Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31.07.2012, 19:27
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Also ich hab gemalt, das Bild aber vorerst in mein Album eingestellt, da kann ich bedarfweise löschen:

forward head verdacht - Änderung?
Ich meine: ca 1 cm des Vorderteils herauszukneifen. Die vollständige Änderung ergibt sich nach entsprechnder Verlängerung des oberen Rückens. Das Teil rutscht dann so, wie meine orangen Pfeile das andeuten sollen

Es ist glatt das Gegenteil von dem, was Heidi beschreibt - und sie ist die Fachfrau...

Balance ist das Gleichgewicht, was Vorder- und Rückenteil zueinander haben. Das beeinflusst sich über die Schulter- aber auch Seitennähte und andere Faktoren wohl auch noch. Was ich meinte war: falls es so sei, dass das Rückenteil zu leicht nach hinten abrutscht, dann staucht es im hinteren Rücken und zusätzlich in der Taille, so war das bei mir jedenfalls außerdem.

Aber es mal zu probieren? Nur mal diese eine kleine Falte?

Und ja, es sieht schon viel besser aus!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.07.2012, 20:39
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.801
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Zitat:
Zitat von deo
Aber es mal zu probieren? Nur mal diese eine kleine Falte?
So?

DSCF5822.jpg

DSCF5825.jpg

DSCF5824.jpg

Meinungen? Ich glaube, das ist ganz gut - aber ich habe ja keine Ahnung...

Wenn das wirklich gut ist: wie kriege ich das denn hin, ohne den Stoff zu schneiden? Schulternaht weiter ins Vorderteil setzen?

Boah, ich kann kaum noch denken, die Kopfschmerzen machen mich fertig... was soll ich tun? Also nicht gegen die Kopfschmerzen, da nehm' ich gleich was, aber was soll ich jetzt tun mit der Bluse? Noch was ausprobieren?

Liebe Grüße, haniah
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.07.2012, 20:43
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Deo und Heidi,

da es sich hier ja jetzt um ein Teil handelt, was später getragen werden will, wäre ich hier eben anders vorgegangen.

Ich hätte eben als Notlösung jetzt die Weite vorne in den Brustabnäher (den waagerechten) genommen, Allerdings nur von unten aus. Dann das Vorderteil höher an den Rücken gesetzt. Zur letzt im Rücken genau in der Taille einen Schnitt gemacht und die Länge wie ein Fish-Eye heraus genommen und wieder angesetzt. Also wie ein Schoß. Die Naht kann man mit einem roten Band oder so verdecken, wenn das Karo am Ende nicht exakt aufeinander passt. Hab da jüngst so schlechte Erfahrungen gesammelt, was Karotreffen angeht ^^

Dann würde ich die Ärmel einsetzen.

Das Halsloch hab ich nciht beachtet. Ist schließlich doch noch die NZ dran. Das kann nicht sitzen. Die muss erstmal im Kragen verschwinden und dann wird das schon hinhauen. Die Schultern ziehen sich dann noch weiter zum Hals, die restliche Schulterbreite verschwindet dann im Ärmel.

Meiner Meinung nach hast du keinen Rundrücken noch starke Schulterblätter.... Aber hier streiten sich immer die Geister
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.07.2012, 20:45
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

die Bluse, wenn sie denn nicht ausfranst, mal ein bisschen spazierentragen. Wenn sie nicht wieder vorn hochwandert, ist der Weg richtig, scheint mir...

Aber auch: vielleicht die Kirche im Dorf lassen. Diese Bluse so gut es geht anpassen und den Schnitt dann über ein Probemodell optimieren...

Ja, das meinte ich: von den Schultern her ca 1cm tiefersetzen. Mir ist schon bewusst, dass sich die Schulterpartie dort etwas verjüngt. Aber nicht viel.

Du hast doch einen Folienschnitt: paus mal die Schulterpartie auf eine extra Folie durch und verschieb die danach mal probehalber um 1cm nach unten, dann siehst du schon, ob es machbar ist.

Wenn du diese (halbe) Änderung wirklich machen wolltest, wirkt sich das aber auch auf den Ärmelkugelumfang aus. (Wenn hinten+1, vorn -1cm, dann nicht...)


Basti war schneller...

Geändert von deo (31.07.2012 um 22:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.07.2012, 21:12
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.801
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Hallo,

also die Falte vorne, die Deo vorgeschlagen hat, ist nur gesteckt mit Nadeln. Nur zum Gucken Deo, ich schaue morgen mal mit dem Folienschnitt - so in Vorbereitung auf ein evtl. zweites Mal.

Basti, für das tragbare Modell - wie stecke ich denn Weite in die Brustabnäher? Bzw. ist das überhaupt noch nötig, besonders viel zu weit scheint sie doch nicht mehr zu sein, oder?

Wie stecke ich dann das Vorderteil höher an den Rücken? Ich stelle mir vor, seitlich versetzt um ca. 1 cm, so dass am Saum eine Stufe entsteht. Dementsprechend würde die NZ des Vorderteils dann größer sein als die des Rückenteils und überstehen. Das Armloch (dann auch mit Stufe) muss bestimmt angeglichen werden, damit eine Kurve ohne Stufe entsteht. Ist das soweit richtig oder verstehe ich das nur falsch?

Liebe Grüße, haniah
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
passform , schrägzüge , Änderungen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passformproblem: Schrägzüge unterhalb des Busens dod Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 29 02.07.2012 19:14
1. BH fertig - Meinungen zu Passform erbeten! stoffsuechtige Dessous 12 31.07.2007 08:06
Schrägzüge bei Wickeloberteil wendy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 26 22.06.2007 18:27
Beratung bitte ….. 3kids Stricken und Häkeln 7 20.11.2006 11:39
Brotbackform hin - Beratung erbeten astitchintimesavesnine Boardküche 20 31.03.2006 23:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09399 seconds with 14 queries