Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 08.08.2012, 19:54
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Wenn du mal bei Eboli/ Basti im Faltenthread schaust, unterscheiden sich die Zugfalten von den anderen durch die Straffheit. Deine kommen mir eher straff vor. Aber auch das kannst du herausbekommen: wenn du mal so eine Längsfalte herausfaltest wie in deinem Bild angegeben, dann würden Falten von zuviel Weite besser werden...

p.s. vielleicht wirklich beides?
Längsfalte würde helfen... aber auch dazu musst du wohl ein stück obere naht lösen.

Geändert von deo (08.08.2012 um 19:59 Uhr) Grund: p.s.
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 08.08.2012, 19:57
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Ich hatte bei meinen Grundschnittvorarbeiten (nicht öffentlich) beides, erst Zugfalten durch geringe Kugelhöhe, dann aber auch noch zuviel Weite. Das sah aber doch noch anders aus, eher wie bei deinem Beispiel.

Ich meine, dein Ärmel ist schon für Raffungen vorgesehen, der muss etwas weiter sein, als ein normaler.
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 08.08.2012, 21:04
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Och nööööööööööööööööööööööööööööööö

ich hasse Ärmel!

Hier hast du einiges vor dir.

Kugel zu kurz muss nicht! Es zieht dir das Teil nicht von den Schultern. Kugelhöhe kann auch nicht zu kurz sein, da du das Armloch ja übernommen hast. Letzten Satz korrigiere ich mal.... bei dem Schnitt weiß man ja nie

Wo ich mir aber nicht sicher bin! Das Armloch scheint nicht richtig zu sein.

Der Ärmel ist zu breit. Auch in der Kugel. Richtig gedreht ist er nur zum Teil. Der Schulterpunkt liegt richtig, allerdings der Teil zwischen Seitennaht und Schulterpunkt liegt zu tief. Der Ganze Ärmel muss hier höher. Hinten ebenfalls. Mehr Weite in die Kugel packen, den Rest glatter lassen.

Ratsam wäre noch mal ein Foto vom jetzigen Armloch (Schnitt) und dessen Ärmel. Die Kugel interessiert mich.

Sch*** Schnitt! Aber das sieht man schon auf dem Modelfoto... *grummel*

Geändert von Itsab (08.08.2012 um 21:39 Uhr) Grund: Korrektur einer Aussage
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 09.08.2012, 14:16
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.757
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Puuuuh, Foto vom Schnitt (geändert)

Entspricht dem Foto weiter oben in Post 97 oder benötigst Du eine andere Ansicht? Also das rote wäre die Kante vom Stoff, das rot gestrichelte die Naht. Allerdings kann ich nicht garantieren, dass es auch genauso in der Bluse eingenäht ist...

Der Arm en detail (Arm liegt verkehrt herum zwischen den Teilen):

IMG_0075.jpg

Die NZ außer Acht gelassen, ist er satte 37 cm breit. Mein Oberarm hat einen Umfang von 31-33 cm ca.

Zitat:
Der Schulterpunkt liegt richtig, allerdings der Teil zwischen Seitennaht und Schulterpunkt liegt zu tief. Der Ganze Ärmel muss hier höher. Hinten ebenfalls. Mehr Weite in die Kugel packen, den Rest glatter lassen.
Muss ich also den Teil zwischen Seitennaht und Schulterpunkt höher an die NZ heften? Und soweit wie möglich gerade anstecken, nur was wirklich in der Kugel ist, einhalten?

Viele Grüße, Katja
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 09.08.2012, 14:39
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Passform-Beratung Schrägzüge erbeten

Warte mal.

Du hast doch das Armloch übernommen, oder nicht? Dann hast du auch alle Einsatzzeichen!

Du kannst auch andersrum beginnen. Miss am Ärmel von der Ärmelnaht bis zum ersten Einsatzzeichen und trag den Betrag auf dem Vorderteil und Rückenteilschnitt ab. Zwischen Seitennaht und erstem Einsatzzeichen (also die zwischen Schulterpunkt und Seitennaht) werden in der Konfektion meistens keine Weitenzugaben gegeben. Sollte hier auch so sein.

Ich glaube nämlich, du hast Weite zwischen Schulter und Seitennaht eingehalten. Der Ärmel muss aber bis zur eigentlichen Kugel straff eingenäht werden. So kommt der Teil höher. Schulterpunkt bleibt aber wo er jetzt ist. Als Seitennaht und Schulterpunkt geben dir schon mal gute Anhaltspunkte. Von Seitennaht aufwärts bis zur eigentlichen Kugel den Ärmel ganz glatt und ohne jegliche Weite einsetzen. Wenn du das parallel machst, also von der Seitennaht aus über das Vorderteil gehst und gleichzeitig auch über den Rücken, merkst du oben irgendwann, dass hier die Kugel beginnt. In diesen Bereich dann die gesamte Weite packen. Der Ärmel muss sich durch den "Druck" der Einhalteweite aufspannen.

Du kannst den Ärmel natürlich auch genu in der Mitte längst einschneiden. Bis zum Saum und oben in der Kugel übereinander schieben. So wird er schmaler. Schiebst du ihn allerdings einfach parallel zusammen, wird er auch am Saum schmaler, was vielleicht nicht verkehrt wäre, da er dir ja generell zu breit ist. 33 Armumfang? Dann würd ich vielleicht mal auf 34,5 gehen. Dann hast du allerdings weniger Einhalteweite. Kannst du vorher auch gut heften und probieren, bevor du den eigentlichen Ärmel enger schneidest.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
passform , schrägzüge , Änderungen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passformproblem: Schrägzüge unterhalb des Busens dod Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 29 02.07.2012 19:14
1. BH fertig - Meinungen zu Passform erbeten! stoffsuechtige Dessous 12 31.07.2007 08:06
Schrägzüge bei Wickeloberteil wendy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 26 22.06.2007 18:27
Beratung bitte ….. 3kids Stricken und Häkeln 7 20.11.2006 11:39
Brotbackform hin - Beratung erbeten astitchintimesavesnine Boardküche 20 31.03.2006 23:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09514 seconds with 15 queries