Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 04.01.2013, 12:47
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Die Stickerei ist sehr schön geworden!
Bin gespannt auf die Tasche.
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 04.01.2013, 13:54
Codenamenina Codenamenina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Nähe Osnabrück
Beiträge: 14.903
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Ich beneide Dich um Deine Geduld und die Fertigkeiten wie das Sticken und auch das Borte knüpfen.
Das ist einfach der Hammer!
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 06.01.2013, 22:14
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.115
Downloads: 3
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Hallole

Nachdem die Stickerei jetzt fertig ist, möchte ich als nächstes mein Täschle nähen.
Ich habe mich für einen einfachen Beutel, ein Reticule, entschieden.
Auf der glatten Fläche vorne soll die Stickerei gut zu sehen sein.

Es ist ewig her, dass ich einen Beutel mit Durchzug genäht habe ( Schule oder so ) und so musste ich meine Kenntnisse erst wieder bei dem Nähen eines Probeteils aus den hintersten Winkeln meines Gehirns rauskramen.

Als erstes der Schnitt:


Von der Größe her passend zur Stickerei, zwei gleiche eckige Teile, ungefähr 19cm breit und 20cm hoch.
An der unteren Kante kann man seine Kreativität walten lassen, ob eckig, gerade, geschwungen oder.... Nahtzugaben sind enthalten. Die Tunnelnähte sind eingezeichnet.

Als erstes werden die Nähte des Innen und Außenbeutel geschlossen. Im Innenbeutel wird der "Boden" als Wendeöffnung offen gelassen.

An den Außenbeutel wird die Naht für die Tunnel etwa 2cm an jeder Seite offen gelassen, und abgesteppt: ( am Orginalteil mache ich das von Hand schöner )

Dann werden Außen- und Innenbeutel an der Oberkante zusammengenäht. Dafür steckt man einen Beutel in den anderen hinein.


Wenden und Wendeöffnung schließen. Kann man von Hand oder Maschine machen. Die Naht ist im Taschenbeutel verborgen.
Am oberen Rand Nähte für die Tunnel steppen.


Stickmuster positionieren
Bänder, oder Kordel einziehen, fertig


Und immer schön die Nähte bügeln.

Aus dem Probeteil ziehe ich folgene Erfahrungen:

Immer schön die Nähte bügeln.
Erst wenden, dann Tunnel nähen
Der Tunnel kann tiefer, damit die Kante oben breiter wird.
An der oberen Kante sollte Oberstoff an Innen und Außenbeutel sein, sonst sieht man das Futter, unschön.
Im Innenbeutel könnte man eine, oder zwei Innentaschen einnähen.
Nahtzugaben sollten knappkantig zurückgeschnitten werden.
Die Größe passt
Die Position der Stickerei passt auch. Sie kann eventuell einen kleinen Tick tiefer.
Weiter gehts, sobald ich mir über die Ausziehr ganz im Klaren bin.
__________________
liebe Grüße
Birgit

Geändert von Brigantia (06.01.2013 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 10.01.2013, 09:07
MiriErdbeer MiriErdbeer ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2013
Ort: südlicher Schwarzwald
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Boa....Jetzt habe ich mich hier durchgelesen und bin total geflasht.....
__________________
Du muss dein Leben leben damit es zu DIR passt und nicht zu dem der anderen.
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 13.01.2013, 22:59
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.115
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Auch Sissi´s werden älter-mein Krinolinentraum

Hallole

Zitat:
bin total geflasht.....
na, da werd ich mich mal anstrengen, dass das so bleibt


Der Alltag hat mich wieder und somit sind die Nähstunden etwas gezählt. In der letzten Woche habe ich das Täschle fertig gemacht.
Ich habe es hauptsächlich so genäht wie das Probeteil. Musste aber gleich beim Zuschneiden von meinem Schnitt etwas abweichen. Oben fehlten ein paar Zentimeter. Auch das Plazieren des Stickmusters konnte ich es nicht so machen, wie ich gerne wollte, sondern wie es der Stoff her gab.
Das nächste Mal mache ich es umgekehrt, erst Probeteil, dann Stickerei auf dem Stoff plazieren.

Das Vorhaben Innentaschen zu machen habe ich umgesetzt:
Es ist Platz fürs Handy, ( es passt ganz rein, ist nur fürs Foto so weit oben )
und zwei weitere Fächer für alles, was Frau sonst noch dabei haben könnte.
Fürs Futter hatte ich noch einen passenden Rest schmutzabweisenden, strapazierfähigen Mikofaserstoff.


Auch bei meiner Garnitur musste ich umdenken. Ursprünglich wollte ich das Thema "Occhi" noch mal aufgreifen. Der Knackpunkt war der Durchzug. Durchs Kräuseln hätte es nur ein schwarzes Geknubbel gegeben. Sieht nicht gut aus und ist schade um die Arbeit, die in so einer Spitze steckt. Rausgekommen ist dann der Stickstich, den ich schon bei der Chemise gemacht habe.

Oben war das ausreichend, an der Seite fand ichs zu wenig und habe einen schmalen Streifen der schwarzen Spitze eingezogen. So passt es gut zur Schute. Könnte aber sein, dass ich es noch verändere. 100%ig gefällt es mir nicht.


Die Bänder sind handgenäht und die Durchzugslöcher umstickt.
Die Bänder werden durch zwei gestickte Bögen gezogen, damit kann man die Länge der Bänder variieren. Leider ist das Bild etwas dunkel.




Als nächstes widme ich mich der Garnitur für den Rock.
Rüschen am Rock war damals sehr häufig, Es gab sie breite, schmale, mehr oder weniger gekräuselt. Wäre auch eine Option gewesen.
Der Rock meines Vorbildes hat einen Saumabschluss aus Falten. So etwas möchte ich auch machen. Den Rockstoff in Falten zu legen hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Der Stoff entwickelt ein seltsames Eigenleben, er legt sich überall hin, wo er sich nicht hinlegen soll. Ich befand ihn als ungeeignet und überlegte mir Alternativen.

Da ich finde, dass das Kleid durchaus noch etwas "Farbe" vertragen kann, werden die Falten "Schwarz"
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wenn Hunde älter werden, Haus 1958 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 05.04.2012 17:22
Mein erster WIP soll eine Tasche werden Sandra23 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 19 07.10.2010 22:19
...Mein Stoffberg sollte auch abgebaut werden... Jo-Py UWYH 17 08.03.2009 13:16
Mein 1. WIP:Hilfe, mein Sohn will Drache werden.... Möwe Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 21.02.2009 21:13
Lekala: mein erstes Kleid, was muss geändert werden xquadrat Fragen zu Schnitten 9 06.08.2006 00:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12337 seconds with 14 queries