Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Tageskleid(-er)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.08.2012, 12:48
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

@Bineffm

der Knick liegt am Übergang der Seitennaht, die immer gerade gezeichnet wird, zum Hüftbogen.
Ich hab auch noch nicht viel Erfahrung mit der Kontruktion von Blusen, darum lass ich die Linienführung mal so. Ich hefte die Bluse eh für die Anprobe, und kann den Fall dann beurteilen. Zu einer Kurve hab ich die Nahtlinie bei Nichtgefallen schnell abgeändert

@SoMi
Ich hab bei solchen neuen Sachen auch oft immer etwas "Schiss" vor dem ersten Tragen in der Öffentlichkeit. Ich muss mich da immer ein wenig daran gewöhnen, aber mit der Zeit fängt man an die erstaunten Blicke zu geniessen. Und wenn dann noch das eine oder andere Kompliment von Fremden kommen, dann schwillt die Brust vor Stolz und die Teile werden zu Lieblingsstücken

3 Biesen hab ich mir auch überlegt, und auch eingezeichnet. Aber zumindest auf der Zeichnung und mit dem Mieder fand ich sie fast etwas zuviel...
Wobei die einzelne Biese die jetzt noch existiert vor allem dazu existiert die Knopfleiste optisch zu begrenzen, damit ich einen mittigen, vertikalen Streifen in der vorderen Mitte hab.
Vertikale Linien sind mein Freund
Ich hoffe ich konnte mich gut genug erklären, sonst words hoffentlich mit demn Verarbeitungsfotos klar was ich meine
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.08.2012, 21:44
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
Das Heften vom Blusenrücken

So, endlich konnte ich mal etwas loslegen wenn auch langsam und gemächlich wegen des äusserst Ranma-unfreundlichen, schwül-warmen Wetters

Stoff wurde gekauft, gewaschen und gebügelt.
Und Leute, ich muss sagen: Ich bin begeistert! Der Stoff ist perfekt für solche engen, steifen Projekte! Für die Bluse ist es eine reinweisse Baumwollpopeline, sehr fein aber unheimlich dicht gewoben und der Stoff ist so steif, dass das messerscharfe Falten geben dürfte.
Schreit fast nach einer Bluse mit mehr Biesen, und da der Stoff so Stand hat wirft er auch unheimlich schöne Rüschen. Oooh, die Möglichkeiten :stoffknutscher: zum Glück ist das ein Standardstoff den der Stoffladen immer dahat, und es gibt ihn in sehr vielen Farben, yay!

Da ich selbst anderen Leuten sehr gerne bei WIPs über die Schulter gucke, dachte ich mir dass ich meine Arbeitsweise als Erstes recht genau dokumentiere. Die meisten Dinge dürften für einen Grossteil von euch eh klar sein, aber ich hatte schon oft einen "ahaaa-Effekt" bei den kleinsten Dingen, dass ich mir dachte ich fange ich mal genau an, das gilt dann alles für den weiteren Verlauf

Zuschnitt mache ich mit meiner supertollen Spezial-Abstandshalter-Schere:

Zuschnitt im Handumdrehen, ohne Rollschneider. Ich liebe das Ding, und wenn ich der Verkäuferin glauben darf ist es eine ziemliche Rarität

Bei den ausgeschnittenen Teilen rädle ich die Faltlinien mit Kopierpapier durch, und mache an den Passzeichen kleine Knipse in die Nahtzugabe.


Dann wird jedes Schnittteil vorbereitet, indem ich die Linien die ich auch von der Vorderseite sehen möchte oder sehr wichtig sind, noch mit Heftgarn nachnähe.
Hier nähe ich Halsausschnitt, Armausschnitt und Saumlinie nach.
Die Teile werden Passzeichen auf Passzeichen aufeinandergesteckt, dabei achte ich darauf dass die Stecknadel durch die Nahtlinie auf beiden Teilen geht. Sobald die Teile sorgfältig gesteckt sind, wird geheftet, immer schön der gerädelten Linie entlang.


und zum Abschluss noch ein Bild vom gehefteten Rücken, leider leicht verschwommen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.08.2012, 22:44
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.859
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Hast Du keine Angst, dass die gelben Rädellinien hinterher nicht mehr rausgehen und durchscheinen? Hatte ich mit Burda Kopierpapier mal bei einer weißen Bluse....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.08.2012, 11:38
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

@ Bineffm

öhm.... JETZT ja
ich arbeite noch nicht so lange mit Kopierpapier, und bis jetzt warens immer blickdichte Stoffe.

nach etwas googeln werde ich versuchen die Linien vor dem Ausbügeln der Nähte mit Spüli, Wasser und Q-Tipps rauszukriegen.
Und ansonten hoffen dass es nicht zu stark durchscheint
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.08.2012, 19:32
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Eine Abstandshalteschere?? Wie genial ist das denn??
Darf ich fragen wo du die her hast?

Bei mir sind die Kopierpapierlinien immer rausgegangen, ich arbeite aber nur selten damit weil ichs nicht gern mag....
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Janet Arnold Tageskleid c1870-1 mit Zubehör SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 170 07.11.2011 15:30
perlgarn 12 er oder 8 er dahbia Handsticken 0 15.10.2011 22:30
tageskleid im griechischen stil ??? wo ??? antelchen Schnittmustersuche Damen 16 03.06.2009 17:34
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07704 seconds with 14 queries