Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Tageskleid(-er)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2012, 18:30
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
Projekt Tageskleid(-er)

Hallo zusammen, und herzlich willkommen!

Seit langem überlege ich an einem Design für Kleider, die sich gut tagsüber tragen lassen, einigermassen elegant sind und die sich vielfältig erweitern und austauschen lassen, und trotzdem ganz und gar "ich" sind.

Grobe Ideen hatte ich schon lange, aber bisher hatte ich noch kein definitives Design gefunden auf dem ich aufbauen möchte, letztens hat es aber "klick" gemacht und ich hoffe dass ihr mich ein wenig auf meinem Weg begleitet, und mir hie und da etwas Hilfestellung geben könntet, gerade was das anpassen angeht.

Als 1. Kriterium habe ich festgelegt aus welchen Teilen ich die Kleider zusammensetzen möchte:
Bluse, Mieder, Rock (evtl. Untterock) und Jacke.

hier seht ihr die erste Zeichnung meiner "Vision":


Bluse mit Stehkragen um ausnahmsweise mal etwas zu nähen was nicht tief ausgeschnitten ist, kombiniert mit einem Mieder das Designmässig an eine Anzugsweste erinnern soll.
Beim Mieder werde ich recht frei Korsetttechniken einsetzen, es ist aber nicht da um Taille zu reduzieren, sondern einfach um schön eng zu sitzen und zu stützen. ich hoffe die Knopfleiste stört nicht unter dem Mieder, das werde ich feststellen wenns soweit ist
Als Stoffe für Bluse und Mieder hab ich eine sehr schöne Baumwollpopeline im Blick, die einen feinen Glanz aufweist.

Für die kühleren Tage eine kurze Jacke aus Wolle, mit Revers und Schösschen.

Weiter gehts mit der Hinteransicht von Rock und Mieder:

Das Mieder bekommt hinten eine Schnürung damit es immer den aktuellen Tagescentimetern gerecht wird. Vorne dachte ich an eine Löffelschliesse fürs leichtere Anziehen.
Der Rock wird aus 4Teilen bestehen, die die Weit von geplanten 3 m vor allem in den Rücken legen. In das Rechteckige Rückenteil möchte ich 3 Kellerfalten legen die attraktiv über meinem Hintern aufspringen sollen
Als Stoff für den Rock hätte ich mir eine leichte Wolle vorgestellt.


Das ganze Design wir (hoffentlich) recht wandlungsfähig. Ich kann mir die Oberteile gut auch zu einer taillenhohe Jeans an mir vorstellen. Andere Blusenvarianten könnten den ganzen Look verändern. Wenn die Sache klappt kann ich mir auch vorstellen weitere Varianten des Mieders zu machen und einige Röcke.
das heisst das Projekt wird erstmal "open End", ich schau mal was dabei rauskommt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2012, 19:21
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Das ist ja ein tolles Projekt!
Ich bin gespannt wies ausschaun wird, die Idee find ich super!!!
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2012, 19:22
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Ich auch.
Bin dabei.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2012, 10:34
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

wenn du die bluse immer mit dem mieder tragen möchtest, dann könnte es eventuell (je nach körperfülle und form der bluse) reichen, wenn du nur einen polokragen machst, dessen unteres ende vom mieder verdeckt wird. oder du nimmst im unteren teil klett statt knöpfe. sieht ja dank mieder eh keiner oder du machst eine normale bluse, die knöpfe aber nur oben rein, und das mieder hält unten alles zusammen und verdeckt, dass du da keine knöpfe gemacht hast.
oder du macht eine art dirndl-bluse, die nur bis unter die brust geht.

sprich du musst sie nicht zwingend durchknöpfen, außer du willst die teile auch getrennt tragen. dann wirst du das wohl müssen.
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2012, 12:31
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Hallo zusammen, danke für die Antworten!

Ganz auf meinem Mist ist die Idee ja nicht gewachsen, es gibt ja einige Schnittmuster mit denen man eine ganze Garderobe zusammenstellen kann, im Prinzip ist das hier ja auch nichts anderes, nur halt auf meine Bedürfnisse abgeändert.
Eine grosse Inspirationsquelle war für mich das Vogue Schnittmuster V1132, die ersten Überlegungen in die Richtungen haben angefangen als ich darüber gestolpert bin
Ausserdem hab ich viel die Schnitte der Tornürenzeit studiert, habe gefühlte 300 mal die Truly Victorian Seite und habe Janett Arnolds Buch "Patterns of Fashion 3" gelesen.

Viel kommt auch von der Trachtenmode mit rein, schlussendlich habe ich alle Ideen die mir gefielen in einen imaginären Mixer geworfen, gut durchgemischt, ein paar Monate reifen lassen und das ist bei rausgekommen.

Schnitte werde ich übrigens selbst zeichnen. Fällt mir einfach leichter als Vorhandenes abzuändern

@ ladydevimon
Eigentlich wollte ich die Bluse auch allein, also mit BH tragen, das heisst eine durchgängige Knopfleiste wirds zu anfang werden.
Sollte ich merken dass das nicht mit dem Mieder funktioniert werde ich wohl eine neue Bluse machen mit Poloknopfleiste, und die durchgeknöpfte Bluse sonst tragen.
Ich hab keine einzige Bluse im Schrank, schaden würds also nicht
Vielen Dank für deine Überlegungen!

Mit der Bluse werde ich anfangen, schön nach dem Motto: Von unten nach oben. Ich will die Teile möglichst schnell tragen können und darauf erweitern. Wahrscheinlich in der Reihenfolge:
Bluse, Rock, Mieder, Jacke.

Den Schnitt für die Bluse möchte ich diese Woche noch zeichnen. Aber ich bin etwas unschlüssig:
Wiener Nähte oder Englische Nähte? Schulterpasse ja oder nein? was meint ihr?
Und wie weit macht man so eine Bluse? Ich tendiere immer zu eng bis sehr eng
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Janet Arnold Tageskleid c1870-1 mit Zubehör SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 170 07.11.2011 15:30
perlgarn 12 er oder 8 er dahbia Handsticken 0 15.10.2011 22:30
tageskleid im griechischen stil ??? wo ??? antelchen Schnittmustersuche Damen 16 03.06.2009 17:34
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12198 seconds with 14 queries