Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.06.2005, 19:13
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

Hier in Rheinlandpfalz ist das aber auch so, das man dafür den Meister braucht, wenn man eben nicht Lehrer studiert hat.

Hab 'ne Bekannte, die hat zuerst Hauswirtschafterin und dann Köchin gelernt, jetzt ist sie 28 und hat gerade den 4-Monats-Kurs zum Küchenmeister hinter sich, leider durchgefallen im praktischen Teil .
Ihr Ziel ist es an eine Berufsschule zu gehen.

Übrigens braucht man für die meisten oder alle? Meisterkurse auch einen AdA-Schein, eine Berechtigung zum Ausbilden der Auszubildenden .
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2005, 19:22
Benutzerbild von Katja
Katja Katja ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

@ Sticki

der Ausbilderschein wäre in dem Meisterkurs, den ich machen würde mit enthalten. Man muß dann ebend mehrere Prüfungen in der Zeit machen.

Oh - ein 4- Monatskurs auch nicht schlecht... vielleicht gibt es das zur HW-Meisterin auch... aber das ist dann ja knallhart - mit 2 Kindern oft nicht so unter einen Hut zu bringen.

Liebe Grüße
Katja
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.06.2005, 19:26
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

Ja, jetzt wo du es so schreibst, kann der AdA auch im Meisterkurs enthalten sein. Sie hat ihren innerhalb von 2 Wochen halt vorher gemacht.

Und da sie keine Kinder hat und zur Zeit auch keine Arbeit, ging das mit dem Kompaktkurs ganz gut. Sie war halt von 8 - 16 Uhr in der "Schule".
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.06.2005, 22:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.512
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

Eine Bekannte von mir ist Hauswirtschafterin (was sie genau gelernt hat und welche Prüfungen sie hat, weiß ich nicht) und derzeit bildet sie sich weiter zur LEhrerin an einer Fachschule - genaueres weiß ich nicht, könnte aber fragen - ist auch Rheinland-Pfalz - also eher nicht so interessant für Dich. Hier gibt auch die Möglichkeit auf Umwegen LEhrer zu werden, besonders in praktischen Fächern - das ist so eine BEsonderheit und ziemlich neu.
Viel Erfolg bei Deinen Plänen.
Rita
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.06.2005, 22:28
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Fachlehrer für Handarbeit und Hauswirtschaft-ist das hier jemand?

Zitat:
Zitat von Katja
@ Sticki

der Ausbilderschein wäre in dem Meisterkurs, den ich machen würde mit enthalten. Man muß dann ebend mehrere Prüfungen in der Zeit machen.

Oh - ein 4- Monatskurs auch nicht schlecht... vielleicht gibt es das zur HW-Meisterin auch... aber das ist dann ja knallhart - mit 2 Kindern oft nicht so unter einen Hut zu bringen.

Liebe Grüße
Katja

Hallo Katja,

Ich bin Hauswirtschafterin und habe auch 2 Jahre lang die Meisterschule besucht. Dann mußte ich wegen Umzug leider abbrechen. Ich habe auch 2 , damals noch sehr kleine, Kinder.

Ich hatte Unterstützung durch meinen Mann, sonst wäre es wohl gar nicht gegangen.

Unseren Ausbilderschein haben wir in der Nähe von Göttingen gemacht. Dort waren wir dann für eine Woche in einer Internatsschule und ich war die Einzige, die Kind und Mann dabei hatte.

Nunja, ich habe meinen Sohn damals noch gestillt - da mußte er halt mit.

Dort wurde uns erzählt, daß man den Meister für Hauswirtschaft auch dort intensiv in einem halben Jahr machen kann. Das Problem ist, daß das nicht billig ist, weil man ja auch die Unterbringung in den Zimmern und die Verpflegung bezahlen muß. Außerdem war seit langem solch ein Kurs wegen mangelnder Nachfrage nicht mehr zu Stande gekommen.

Infos dazu kannst Du sicher bei der Landwirtschaftskammer Deines Wohnortes bekommen. Über die lief auch meine Meisterschule.

Nebenbei bemerkt, war ich sehr enttäuscht damals, weil wir die betriebswirtschaftlichen Sachen und Buchhaltung eben nicht mit drin hatten. Ich wollte mich doch selbständig machen. Aber die ganze Ausbildung zielte nur auf die Lehrlingsausbildung.

Das ist bei den anderen Meisterausbildungen aber gaaanz anders...

Ich habe dafür dann später ein 3-Monatiges Existenzgründerseminar besucht und das hat mir mehr gebracht, als diese ganzen 2 Jahre Meisterschule.

Die Aussichten, als Handarbeitslehrerin eine Anstellung zu finden, sind übrigens nicht allzu rosig. Es gibt zu viele Landfrauenschulen, die dicht machen und entsprechend gut ausgebildetets Personal freisetzen.

Aber schön stelle ich mir das auch vor.


Liebe Grüße,

Liane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10848 seconds with 12 queries