere aussieht als ginge die Hose bis unter die Arme. Hinten ist es daher oft schwierig, wie Du schon schreibst, kann man das reinschauen, aber dieses Hosi ist hinten viel viel höher als vorn.

Ich nehme mal gerade das Maßband:
vorne sind es von der oberen Bundkante bis zum Nahtkreuz 20cm
hinten sind es fast 33cm
lege ich die Hose flach hin, schaut die hintere Hosenmitte 8cm über die vordere hinaus.

Nur so als Denkansastz, falls Du noch mehr tolle Jeans brauchst

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.08.2012, 16:14
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 18.017
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Noch eine Stimme für :etwas zu eng.
Ich habe die Hose auch genäht (mehrfach, auch in meinem SWAP) und in der Galerie sogar geschrieben, dass ich auch sagen könnte: " lt. Maßtabelle Gr. 10, genäht Gr. 6 " , aber im nachhinein stimmt das nicht. Allenfalls Gr. 8 (ohne Stretch) wäre hingekommen. Ich habe aber sicherlich im oberen Bereich etwas in Richtung enger angepasst. Und ich mag keine knatschengen Jeans.
Die Höhe oder besser Nicht-Höhe der Hose macht ein anprobieren aber auch schwierig, die bleibt einfach nicht oben. Ich habe sie verlängert.
Ach ja: Hüfte 89 cm.
Wenn du meinst, du brauchst vorne weniger Weite, dann könntest du ja mal versuchen, nur die Hinterhose eine Größe breiter zuzuschneiden.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.08.2012, 21:42
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.292
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Hosenanpassung (die zigtausendste..)

Nicht falsch verstehen, Sikibo - ich empfinde deine Hosen andersrum als zu weit, gerade auch am Bein. Scheint die Geschmäcker divergieren.
Was nicht heißt, dass ich nur so enge Hosen trag. Ich habe auch einige weite Cargohosen, die lediglich durch den Gürtel gehalten werden und ich mag sie auch sehr.

Ich bin heute beim Auftrennen abgerutscht und hab einen mehrere Zentimeter langen Schlitz vorn und auch hinten reingeratscht - irreparabel, das ist direkt da wo die Naht sein müsste. Ich trage momentan eine Handgelenkschiene und kann den Trenner mit rechts nicht richtig packen und habe mit links getrennt . Das mache ich nie wieder.

Jetzt muss ich erstmal nach neuem Stretchjeans Ausschau halten .. (wenn jemand eine gute Bezugsquelle kennt.... ich würde mich über eine PN freuen, der Stoffmarkt kommt hier leider nicht vorbei )
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittvision Vol1 Anzughose-Hosenanpassung die ... AndreaS. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 36 20.03.2012 17:49
Hosenanpassung Burda 428PlusFS2010-DL JessyD Rubensfrauen 31 11.02.2012 23:47
Hosenanpassung die 10.000ste Kirsche86 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 29 01.02.2012 11:18
Hosenanpassung - Tochter - mit Foto ... pharao Fragen zu Schnitten 104 14.06.2010 13:14
Hosenanpassung, brauche Hilfe Sommerregen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 05.04.2008 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10367 seconds with 13 queries