Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


mal wieder eine Frage zum Coverstich

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2012, 11:35
spöni spöni ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Xanten
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
mal wieder eine Frage zum Coverstich

Hallo liebe Foris,

da bin ich wieder!!!!!!!

Hatte mich noch nie an ein Jerseystoff getraut obwohl ich einige im Schrank habe.
Nun habe ich gestern eine Lern-CD geguckt wo der Coverstich per Nähmaschine erläutert wurde. Also bis jetzt kannte ich es so, das man mit der normalen Nähmaschine die Ränder versäubert und dann den Stoff zusammennäht. Würde ich bei Jersey eigentlich auch machen (Ränder mit Ovi versäubern, Rest mit Stretchstich zusammennähmen). Auf der CD wurde aber erklärt, das man gar nicht erst versäubert sondern den Coverstich nimmt und zusammennäht und dann ganz nah an dem Rand den Stoff abschneidet.

Ist das wirklich so??????????? Wäre ja eigentlich ganz einfach und zeitsparend. Hatte gestern mal in meiner Garderobe gestöbert und geguckt wie die gekauften Klamotten so aussehen, aber ich würde eher sagen sein.

Wer nutzt diese Technik bzw. ist das Unsinn?

Viele Grüße
Kathrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2012, 11:48
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: mal wieder eine Frage zum Coverstich

Coverstich bei der Näma? Noch nie gehört. (außer ersatzweise die Zwillingsnadel)

Die meinen nicht vielleicht einen Overlockstich der Nähmaschine?
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2012, 12:12
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: mal wieder eine Frage zum Coverstich

Als alternative zur Cover kannst Du die Zwillingsnadel nehmen aber z.B. auch den geteilten Zick-Zack oder den Wabenstich.

Ich kenne diese Stiche auch als "Coverstiche" ob das nun aber die professionelle oder die Umgangsspracheliche Bezeichnung ist weiß ich nicht.

Zu Deiner Frage: wenn man covert dann wird die Kante im idealfall unter der Naht liegen. Daher musst Du nicht weiter versäubern.

Wenn Du es so machst wie Du es beschrieben hast, dann liegt die Naht flacher, da sie durch die Overlock-Naht nicht zusätzlich auftragen kann.

Probiere es also einfach aus, und mach es so wie Du am besten klar kommst oder eben wie Du es schöner findest!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2012, 22:20
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: mal wieder eine Frage zum Coverstich

Hallo,

Zitat:
Zitat von spöni Beitrag anzeigen
Würde ich bei Jersey eigentlich auch machen (Ränder mit Ovi versäubern, Rest mit Stretchstich zusammennähmen). Auf der CD wurde aber erklärt, das man gar nicht erst versäubert sondern den Coverstich nimmt und zusammennäht und dann ganz nah an dem Rand den Stoff abschneidet.
Bin jetzt auch ein bisschen verwirrt, ob du Coverstiche oder Ovinähte meinst.

Wenn du eine Ovi hast, dann nimmst du nur die zum Zusammennähen der Einzelteile. Erst mit der Ovi versäubern und dann mit dem Stretchstich der NähMa zusammennähen ist zeitraubend und unnötig. Eine Ovi ist genau dafür gemacht, dir diese Arbeit abzunehmen. Vorausgesetzt, du hast den 4-Faden-Overlock-Stich an dieser (das können aber die meisten). Mit dem kannst du nähen und versäubern in einem Rutsch; das Messer schneidet die Nahtzugabe dann schon ab, selber schneiden braucht man da nichts.

Beim Overlockstich der Nähmaschine ist das etwas anderes; das ist ja nur eine Art Zickzack. Auch mit dem kannst du direkt zusammennähen, und kannst dann ggf. noch rechts überstehende Stoffkanten abschneiden.

Aber ich hatte es so verstanden, dass du bereits eine Ovi hast? Dann nimmst du einfach die zum Nähen von Jersey, wie oben beschrieben.

Covern ist wieder etwas anderes - wenn du an einem Saum (nicht an einer Naht!) unten Zickzack siehst und oben zwei Geradstiche, ist das ein Coverstich. Damit näht man aber nicht zusammen, sondern macht nur Säume. (Und normale NähMas können das nicht. Die haben als Ersatz die Zwillingsnadel, die so ähnlich aussieht, technisch aber ein bisschen was anderes ist...)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2012, 09:38
spöni spöni ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Xanten
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mal wieder eine Frage zum Coverstich

Zuerst vielen Dank für die Antworten.

Also ich werde heute Abend nochmals in das Programm gucken, falls ich jetzt was falsch weitergegeben haben sollte.
Ich hatte nur in Erinnerung, das die Person erklärte, man kann 2 Teile zusammennähen mit der Nähmaschine mit dem ausgewählten Stich Cover. Und dann bis zur Naht abschneiden.

Werde ich aber heute abend nochmal prüfen ob ich da was falsch in Erinnerung hatte. Da ich eine Ovi habe, ist das natürlich einfacher.

Naja, eine Cover habe ich auch, schön unbenutzt im Schrank. Hab mich noch nicht ran getraut. Musste ja erstmal mit der Ovi und den vielen Fäden klar kommen und dann noch die Cover wieder mit einem anderen System. Aber der Winter naht ja, dann hat man wieder mehr Zeit. Also genießen wir jetzt aber erstmal noch das schöne Sommerwetter!

Melde mich also morgen wieder.

Viele Grüße
Kathrin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal wieder eine Frage zur Diskettenbeschreibung Designer I petra*1 Maschinensticken - Software: Husqvarna 6 19.09.2011 10:34
Wieder eine Frage zum Halstuch cvm Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 13.03.2011 21:35
Mal wieder eine Frage zu Lekala... annilu Fragen zu Schnitten 5 04.06.2008 16:49
mal wieder eine frage zum Redondo(Spiralrock).... YVI*76 Schnittmustersuche Kinder 2 02.08.2006 13:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09287 seconds with 13 queries