Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Zu doof zum messen...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2012, 18:43
snailstrail snailstrail ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
Zu doof zum messen...

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so genau, ob es nicht in die "Freud und Leid"-Ecke gehört, aber eigentlich bin ich ja nur zu doof zum messen - oder zum schneiden. Vielleicht auch zum nähen, aber das lassen wir mal dahingestellt...

Ich hatte neulich einen Etuikleid-Schnitt von Burda (3477) gekauft mit der Hoffnung damit und mit der "Großen Nähschule" ein Etuikleid für's Büro zu nähen. Auf der Packung stand "einfach" und ich hatte mir unter Anleitung vor Jahren schonmal ein Kleid genäht. Müsste machbar sein, dachte ich mir in meinem (nicht mehr ganz jugendlichen) Leichtsinn.

Also, Stöffchen für Futter, Kleid und Nesselprobekleid gekauft und mich mit Hilfe von meinem Liebsten mal nachgemessen. Mein schlaues Buch sagt, ich soll bei einem Kleid die Schnittgröße nach der Oberweite auswählen...ok...98 cm = Gr. 42 hm... scheint groß, aber muss nichts heißen.
Also den Schnitt vom Bogen in der Größe abgepaust, ausgeschnitten und auf den Probestoff übertragen ... das Probekleid ist VIIEL zu groß

Na gut, abstecken, neu nähen... passt noch nicht ganz... nochmal nachstecken... yep, jetzt geht's.

Der nächste Fehler: Denk' ich mir: Naja, wenn 42 zu groß war, dann schneide ich das Futter in 40 aus (warum ich nicht den Schnitt vom Probekleid abnehme? Wie gesagt, zu doof...). Also... Auch wieder alles zu weit. Neu gesteckt, und neu genäht, aber vorsichtshalber 2 mm neben der Nahtlinie, war ja viel zu weit... nee, is' klar
Natürlich ist bei 6 Nähten jetzt alles zu eng!!! (ZU dämlich, echt).
Vom versäubern rede ich gar nicht mehr....

Der Liebste misst also im Rücken aus wieviel wo fehlt, und jetzt wir das an 5 Punkten am Oberkörper an jeder Naht angepasst.
Ok... jetzt passt das Futter. puh.....

Oberstoff: Schnitt vom Probekleid abgenommen, Nahtlinien eingezeichnet, zusammengenäht, Reißverschluss eingesetzt.
Und?

Zu weit!!!

Ich bin ganz klar zu doof hierfür.
(Hatte mich auch nochmal nachgemessen, nee, die Maße stimmen schon).

Echt. Ich geh' wieder patchworken, irgendwie passt bei "flachen" Objekten meine Messerei besser..

*schleicht raus*
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2012, 18:51
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zu doof zum messen...

Na ja, bei Kleid Grösse nach Oberweite ist ja eigentlich nur ein Anhaltspunkt! Das heißt doch dann nicht zwangsläufig/automatisch, dass dann die anderen Maße auch stimmen.

Du musst alle Maße mit der Maßtabelle vergleichen, dann beim Kleid z.B. die Größe des Schnittes nach der Oberweite bestimmten, vorausgesetzt du hast nicht mehr als B/C-Körbchen und den Schnitt hinsichtlich der anderen Maße anpassen, VOR dem Zuschneiden versteht sich.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2012, 18:51
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Zu doof zum messen...

Die Lösung habe ich nicht für Dich aber zwei Sätze:

-Du bist nicht alleine
-ich habe mir jetzt tolle neue Patchworkstoffe besorgt

__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2012, 19:16
Benutzerbild von CeeCee
CeeCee CeeCee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Mainhatten
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zu doof zum messen...

Ha! Wie ich

Ich hab vorher alles gemessen, nach Tabelle geguckt und festgestellt,dass bei mir von 34-42 jeweils was dabei ist. Also hab ich 36 genommen, was ich normalerweise trage und für die Lovehandles etwas mehr ,für die Schulterbreite und die Taille etwas weniger genommen. Dank der Schablonen vom Stoffmarkt war das kein Problem.
Problematisch war, dass das Kleid auf dem Bild super aussah.Sowas wollte ich auch...
Als ich fertig war und anprobierte viiiiiel zu groß - und zwar überall!
Ich habe fleissige Wiener Nähte gesetzt,und somit das Ganze auf Figur gebracht - annähernd. Ich werde wohl die Seitennähte nochmal trennen,die Taschen rausnehmen und das Kleid zu mir konvertieren.
Bei Näherem Hinsehen auf das Bild in der Burda hab ich ´s dann auch gesehen: Einfach gut positioniert...mir ist beim ersten Betrachten gar nicht aufgefallen, dass das Kleid gar keine Form hat

Aber ich gebe nicht auf, werde mir entsprechendes Buchmaterial besorgen, und in Zukunft Schnitte für mich herstellen
__________________
Learning by sewing....
Meine Galerie:
Claudia´s Catwalk
Und hier mein UWYH
Genäht seit Anfang Juni: ist jetzt so viel, dass es in meinem Profil steht
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2012, 19:33
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Zu doof zum messen...

Ihr müsst die Schnitte durchmessen.

Nicht einfach nur nach Tabelle wählen. Da sind Bequemlichkeitszugaben drin. Die müsst ihr ermitteln. Dann entscheiden, was zu tun ist. Wenn euch die Zugaben zu viel sind, vorher rausnehmen. Oder eine Nummer kleiner durchmessen. Vielleicht kommt es da schon hin.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Speck und das Maßband - zu doof zum Messen Naehhexe Rubensfrauen 4 03.05.2012 18:09
Zu doof zum häkeln - Hüttenschuhe Caramella Stricken und Häkeln 1 20.02.2009 14:43
Ich bin zu blöd zum Messen Liza Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 14.04.2006 13:36
Bin ich zu doof zum Abmessen??? annilu Freud und Leid 12 03.11.2005 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08647 seconds with 13 queries