Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.06.2005, 23:21
Benutzerbild von Natalie
Natalie Natalie ist offline
PC Hilfe für einen Internet Stoff Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Langenfeld
Beiträge: 14.867
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

Huhu!
Ich schneide auch in 2 Stoffbrüchen zu ohne Anzeichnen. Sehr schnell gewöhnt man sich an (mehr oder weniger) immer den gleichen Abstand. Das geht wirklich. Markierungen mit Schere in der Nahtzugabe anknipsen, abnäher mit Stecknadeln kennzeichnen. Bei den Stecknadeln drauf achten, dass die 2 Mal einstechen (also mit einer Nadel rein-raus-rein-raus), so hält sie besser....

.... den Tipp mit dem Zuschneiden von mehreren Teilen kann ich nur wärmstens empfehlen. Ich schneide i.R. um die 5 - 8 Teile auf einmal zu, weil das für mich das Ätzendste am Nähen ist und ich das nicht abends mache, wenn ich in Ruhe und etwas entnervt an der NäMa entspannen möchte..... Alle zugeschnittenen Teile werden in einen Korb getan, aus dem ich mich dann nach und nach bediene.... wenn der Korb wieder leer ist, werden die nächsten Teile zugeschnitten. Hat sich echt bewährt!!!!!!!!!! Früher hab' ich abends öfter Leerlauf gehabt, weil ich keine Lust mehr zum Zuschneiden hatte.... wenn ich jetzt alles auf einmal mache, ist der insgesamt benötigte Zeitaufwand auch tatsächlich geringer..... außerdem schneide ich dann aus den angefallenen Resten direkt Unterhosen (für Tochter, mich , Mann oder Sohn) zu. Fast alles andere kommt weg, so werden wenigstens auch die Reste, die ich sonst immer eifersüchtig gehortet habe, nicht so unkontrolliert immer mehr....


Liebe Grüße, Natalie
__________________
Ei sischa dat.... dat lüppt....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2005, 23:33
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

Zitat:
Zitat von Natalie
Huhu!
Ich schneide auch in 2 Stoffbrüchen zu ohne Anzeichnen. Sehr schnell gewöhnt man sich an (mehr oder weniger) immer den gleichen Abstand. Das geht wirklich. Markierungen mit Schere in der Nahtzugabe anknipsen, abnäher mit Stecknadeln kennzeichnen. Bei den Stecknadeln drauf achten, dass die 2 Mal einstechen (also mit einer Nadel rein-raus-rein-raus), so hält sie besser....

.... den Tipp mit dem Zuschneiden von mehreren Teilen kann ich nur wärmstens empfehlen. Ich schneide i.R. um die 5 - 8 Teile auf einmal zu, weil das für mich das Ätzendste am Nähen ist und ich das nicht abends mache, wenn ich in Ruhe und etwas entnervt an der NäMa entspannen möchte..... Alle zugeschnittenen Teile werden in einen Korb getan, aus dem ich mich dann nach und nach bediene.... wenn der Korb wieder leer ist, werden die nächsten Teile zugeschnitten. Hat sich echt bewährt!!!!!!!!!! Früher hab' ich abends öfter Leerlauf gehabt, weil ich keine Lust mehr zum Zuschneiden hatte.... wenn ich jetzt alles auf einmal mache, ist der insgesamt benötigte Zeitaufwand auch tatsächlich geringer..... außerdem schneide ich dann aus den angefallenen Resten direkt Unterhosen (für Tochter, mich , Mann oder Sohn) zu. Fast alles andere kommt weg, so werden wenigstens auch die Reste, die ich sonst immer eifersüchtig gehortet habe, nicht so unkontrolliert immer mehr....


Liebe Grüße, Natalie
Jetzt mal neugierig bin Hast du da Schnitt für die Unterhosen und nimmst du da jeden Stoffrest oder nur bestimmte Stoffarten? Bin noch blutiger Laie in der großen Kunst des Nähens und WILL immer alles wissen

Gruß
Marianne

PS:
Die Tipps für das Zuschneiden habe ich mir ausdrucken lassen. Finde ich super, denn das Zuschneiden ist auch nicht so meine Welt. Habe aber lieben Mann, der mit da hilfreich unter die Arme greift
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.06.2005, 23:50
Benutzerbild von Natalie
Natalie Natalie ist offline
PC Hilfe für einen Internet Stoff Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Langenfeld
Beiträge: 14.867
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

Huhu!
Ich mache sehr viel aus Jersey...... daraus dann auch Unterwäsche. Unterwäsche aus nicht-dehnbaren Stoffen hab' ich noch nie gemacht..... Schnitte für Unterwäsche gibt's auch viele (www.sewy.de, www.kreative-dessous.de u.a.) oder eine gut passende Unterhose, die ich entbehren kann mal aufschneiden und den Schnitt abnehmen (hab' ich bei einem Panty gemacht, für das ich einfach keinen Schnitt in meiner Größe mit echtem Zwickel bekam (mein Hintern bewegt sich in elfengleichen Dimensionen von 46....)...... Unterwäsche für Kiddies aus der Ottobre oder der geniale U-Hosen-Schnitt von der Firma Jalie für Herren in den Größen 2 Jahre bis XL (oder so....), auch zu beziehen über Ela = kreative-dessous.....

Liebe Grüße, Natalie

Liebe Grüße, Natalie
__________________
Ei sischa dat.... dat lüppt....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.06.2005, 06:51
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

bei meiner größe geht das mit dem stoff zur mitte falten in der regel nicht mehr.

wichtig ist mir, vor allem bei jersey, das meine tischplatte groß genug ist und der stoff nicht runterhängt und alles verzieht.

wenn ich das meiste im stoffbruch auflegen muss, habe ich auch schon mal die beiden webkanten aufeinander genäht vorher, damit es besser liegen bleibt.

zwei große schneidematten und ein rollschneider beschleunigen die sache enorm. ich stecke nicht, sondern lege gewichte auf. oder steine, scheren, lineale usw.

noch mehr zeit spare ich dadurch, dass alle meine schnitte die nzg bereits dran haben.

trotzdem dauert es mir immer noch zu lange, weil ich lieber nähen will. aber es lohnt sich ja, sich beim zuschneiden mühe zu geben. wenn da alles schief ist, kann ich das eh nicht mehr retten.

ich bin gespannt auf dein shirt, pepie, vielleicht mache ich es mir dann auch.

charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.06.2005, 08:25
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Stoff zuschneiden, gibts da Tricks?

Hallo Charlotte,
also das mit der Größe versteh ich jetzt nicht so ganz, denn ich habe 54/56 und auch 56/58 und trotzdem reicht mir der Esszimmertisch ausgezogen, aber nur, wenn ich im Stoffbruch zuschneide. Drumrum habe ich nicht mehr als 140 cm. Was mir auch oft passiert ist das mit dem Verrutschen bei "leichten" Stoffen, aber da müssen Eckbank oder Stühle als Auflage herhalten. Not macht erfinderisch lol.

Außerdem bin ich seit einigen Wochen stolze Besitzerin von ausgedienten Übungspuks der Mannheimer Adler, die mir als Gewichte dienen.

Ich habe gelesen, dass manche auf dem Boden oder auf dem Ehebett zuschneiden. Also Beides ist für mich nichts

Mein Bett gibt zu sehr nach und so riesig bin ich nicht, dass ich von "außen" schnipseln könnte.

Soderle, jetzt habe ich meinen Senf auch dazugeben.

Ich finde es aber super, dass man hier so viele Tricks und Kniffe völlig kostenlos bekommt

Liebe Grüße
Marianne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30352 seconds with 12 queries