Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Tageskleid(-er)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.09.2012, 23:16
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Ärmelkonstruktion und ich - zwei Welten treffen sich. Das habe ich für mein Knotenshirt zur Genüge versucht und zig verschiedene Ärmel gemacht, um sie am Ende ganz wegzulassen - das Shirt wollte halt keine Ärmel... Ergo werd ich Dir keine große Hilfe sein...

Ich kann Dir zustimmen, dass der Ärmel lieber gerade verlaufen sollte und m.E. ist er auch sehr weit. Dü könntest auch Armaussschnitt und Ärmel mit einem passenden Schnitt vergleichen, vielleicht gibt Dir das Aufschluss darüber was zu tun ist.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.09.2012, 21:56
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

@ Somi
Ich habe heute in einem Fachbuch gesehen wie ein Blusenärmel mit hoher Armkugel aussehen sollte.
nach der Armkugel verjüngt sich der Ärmel einfach an der Naht, aber an der "Rückseite" wird dem Ärmel etwas mehr Länge gegen, damit die Manschette dann schräg hängt und mehr dem natürlichen Armverlauf folgt.
Klingt logisch.
Ich sollte mir hinter die Ohren schreiben erst Fachbücher zu konsultieren, DANN schneiden

übrigens ist der Ärmel nur 4 cm weiter als mein Oberarm. Er sieht wegen des merkwürdigen Falls so ... breit aus.
Wie auch immer, Modell 2 wird völlig anders und hoffentlich auch besser

__________________

Heute hatte mich das Nähen etwas gepackt, und darum habe ich schonmal mit dem 1. Rock angefangen

Als ich meine Schnittteile versucht aufzuzeichnen (bei dem Rock direkt auf den Stoff) ist mir aufgefallen dass der Schnitt für Karo absolut ungeeignet ist. Liegeplan seht ihr Seite 1. Wenn man gerade Kanten hat die auf schräge Kanten stossen ist es unmöglich dass sich die Karolinien treffen... allerdings wollte ich gerade den Schnitt schon so lange für mich ausprobieren, und irgendwie wollte ich auch den Stoff dafür. Also habe ich diesen Umstand fröhlich ignoriert und einfach gemacht was ich wollte

Also, Stoff gewaschen, getrocknet und gebügelt. Ich habe gemäss der Händlerin den Stoff mit etwas Shampoo mit dem Handwaschgang in der Maschine gewaschen, und die Schleuderzahlen runtergestellt. Hat wunderbar funktioniert, und nachdem er nun einmal nass war und durchgedämoft wurde geht er mir sicher auch nicht mehr ein


Der Rock besteht ja aus 4 Teilen. einem Trapez in der vorderen Mitte, 2 rechtwinkligen "Dreiecken" seitlich, und einem Rechteck am Hinterteil dass mit Kellerfalten versehen wird.
Die Vorder- und Seitenteile sind nicht sonderlich spektakulär, aber Bilder vom Rückteil hab ich gemacht:

am Anfang war das ausprobieren, stecken, aufmachen, anders falten, neu stecken... ihr könnts euch vorstellen

Nachdem ich mich für eine Variante entschieden hatte, wurden die Kellerfalten mit Schrägen Heftstichen in Form gehalten, sowohl ein wenig der Falte entlang als auch dem oberen Rand entlang. Hat mir das Handling sehr vereinfacht:


Zu guter Letzt wollte ich natürlich noch einen ersten Eindruck vom Rock bekommen, also alle Teile mal zusammengeheftet und angezogen. Darunter trage ich übrigens einen leichten Unterrock aus Leinen mit einer leichten Rüsche, damit der Rock nicht so sehr einstürzt.

Vorne ist der Fall relativ glatt, es gibt nur wenig Faltenwurf. Das wird ein wenig mehr werden wenn die Nähte ausgebügelt sind, aber nicht viel. Und mir gefällt das so ausnehmend gut an mir da wo ich die Hand hinhalte, da ist die Öffnung zum Reinschlüpfen. Darum ist es da etwas verzogen, ich sorge mit der Hand dafür dass der Rock oben bleibt Man sieht auch gut: Je weiter unten die Naht, desto verschobener das Karo.

Und hier die Rückansicht mit Faaaaaalten!:

Wie ihr seht: ich muss die Kellerfalten dringend noch etwas einbügeln, die fallen momentan noch ziemlich unordentlich. Aber das Ding wirft so schöne, weiche, vorhangartige Falten bei meinem Hintern, das ist genau was ich wollte!
Yay!

Mal schauen ob ich morgen noch kurz zu Stoffladen komme, dann könnt ich Stoff für die Ärmel nachbesorgen und einen Reissverschluss für den Rock.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.09.2012, 22:35
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Interessanter Schnitt... Kleiner Tip - wenn Du Dir schon die ganze Arbeit machst, die Kellerfalten zu heften - dann würde ich gucken, dass da die waagerechten Linien vom Karo möglichst exakt aufeinander treffen - Du hast da einigen Versatz mit eingeheftet...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.09.2012, 23:04
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
Unglücklich AW: Projekt Tageskleid(-er)

@ Bineffm
Tja, interessanterweise war der Versatz erst nach der Anprobe da. Beim Heften selbst war ich da recht pingelig aber da hatte ich das Foto vergessen
Aber die paar Centimeter heften reichen wohl nicht aus um das Verschieben zu verhindern, oder meine Stiche waren zu gross.. könnte auch sein.

Für die Anprobe wars ok aber ich plane die Kellerfalten fürs einbügeln von oben bis unten durchzuheften, dann kann ich den Versatz der sich bei der Anprobe ergeben hat auch gleich korrigieren.
Das mit dem von oben bis unten heften empfehlen mir meine Fachbücher. Und ich denke das ist vernünftig damit das ein ordentliches Ergebnis gibt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24.09.2012, 18:51
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Ich find den Rock super!! Die Falten hinten fallen so schön
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Janet Arnold Tageskleid c1870-1 mit Zubehör SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 170 07.11.2011 14:30
perlgarn 12 er oder 8 er dahbia Handsticken 0 15.10.2011 21:30
tageskleid im griechischen stil ??? wo ??? antelchen Schnittmustersuche Damen 16 03.06.2009 16:34
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10881 seconds with 14 queries