Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.08.2012, 18:18
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.335
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Hallo,

also ich nutze beides gern wiederholt. Schnitte, wenn sie dann endlich angepasst sind und mir gut stehen und Stoffe so lange, bis sie aufgebraucht sind (allerdings kaufe ich selten mehr als max. 2 m). Aktuell habe ich aus demselben Stoffcoupon ein Albi mit 3/4-Arm genäht (dafür war der Stoff vorgesehen) und dann noch ein Kimono Tee, weil der Stoff dafür reichte. Jetzt könnte noch ein Slip aus den Resten entstehen, ich kann nichts wegwerfen...

Viele Grüße, haniah
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.08.2012, 18:20
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Aus einfarbigem Stoff nähe ich auch mehrere Teile, gemusterten Stoff verwende ich meistens nur einmal. Da ist mir nämlich schon häufiger passiert, dass ich mir so ein Muster doch mal leid sehe oder dass es einfach für mich nicht mehr in die Zeit passt, etc. Nur bei sehr schönen bedruckten Stoffen lagere ich mir manchmal noch ein Stück ein um einen Ersatz zu nähen wenn das erste Teil verschlissen ist. Das kommt aber wirklich selten vor.

Bewährte Schnitte nähe ich durchaus häufiger. Z.B. meinen Basis-Shirt-Schnitt. Den habe ich bestimmt schon 10 bis 15 mal genäht. Auch einen passenden Hosenschnitt (wenn ich denn einen hätte) würde ich immer wieder nehmen, da ich bei Hosen sowieso einen bestimmten Look bevorzuge.

Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!

Geändert von fusselmieze (05.08.2012 um 18:22 Uhr) Grund: Was vergessen...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.08.2012, 18:39
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.915
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Basisteile aus unifarbenen Stoffen, ja, da habe ich nichts gegen die Stoffwiederholung. Bei Mustern kann es leicht zu viel werden.

Bei Schnittmustern sehe ich es ähnlich. Ein einfaches Shirt, eine schlichte Bluse oder eine solide gut angepaßte Hose (haha, letzteres wäre mein Wunsch) macht sich mehrfach gut, das etwas ausgefallene Kleid hingegen braucht nicht zwei- oder mehrfach in meinen Kleiderschrank.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.08.2012, 19:16
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.626
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Bei "langweiligen Basisteilen" darf es auch das gleiche Teil in der gleichen Farbe mehrfach sein. Vermutlich aber auch dann eher nicht gleichzeitig, sondern wenn das erst schon abgeschubbert ist.

Wenn Stoff über bleibt weil ich Coupon gekauft habe oder mich beim Kauf verkalkuliert, dann nähe ich ggf. was anderes draus, aber selten. Wenn es noch "grade" Restteile sind, dann verkaufe oder vertausche ich die eher.

Wenn ich so drüber nachdenke, ich habe ein Sommerkleid und ein langärmeliges Shirt aus dem gleichen Musterjersey, die trage ich also zu verschiedenen Jahreszeiten (oder trug, das Shirt ist durch) und einmal habe ich aus den Resten eines Hosenanzugs noch mal ein Kleid zusammengepuzzelt.

Aber sonst... eher weg mit dem Stoffrest. Oder Babygeschenke draus nähen, wenn es Baumwolle oder so was ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.08.2012, 20:16
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wiederholungstäter? Stoff oder Schnitt?

Mehr als 2.50 m, das ist bei mir für jedes Stück ausser Mäntel ausreichend, kaufe ich eigentlich nur in schwarzem und weissem Jersey/Blusenstoff. Meiner Erfahrung nach wurden nämlich diese Teile, die man aus der zweiten Hälfte des Stoffes machte, nur Notlösungen.

Wenn ich guten Basistoff in schwarz und weiss sehe, kauf ich auch schon mal 10 Meter.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umfrage, der Stoff zu dem Schnitt oder umgekehrt mia nika Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 05.10.2007 17:52
Erst Stoff oder erst Schnitt? JessiL Andere Diskussionen rund um unser Hobby 26 05.10.2006 00:13
Was zuerst ? Schnitt oder Stoff Nadelöhrchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 31.07.2005 19:01
Erst Stoff kaufen und dann den Schnitt oder umgekehrt? Zora Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 19.02.2005 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48870 seconds with 13 queries