Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2012, 12:46
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.009
Downloads: 37
Uploads: 1
Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Einen guten Morgen an alle Mitlesenden!

Gestern habe ich mich an der Konstruktion eines engen Oberteilgrundschnittes mit passendem Ärmel nach Hofenbitzer versucht. Ich habe PK 0 gewählt, weil es ein Shirt werden sollte, und das Vorderteil parallel mit und ohne Brustabnäher konstruiert.
Leider ist nicht angegeben, wie man die Abzüge für elastisches Material berechnet.
Gut, dann habe ich so frei Schnauze 2% an den Weitenmaßen abgenommen und keinerlei Zugaben gegeben.

Die Konstruktion ist ja didaktisch sehr gut beschrieben, das Ergebnis "sieht gut aus". Der Vergleich mit einen gut passenden Shirtschnitt von Ottobre zeigte aber:

1) Viel zu weit! Da müsste ich also mehr von den Weitenmaßen abziehen.
2) Das Rückenteil ist 2 cm breiter als das Vorderteil.


Das habe ich noch bei keinem Kleidungsstück gehabt.
Auch in dem Konstruktionsbeispiel in Gr. 38, taillierter Oberteil-Grundschnitt PK 4 ist das Rückenteil 1,4 cm breiter, wenn man das Beispiel nachrechnet, und rechnet man das Beispiel für OW 104 (= Gr.44) bleibt die Differenz.

Kann mir jemand dazu etwas Erhellendes sagen?

Natürlich kann ich die Seitennaht nach der Konstruktion 1cm nach hinten verlegen, muss das aber auch im Ärmel machen.

LG
Inge

Geändert von Minga (23.07.2012 um 14:11 Uhr) Grund: Fehlendes eingefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2012, 20:55
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Das ist so, weil Du hinten am Armloch 1.5 cm dazu fügst. Außerdem wird das Armloch 2/3 zu 1/3 geteilt.
Nein, die Seitennaht braucht Du nicht verlegen. Das ist schon in Ordnung so. Es gibt halt verschiedene Systeme.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2012, 22:03
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.647
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Der Schnitt ist, wenn ich mich nicht arg täusche, für Webware bestimmt. Deswegen ist das Shirt zu weit.Elastische Stoffe, also auch Jersey, werden dann im Band 2 behandelt, soweit ich weiss.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2012, 00:03
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 15.009
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Das ist so, weil Du hinten am Armloch 1.5 cm dazu fügst. Außerdem wird das Armloch 2/3 zu 1/3 geteilt.
Nein, die Seitennaht braucht Du nicht verlegen. Das ist schon in Ordnung so. Es gibt halt verschiedene Systeme.
lg
heidi
Die 1,5 cm am Armloch hab ich jetzt nicht entdeckt. Wenn ich das Armloch anders aufteile, kann ich aber die entsprechende Konstruktion nicht machen?

@Rumpelstilz:

Auf S.160 ist das Beispiel OT-GS eng, für elastisches Material PK 1 konstruiert. Auch hier ist das Rückenteil breiter als das Vorderteil. Beim engen Ärmel mit halbhoher Kugel steht auch: elastische Web- und Maschenware.

Mir geht es im Endeffekt nicht um einen Shirtschnitt. Da hab ich ja bewährte. Wenn ich mit denen vergleiche, sehe ich aber auch, was mir am Ergebnis meiner Konstruktion nicht gefällt.
Dieses Nichtgefallen möchte ich ausmerzen, ehe ich mir eine Grundschnitt-Schablone mache, von der aus dann Kleider- und Jackenschnitte entwickelt werden.

Wieweit "Hofenbitzer" und "Müller&Sohn" sich bei Oberteilen unterscheiden, kann ich nicht beurteilen, weil ich von den Müllerbüchern nur das "Röcke und Hosen" habe.

Mich stört das breitere Rückenteil einfach.

LG
Inge
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2012, 00:04
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer

Zu Schnittkonstruktion im Allgemeinen kann ich nicht viel beitragen, aber ich habe viele Kaufshirts und auch Blusen bei denen der Rücken breiter ist. Ich finde es normal, dass hinten mehr Stoff rum muss als vorne - ist ja bei Hosen genauso. Gut - wenn man dann große Brüste hat, verändert sich das dann wohl wieder. Kommt halt auch immer auf die Figur an die das Teil nachher schnücken soll.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittkonstruktion nach Hofenbitzer: Frage zur Balance eselsöhr Fragen zu Schnitten 6 15.06.2012 08:00
Blusenschnitt nach Hofenbitzer/Müller & Sohn - oder doch ganz anders? la.schnute Fragen zu Schnitten 11 08.05.2012 20:27
Schnittkonstruktion Teil 1 - Oberteilgrundschnitt auelfe Fragen zu Schnitten 87 11.09.2011 08:08
Aus der Frage:Kleidung während/nach Abnehmen enger machen? wurde - Ich zeige das... Wienerin60 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 28 01.08.2011 13:32
Neur Anlauf: Oberteilgrundschnitt nach Müller & Sohn gundi2 Fragen zu Schnitten 11 15.12.2010 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07470 seconds with 13 queries