Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.08.2012, 12:29
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Ich denke es ist vollständig normal, dass man in einer funktionierenden Partnerschaft größere Ausgaben und zu denen gehört bei mir der Kauf einer neuen Nähmaschine eindeutig miteinander abspricht. Natürlich ist die Regelung dann für beide Seiten gültig. Also ich wäre auch sauer, wenn ich um die neue Nähmaschine "betteln" muss und Göga sich einfach so eine neue Golfausrüstung kauft (nur als Beispiel mein Mann spielt nicht Golf).
Man weiß ja auch, was das Familieneinkommen hergibt und was man sich wirklich leisten kann.
Ich denke den meisten hier ist klar: nähen ist heute nicht mehr unbedingt ein Hobby bei dem man Geld sparen kann. Dieses Hobby muss ins Familiebudget passen.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.08.2012, 12:41
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Ich habe mir meine Ovi in der Schwangerschaft gekauft - zum einen, weil ich noch selber gutes Geld verdient habe, zum anderen, weil ich zu der Zeit viel nähen musste, da mir nichts passte.

Gefragt habe ich da nicht, ihn das aber wissen lassen.

Danach hatte ich 13 Jahre lang kein eigenes Einkommen und so einen Spruch wie "mein Mann hat es erlaubt" hätte auch von mir sein können. Aber nicht wirklich ernst gemeint sondern im Scherz.

Alles was über einen bestimmten Betrag hinaus geht, besprechen wir - und da habe ich öfter Grund, mit den Augen zu rollen als er. Und ich sage das auch!

Jedes einzelne meiner Maschinchen hat er abgenickt, dafür steht im Keller eine Eisenbahn-Anlage zu der ich nur die Schultern zucke.

Jetzt verdiene ich wieder und habe dieses Jahr einen Kurzurlaub für mich und meine Kinder gebucht - ohne darüber mit ihm zu reden, weil ich nicht sicher war, ob ich das am nächsten Tag noch zu dem Preis buchen kann. (das er nicht mitfahren würde, war aber klar). Genauso hätte ich keine Hemmungen ein halbes Monatsgehalt für eine NähMa auszugeben - wäre der Betrag höher würden wir drüber reden.

Dazu muss ich sagen, dass ich nur für die Altersversorgung arbeite. Wir brauchen mein Gehalt nicht - wenn die Kinder mal studieren mag das anders aussehen.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.08.2012, 12:44
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.647
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Ich glaube das hat mehr damit zu tun, dass Frauen (ich nehme mich da nicht aus) so eine "Erlaubnis" haben wollen.
Ein Mann macht so eine Anschaffung mit sich selber aus. Es ist leider noch immer so, dass sie, sogar für gleiche Arbeit, mehr verdienen.
Wenn mein Mann etwas wirklich will, dann kauft er es. (z.b. Fotoapparat, Rennrad, Computer ....)
Wenn ich etwas ähnlich teures möchte zögere ich lange und versichere mich mehrmals....
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.08.2012, 12:49
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.871
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Größere Anschaffungen werden grundsätzlich besprochen. Wenns um ne Luxusmaschine geht muss ich vlt. noch etwas sparen was ich auch völlig ok finde. Meine nächste Ovi wird ne Babylock sein, solange aber die alte funktioniert muss das auch nicht sein.
Die Cover habe ich damals zum Geburtstag gewünscht und bekommen.
Wenn Göga was fürs Motorrad braucht sagt er mir auch Bescheid.
Bei Beträgen bis ca. 300€ setzen wir uns einfach gegenseitig in Kenntnis.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.08.2012, 12:52
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.230
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Müssen wir uns unsere (Nähmaschinen)einkäufe "bewilligen" lassen

Ich beziehe meinen Mann für eigene Dinge meist NICHT mit in die Entscheidung mit ein. Wozu auch? Ich persönlich brauche keine weitere Bestätigung. Ich schaue, ob ich mir die Anschaffung leisten kann oder nicht, bestelle und setze meinen Mann davon in Kenntnis. Das reicht. Meist geht es da sowieso um technische Geräte (Handy, Tablet, PC etc.) und das interessiert ihn eh nicht so. Der Technikfreak in der Beziehung bin ich.

Anders wird es gehandhabt mit Dingen, die für uns beide sind: Wir haben vor einiger Zeit eine Vibrationsplatte gekauft. Da habe ich eine Vorauswahl getroffen und wir haben gemeinsam entschieden, welche es wird und dann auch gemeinsam bezahlt.
__________________
Liebe Grüße,
Lotosblüte


-----------------------------------

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Größe kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.

Geändert von lotos.bluete (10.08.2012 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aurora 450 - Wir müssen uns erst kennenlernen Koelle02 Bernina 4 06.03.2012 20:57
voellig verwirrt, Vergangenheit von "lassen", "sitzen" Niciko Boardküche 7 04.03.2010 23:37
Wodurch lassen wir uns im November motivieren? nowak November 2009 21 29.10.2009 11:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14823 seconds with 13 queries