Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Shirtverarbeitung (mal wieder...)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2005, 09:28
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.939
Downloads: 1
Uploads: 0
Shirtverarbeitung (mal wieder...)

Guten Morgen,
ich nähe mir gerade ein T-Shirt aus einem etwas schweren Viskoseshirtstoff, wunderschön aber "glitschig".
Mein Problem ist mal wieder der Kragen, der soll nur mit so einer Art schmalem Schrägband "versorgt" werden. Hab`ihn geheftet, gebügelt, aber er wird nicht "ordentlich", irgendwo "quillt" immer etwas raus, wohl weil der Stoff so weich ist. Wie kriege ich das hin? Wondertape? Könnte man da dann überhaupt nochmal drüberbügel? Srühstärke hab`ich auch schon gelesen?
Ich danke Euch schonmal für Eure Tipps.
Grüße von Sabine
(die das Shirt sonst vielleicht doch aus dem Fenster wirft...... )
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2005, 09:57
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.362
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Shirtverarbeitung (mal wieder...)

Was quillt denn raus?
Also, ich geh mal davon aus, das Schrägband ist ordentlich gefaltet und gebügelt und Du kriegst den Halsausschnitt nicht richtig eingefasst.
Versuch mal folgendes: Du arbeitest das Shirt von rechts und legst das Schrägband um den Halsauschnitt. Dann heftest Du Stück für Stück erst mal nur den Teil, der von unten (auf der linken Seite) an den Halsauschnitt kommt,
anschließend heftest Du den Teil, der auf die rechte Seite kommt. Ist etwas mühselig, aber so verrutscht nichts mehr.
Jetzt kannst Du den Ausschnitt absteppen und mit viel Dampf bügeln. so kannst Du evt. kleine Unebenheiten eindämpfen (schrumpfen).

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich
Gruss
Vera
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2005, 10:55
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.819
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Shirtverarbeitung (mal wieder...)

Ich näh Schrägband in zwei Arbeitschritten an, einmal aufgeklappt von links und dann zusammengefaltet schön sauber von rechts.
Und beim Ausschnitt immer daran denken, das Band etwas zu dehnen, damit es sich dann gut "legt".
Und ich schließe vorher zum Kreis, also ist es dann schon etwas kürzer, und stecke alle viertel-Ausschnittkante fest, dehne dann nur diesen Teil und nähe, dann das nächste Viertel...
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.06.2005, 11:05
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Shirtverarbeitung (mal wieder...)

hallo,

ich klappe das schrägband auf und nähe es von links auf (rechts auf links),
klappe es wieder zusammen und steppe von rechts ab - bisher hat das immer wunderbar funktioniert.

und wenn der stoff so widerspenstig ist, dass er auch bei dieser methode immer verrutscht, greife ich gnadenlos zum pritt-stift (wasserlöslich!). damit hab ich das noch immer hinbekommen

viel erfolg!
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2005, 11:06
Benutzerbild von Seidensuse
Seidensuse Seidensuse ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: :-)
Beiträge: 612
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Shirtverarbeitung (mal wieder...)

...und noch eine Möglichkeit:
ich falte den Ausschnittstreifen (gerade zugeschnitten) mit der rechten Seite nach außen, lege ihn mit der Bruchkante nach unten in den Ausschnitt, also auf die linke innere Seite des Ausschnitts, nähe ihn fest. Dann lege ich ihn nach außen und steppe die schöne Bruchkante mit der Zwillingsnadel außen fest.

Liebe Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38196 seconds with 12 queries