Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Tageskleid(-er)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 28.08.2012, 10:04
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Schnellupdate:

Die Schrägzüge unter der Brust haben sich übrigens vollständig gelegt nachdem ich die vorderen Teilungsnähte bei der Brustrundung um 0.5 cm ausgelassen habe.
Damit der Stoff noch etwas schöner fällt werde ich die Naht bis zur Taille etwas auslassen, und nicht nur die Rundung, wie zuerst ausprobiert.

Damit find ich die Bluse von der Passform her wirklich toll! So mach ich weiter! Mein Mann war für ein einigermassen gescheites Foto leider nicht verfügbar, viel hat sich allerdings auch nicht geändert

Vielen Dank für die Beratung!

Ich hoffe ich kann bald weitermachen, dauert vielleicht ein paar Tage wegen engem Zeitplan... aber ich halt euch auf dem Laufenden!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.08.2012, 12:16
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Freut mich, dass die Lösung so einfach war.
Irgendwann mach ich mir vielleicht auch mal eine Bluse in dem Stil - gefällt mir wirklich super.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.09.2012, 18:37
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

sooo, endlich komme ich dazu hier mal wieder weiterzumachen:

Der Torso der Bluse ist inzwischen fertig.
Erst habe ich mir brav alle Änderungen notiert, damit ich den Schnitt später anpassen kann. Dann wurden Seitennähte getrennt und die Passe abmontiert, sodass ich noch die gehefteten Vorderteile und das Rückteil hatte.
Das Schöne am Heften find ich, dass man mit der Nähmaschine einfach der Heftnaht entlang"fräsen" kann. Ums mir noch einfacher zu machen verrücke ich einfach die Nadelposition um einen Punkt


ich wollte ja Kappnähte machen, und die benötigen gleichmässige Nahtzugaben. Also flux mein tolles Scherchen zur Hand genommen und alle (natürlich vorher gebügelten) Nahtzugaben auf 1 cm zurückgekürzt.


für die Kappnähte selbst muss ich euch leider an andere WIPs oder Anleitungen verweisen. ich habe versucht zu fotografieren, aber so Weiss auf Weiss sah man im Kunstlicht einfach kaum was und Blitz hat mir überbeleuchtet... ich bin auch eine ganz miese Fotografin...
aber hier seht ihr zumindest den fertig verkappten Rücken:

dass in der Rückenmitte 2 Nähte sind ist kein Zufall, pure Absicht, lasst euch von niemandem was anderes einreden! naja, ich denke Bob Ross' "lucky accidents" kanns auch bei der Schneiderei geben

und zum Schluss noch der fertig zusammengesetzte Torso:

Auf dem Foto siehts schröcklich aus... die Falten waren im Spiegel nicht da, im Spiegel sitzt sie traumhaft! Aber ich glaube ich stehe da irgendwie schief oder so Meine Superkraft ist es, jegliche Fotos zu vermurksen mit denen ich zu tun habe

Rückansicht:


weiter gehts mit Kragen und Armloch. Jetzt wo der Torso steht kann ich beides ausmessen und mich ans Schnitte zeichnen derselben machen. Ich glaube klassisch macht man erst den Kragen, also halte ich mich mal daran
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.09.2012, 19:13
Benutzerbild von lenismama
lenismama lenismama ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2010
Ort: Nähe Wasserburg am Inn
Beiträge: 73
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Sieht schon mal sehr gut aus.

Ich habe neulich auch mein erstes Kleid mit Kappnähten genäht und bin immer noch total stolz darauf - wobei ich ja ganz neidisch auf deine Schere bin, die hätte mir die Arbeit sicherlich einfacher gemacht ...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.09.2012, 22:13
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Hallo zusammen

ja ich lebe noch, nur hatte sich zwischenzeitlich etwas Urlaub und dazugehörige Projekte zwischengeschoben. Leider nichts für mich selbst dabei, aber was tut man nicht alles für Leute die man gern hat

aber der Urlaub war toll und ich habe sehr... sehr viel Geld an einem tollen Stoffstand ausgegeben. Ich habe mehr als 30 m Stoff nach Hause gebracht aber immerhin stehen damit die Stoffe auch für dieses Projekt fest, yay!

hier seht ihr ein Foto meiner neuen Schätze. Das sind alles reine Wollstoffe, bis auf den wollweissen Diamantköper, das ist ein Wolle/Seide-Gemisch. Hätte es hier ein "Sabbern"-Smiley, wäre das wohl der Moment um es zu setzen
leider sind auf diesem Foto in Kunstlicht die Farben verfälscht... aber man kriegt eine Ahnung was mir so gefällt



ich denke beginnen werde ich mit diesen zwei Schätzen. Der helle Karo wird vorerst zum Rock, der dunkelbraune Fischgratköper zur Jacke.
Diesmal Foto mit Blitz damit die Stoffstrukturen besser erkennbar sind:


bei der Bluse bin ich auch weiter... etwas zumindest Sie hat inzwischen einen 3 cm hohen anliegenden Stehkragen und ist fertig gesäumt.
Dann kamen die Ärmel. Ich hasse Ärmel, ich habe wenig Erfahrung mit den Bastarden und sie wollen mir meist auch nichts Gutes

Hemdärmel mit kurzer Armkugel konnte ich schon ein paar mal erfolgreich verbauen, aber ich wollte für die Bluse einen wenig eleganterer Fall. Also einen Ärmel mit hoher Armkugel gezeichnet und mit einem Abnäher beim Ellbogen für etwas Biegung im Ärmel gesorgt.
Seht hier das grob eingeheftete Ergebnis, Menschen mit schwachen Nerven sollten besser weiterscrollen :



Die Armkugel kann man zwar noch verbessern aber sooo übel ist sie nicht. Aber die Form des Ärmels insgesamt.... das passt einfach null zum Stoff. Die ganze Optik des Ärmels ist einfach völlig schepps.
Also neu ans Zeichenbrett, Schnitt ändern und neu zuschneiden. Nur hab ich keinen Stoff mehr. Ich kann problemlos welchen Nachbesorgen, aber bis ich neuen Stoff geholt und gekrumpft habe wirds erstmal liegenbleiben. meh...

Wofür ich aber schon dankbar wäre sind Tipps was man alles ändern sollte an dem Ding: an der hohel Ärmelkugel möchte ich festhalten, sie vielleicht gar etwas aufdrehen um ein recht viktorianisches Bild zu erhalten. Allerdings habe ich da vorne an der Armkugel Falten. Weiss jemand wie die weggehen? längere Armkugel vielleicht? Hilfe!
Ansonsten muss ich unbedingt einen geraden Ärmel zeichnen, um himmelswillen nicht angewinkelt.

bis ich zum neuen Stoff holen komme kann ich aber schonmal die Knopflöcher in der vorderen Mitte machen. Dann wäre der Torso immerhin schon abgeschlossen.
Ich hadere mit mir ob handgestickt oder Maschinell. Es sind so viele O.O

und sonst könnte ich ja schonmal mit dem Rock anfangen. Uuuuh neue Stoffe! My preciousssssss...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Janet Arnold Tageskleid c1870-1 mit Zubehör SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 170 07.11.2011 15:30
perlgarn 12 er oder 8 er dahbia Handsticken 0 15.10.2011 22:30
tageskleid im griechischen stil ??? wo ??? antelchen Schnittmustersuche Damen 16 03.06.2009 17:34
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09599 seconds with 14 queries