Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17.07.2012, 12:44
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Zitat:
Zitat von gundi2 Beitrag anzeigen
- auf S. 179 die Skizze für das Halsbündchen: es soll als Länge den Betrag vom vergrößerten Halsloch haben - und den soll man dann auf Halsweite dehnen.
- auf S. 180 Text links oben: 2. Punkt = Schulterlinie des VT mit Schräglage einzeichnen (in den luftleeren Raum?). Dann kommt am 3. Punkt das Halsloch, von dem aus die Schulter gezeichnet wird. (hat mich auch einige Minuten gekostet)
- die Armkugel: im Maßsatz wird die "Halsweite Hsw" berechnet mit 1/2 AU. Im Text steht dann "Vom Ausgangspunkt die Ärmelbreite auf die Kugelhöhenlinie zu beiden Seiten abtragen." Und in der Zeichnung ist diese Strecke dann mit 1/2 AU bezeichnet.
Wenn ich nicht schon Damen-Schnitte gezeichnet hätte, wäre ich da vermutlich auch noch hängen geblieben.......
*LOL* je mehr du liest, umso klarer wird mein Statement vom Anfang. Diese Fehlersuche kannst du beruhigt durch die kompletten Bücher starten.
Der Punkt ist, hast du Ahnung von der Konstruktion, fällt es einem gar nicht auf. Man guckt sich das Bild an und legt los. Aber wenn Anfänger versuchen sich an die Anleitung zu halten, geraten sie irgendwann in Schwierigkeiten und denken am Ende, dass sie zu blöd wären.... da man das Müllerwerk so ohne Kentnisse ja nicht in Frage stellen kann HAHAHAHAH

Bin gespannt auf das Shirt!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.07.2012, 12:57
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Bin gespannt auf das Shirt!
Hallo,
ich auch; d. h. fertig genäht ist es ja nun, aber ich habe es noch nicht am Mann gesehen. Gespannt bin ich auf die Rückenhöhe - und auch, wie sich der Bogen an der vorderen Unterkante des Shirts macht. Da hatte ich eigentlich eine gerade Linie erwartet. Zur Not muss eben der Rockabrunder ran (auf den Tisch gestellt, alles schon ausprobiert bei meiner Tochter, wo mal eine Jacke vorne zu lang war....).

Das wird aber jetzt etwas dauern, wahrscheinlich sehen wir uns Donnerstag Abend.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.07.2012, 12:30
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Ähem Gundi,
ja stimmt. Die Wortwahl ist sehr, sehr unorthodox.

Was die Hsw beim Ärmel soll, ist aber nicht flappsig - das ist schlicht überflüssig. Die wird immer gemessen und steht auch bei den Körpermaßen. Danach wird sie aber nie mehr verwendet. Auch überflüssig.

Die Ärmelbreite ergibt sich erst - abhängig von der Kugelhöhe und Armloch-umfang - hatten wir schon.

Diesen Bogen unten mache ich bei Kindern für das Bäuchlein oder bei Frauen Tees ohne Brustabnäher für den Busen.

Leider ist es so, wie Basti sagt, ich lese das nur so oben drüber, für mich gilt die Zeichnung.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.07.2012, 14:13
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Hallo,

jetzt waren wir gestern Abend doch noch kurz entschlossen bei meinem Sohn und haben das T-Shirt anprobiert.
Es ist etwas zu weit, überall 1 cm an der Naht wegnehmen, soll eine Taillierung bekommen, und der Halsausschnitt ist zu weit. Die Schulterpartie und die Ärmel sind gut.
Was ich mit dem Halsausschnitt mache, überlege ich noch, evtl. den weggezeichneten Teil fürs Bündchen dazunehmen und einen schmalen Streifen (1 cm?) als Bündchen da dran setzen.

Jetzt habe ich den Schnitt noch mal nachgemessen, irgendwie ist der weiter geworden als er sollte. Zum Teil geht das auf mein Konto, habe mich da vermutlich irgendwo vertan, aber ich habe mir auch noch mal den Maßsatz auf S. 179 etwas genauer angesehen - und den nächsten Klopps gefunden Und zwar bei den 3 berechneten Weitenwerten Rb, Ad und Bb: die fettgedruckten Werte sind nicht das Ergebnis der angegebenen Formeln! Ich habe mal meinen Taschnerechner betätigt: anstastt der angegebenen + 1 + 1 + 2 Zentimeter Zugabe (die mich schon stutzig bemacht hatten, denn das gibt 4 nach Adam Riese, aber leider nicht stutzig genug, um der Sache auf den Grund zu gehen....) haben sie + 0,7 + 0,8 + 1,5 Zentimeter gerechnet, und das ergibt dann die angegebenen 3 cm Mehrweite in Brusthöhe.
Das sind immerhin 2 cm mehr fertige Brustweite.

Irgendwie bin ich wohl immer noch zu autoritätsgläubig - aber in diesem Buch werde ich in Zukunft jede Rechnung auf Plausibilität prüfen, bevor ich sie verwende.......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.07.2012, 14:43
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Herren-T-shirt nach Müller & Sohn (Buch "Hemden")

Nun, dann sind wahrscheinlich die Nähte drin.... 0,75cm pro Seite. Dann käme es hin!

Ja, das ist Müller auf sowas musst du leider vorher achten.

Ich kram mal den Schnitt und guck...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wer arbeitet nach Müller & Sohn? exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Fragen zu Schnitten 32 01.07.2008 16:07
Schnittkonstruktion nach Müller & Sohn Sylvie Fragen zu Schnitten 23 06.03.2008 16:53
Buch Schnittechnik Müller & Sohn benzinchen Nähbücher 3 18.02.2008 21:35
Buch Passformfehler nach Müller & Sohn Kristina Nähbücher 11 13.03.2005 19:13
Wer besitzt "Historische Schnitte DOB" von Müller&Sohn? hilda Kostüme 22 04.03.2005 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09244 seconds with 14 queries