Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


großer Längsriss in Bettwäsche

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.07.2012, 03:42
Meli6 Meli6 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
großer Längsriss in Bettwäsche

Der Längsriss befindet sich mitten in der Bettdecke und ist kaum ausgefranst, allerdings gibt es kleinere Einrisse. Muss ich zuvor einen Saum nähen um einen festen Grund zu haben? Ich möchte keinen Flicken benutzen. Kann mir jemand sagen wie das funktioniert? Ich habe eine normale Nähmaschine könnte es aber auch mit der Hand nähen.

Danke, Meli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2012, 09:46
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: großer Längsriss in Bettwäsche

Ich machte das noch anders. Ich suchte an Deiner Stelle einen dünnen, farblich gut passenden unifarbenen Stoff, trennte die Naht an den beiden Enden des Risses (bzw. in dessen Verlängerung) ein Stück auf, setzte einen Streifen des neuen Stoffes drauf und nähte die beiden Endnähte wieder zu.
Dann sieht man ihn zwar ganz deutlich, aber es sieht eher nach gewollt als nach Flickwerk aus.

Welche Art Du verwendest, hängt auch ein wenig davon ab, welches Muster die Bettwäsche hat, und warum sie gerissen ist. Ist sie nämlich schon älter und ein wenig morsch, dann musst Du mit viel Nahtzugabe und wenig Stichen flicken, damit es nicht gleich wieder ausreisst.

Da Du aber keinen flicken verwenden wolltest (zumindest keinen sichtbaren, denn ganz ohne geht's nicht), ist Anouks Methode für Dich wahrscheinlichd ie bessere.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.07.2012, 10:30
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.366
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: großer Längsriss in Bettwäsche

Ich kann es mir auch nicht ohne Flicken vorstellen. Hab aber schon an auswaschbares Vlies als Unterlage gedacht, das geht aber nur, wenn der Stoff nicht morsch ist und du zur Festigung dann etwas mehr nähst.
Ansonsten würde ich noch auf ein bisschen lockere Fadenspannung achten und weiches Garn, damit sich die Nähte nicht so hart anfühlen. Diesen durchbrochenen Zickzack oder einen ähnlichen Stich würde ich auch nehmen.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2012, 13:13
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: großer Längsriss in Bettwäsche

Grüsst du nie, wenn du einen Raum betrittst und Hilfe suchst? Ich finde das schon etwas daneben.....


lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2012, 13:33
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.080
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: großer Längsriss in Bettwäsche

Zitat:
Zitat von Nähbaerchen Beitrag anzeigen
Grüsst du nie, wenn du einen Raum betrittst und Hilfe suchst? Ich finde das schon etwas daneben.....


lg Nähbaerchen
Recht hast Du!
Vielleicht liegt es an der Uhrzeit

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Großer Stoffsonderverkauf gerti Kommerzielle Angebote 0 08.09.2006 14:59
Großer Kragen Susan Schnittmustersuche Damen 13 24.08.2005 20:39
großer Rahmen Ernamaus Brother 7 31.12.2004 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15138 seconds with 13 queries