Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.07.2012, 18:38
Anna.Chocolate Anna.Chocolate ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Hallo Danke für den letzteren Tipp, das war nett.

Tut mir Leid, ich wollte nicht andeuten, dass ich schreie, wirklich nicht. Ich dachte nur, dass mein langes "Um-den-heißen-Brei-herumschreiben" eh niemanden interessiert, und ich den Leuten in den Foren hier die Arbeit erleichtern möchte, deshalb habe ich meine 2 Fragen groß geschrieben.

Ich wollte nicht, das das als Schreien (wütendes?) verstanden wird. Schreien ist nicht meine Stärke.

Tut mir Leid,
Anna
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2012, 18:04
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.009
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Ich sehe, meine Antwort war etwas zu kurz.

Das von dir verlinkte Kleid war gefüttert (was man aber nur rausfinden konnte, wenn man die deutsche Beschreibung wörtlich ins Englische zurückübersetzt hat...), das bedeutet daß noch eine blickdichte Schicht (man kann Satin als Futterstoff nehmen) zwischen Organza und Körper da ist.

Der Rock ist nicht schwer zu machen, das war ein angekrauster Tellerrock der unten noch mal einen Wellensaum hatte.

Das zu erklären, ohne komplizierte Fachbegriffe zu verwenden ist leider sehr umständlich und in der Disziplin bin ich nicht gut. Aber vielleicht mag es jemand anderer ohne Fachwörter erklären, damit du keine komplizierten Begriffe lernen mußt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2012, 19:33
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 816
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Ohne Bild kann man schlecht was erklären.
viele Grüße
Vintoria
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.07.2012, 12:00
Anna.Chocolate Anna.Chocolate ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Hallo :-) Dankeschön für die Erklärung, ich habe alles verstanden! Und den Oberteil werde ich schon irgendwie hinkriegen... :-)
Das mit dem Satin, als Futterstoff, das dachte ich mir schon! Jedenfalls danke, das hat mir voll geholfen, wenn ich soetwas von einem Profi höre

@vintoria
Hm, leider darf man hier keine Bilder verlinken, ursprünglich habe ich das Bild von Google, man sieht es, wenn man "Asymmetrisches Kleid aus Organza" eingibt, auf Bilder klickt und dann müsste es an 4. Stelle kommen. Es ist orange und ca. knielang - und weiteres habe ich bereits versucht zu beschreiben, schau mal auf meinen 2. Kommentar.

Hat sonst noch jemand Ideen, was man aus Organza nähen kann? Ich hab nämlich wirklich viel Stoff daheim und weiß nicht, was ich damit anfangen kann...

Dankedankedanke ♥
Anna
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.07.2012, 12:12
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 816
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hilfe zu einem Asymmetrischen Kleid aus Organza

Hallo Anna,

ich glaube, ich hab es gefunden.
Du musst zuerst ein glattes Teil aus einem passenden Stoff, z.B Satin (kann auch Baumwollsatin sein) anfertigen. Wenn das passt, wird der Organza darauf drapiert. (dieser muss schräg geschnitten werden). Dann fixiert man mit Punktstichen den Organza auf den Satin und ebenso mit der Maschine oder Heftstich an den Rändern.
Dann wird ganz normal weiter gearbeitet. Also Rock ans Oberteil genäht, Reißverschluß einnähen und dann füttern. Wahrscheinlich ist es hilfreich zumindest an der Seite, an der kein Träger ist, Stäbchen einzuarbeiten. Ich denke, dass der Rock zusätzlich noch mit Tüll unterfüttert ist, damit er so schön absteht.

viele Grüße

Vintoria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid organza hilfe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schnittmuster für ein Kleid aus einem Musikvideo Chaosmamaxxl Schnittmustersuche Damen 11 09.02.2012 16:56
Brauche Hilfe bei einem Kleid-ohne Schnittmuster genäht sabine78 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 21.01.2012 17:57
Brauche Hilfe zu einem Strickmuster!! Tillimaus Stricken und Häkeln 7 13.02.2010 21:15
70s ich komme! Kleid nach einem Burdaschnitt aus den 70ern Nocte_Obducta Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 33 14.01.2010 23:01
Was macht eigentlich ein Kleid zu einem Abendkleid ive25 Brautkleider und Festmode 22 21.11.2009 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07173 seconds with 13 queries