Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Literatursuche zu "authentischen" Materialien

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 06.08.2012, 17:51
Benutzerbild von Johanna-von-Callmunz
Johanna-von-Callmunz Johanna-von-Callmunz ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Literatursuche zu "authentischen" Materialien

...

Geändert von Johanna-von-Callmunz (06.08.2012 um 18:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.08.2012, 17:58
Benutzerbild von Johanna-von-Callmunz
Johanna-von-Callmunz Johanna-von-Callmunz ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Literatursuche zu "authentischen" Materialien

.... man braucht auch nicht helfen !

Johanna

Geändert von Johanna-von-Callmunz (06.08.2012 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.08.2012, 01:13
Benutzerbild von PacoDaCapo
PacoDaCapo PacoDaCapo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 129
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Literatursuche zu "authentischen" Materialien

Hallo Ina,

da ist von Dir wieder ein interessantes Stichwort gefallen: Farben! Also geht es nicht nur um das Material selbst. Ich finde, man muss sich die Informationen aus verschiedenen Quellen zusammensuchen und sich einer Möglichkeit annähern.

Ich habe einige Quellen gefunden, die mir einen Einblick in eine sich rasch ändernde Epoche vermittelt haben. Ich meine jetzt nicht das 13. Jhdt., sondern die Zeit vom späten Mittelalter in die Renaissance, in die Reformationszeit hinein, jedenfalls vor den Anfängen des Barock.

Farben hatten eine starke symbolische und identifizierende Bedeutung, man sollte es vielleicht wissen, schadet jedenfalls nichts. Von den Zuschauern eines Tanzauftritts wird das vermutlich niemand wissen, es sei denn, es wäre ein spezialisierter Historiker oder sonstwie ein „ganz genauer“ (im heutigen Jargon für die damalige Zeit: ein Beckmesser...) dabei.

Grundlegende Fragen zur „Tracht“ sollte schon der „Tanzmeister“ oder wie man sonst den Choreographen oder die Choreographin der Tanzgruppe nennt, schon erläutern können.

Wolle wurde getragen und Leinen, Flachs und auch Hanf wurde versponnen und verarbeitet, Baumwolle importiert, aber Seide wurde auch schon versponnen und gewebt. Wenn einer vom „einfachen Volk“ aber im Mittelalter mehr als das allernotwendigste besaß, der wurde schon nicht verstanden; man hatte etwa eine Kappe und einen Mantel. Wenn es hoch kam, vielleicht zwei Kappen! Jemanden, der etwa fünf Kappen besaß, hat man schon mal für leicht „meschugge“ gehalten und dementsprechend abgestempelt. Dies änderte sich in dieser Übergangszeit sehr, denn es kam doch zu einer Entwicklung, die eine „middle class“ ermöglichte, eine Patrizier-Ebene zwischen den weit entfernten Polen Adel und „gemeinem“ Volk, also Bauern, Handwerkern und natürlich abhängig Beschäftigten zu bilden; Städte gewannen an Bedeutung durch die wirtschaftliche Konzentration und dies verhalf wiederum den Handwerkern und deren Gilden zu mehr Selbstbewußtsein.

Durch Handel, Entdeckungen (und in der Folge koloniale Bereicherung; England, Spanien, die Niederlande) und auch „technische“ Errungenschaften (in einigen Ländern, die z. B. Deutschland voraus waren, die aber immerhin den Buchdruck für sich verbuchen können – Gutenberg, Mainz) wurde der Lebensstandard besser ggü. vorherigen Zeiten, bis der 30jährige Krieg dies vielerorts alles wieder zunichte machte.

Bei den wenigen Quellen, die ich gefunden habe, gab es einige Hürden, die es erschwert haben, nicht nur die vielen Anstreichungen, die ich Seite für Seite radieren musste, in einem Fall hatte ich es mit einer Typografie zu tun, die ich auch ebenso hätte abtippen können, so schwer tat sich mein Programm damit.

Deswegen sind einige Kapitel leider noch halb- bzw. unerledigt zu Hause liegen geblieben. Ich komme erst gegen Ende der Woche wieder dazu. Einiges, was ich schon fertig habe, geht auch auf die Bedeutung der Farben ein. [Z. B. der Auszug aus „Alltag im Mittelalter“] Zu Materialien findet man einige Hinweise in den Beschreibungen des Matthäus Schwarz, der aber ein Protagonist einer wohlhabend gewordenen Kaufmanns-Schicht ist, was man dabei im Hinterkopf behalten und berücksichtigen muss.

Abbildungen, die die Texte unterlegen, kann ich ja als Album hier einstellen, aber Texte? Ich nahm an, dass das nur per Weitergabe untereinander möglich ist, denn damit jetzt ein Blog anzufangen, würde auch meine Intention völlig überfordern; ich habe mich nur ganz „nebenbei“ ein wenig für diese Thematik interessiert und will / kann das zur Zeit auch nicht sehr vertiefen. Also daher noch einmal: Wer an diesen herausgefilterten Texten interessiert ist, soll mir doch einfach schreiben und ich kann die Texte dann einfach senden. [Gerade leider nicht, denn ich bin einige Tage unterwegs!].

Martin, Bremen
--
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.08.2012, 09:33
Naehhexe Naehhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Literatursuche zu "authentischen" Materialien

Zitat:
Zitat von Johanna-von-Callmunz Beitrag anzeigen
...
Liebe Johanna,

schade, daß Du Deine Beiträge gelöscht hast, bevor ich sie lesen konnte. Es hinterläßt bei mir einen sehr schalen Beigeschmack.

Nix für ungut,

Ina
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.08.2012, 09:39
Naehhexe Naehhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Literatursuche zu "authentischen" Materialien

Danke an Doro und Martin, Ihr habt mir sehr geholfen, mich so weit in die Thematik einzufinden, daß ich mir eine brauchbare Materialauswahl zutraue.

Je mehr ich über mein Kleid nachdenke, um so mehr wächst der Entschluß beide Teile des Höllenfenstergewandes aus Leinen zu arbeiten, einmal in ungefärbt (so ich das bezahlbar auftreibe) und einmal in vermutlich blau (oder vielleicht doch orange-rot). Sollte ein unverhoffter Geldsegen über mich herreinbrechen (oder ich über ein Mega-Schnäppchen stolpern), dann kann ich mir das Überkleid auch durchaus aus reiner Seide vorstellen.

Waren eigentlich die Kleider der Damen farblich an die Bekleidung des Herren angepaßt?

lg, Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus "alt" wird "neu" oder "Refashion" UteK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 27.05.2013 00:36
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"pes" zu "art" mrs_sunny Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 16 06.12.2007 22:30
welche materialien "zerschroten" nicht so schnell nähma? nadia1983 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 08.10.2007 10:22
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09102 seconds with 13 queries