Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe für Bund mit Gummizug

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2012, 14:05
Benutzerbild von Ypanesa
Ypanesa Ypanesa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: Südfrankreich
Beiträge: 95
Downloads: 0
Uploads: 0
Hilfe für Bund mit Gummizug

Hallo,

Ich habe vermutlich eine der blödesten Fragen, die man sich stellen kann. Aber ich muss, damit ich verstehe, was ich machen muss. Ich fang mal vorne an. Ich nähe mir eine ganz einfache Hose mit Gummizug. Den Zuschnitt habe ich gemacht. Jetzt müsste ich zusammen nähen. Da verstehe ich eigentlich alles bis zum Thema Bund. Dazu steht in der Anleitung:

Zitat:
Hosenvorderteile - Markierung "Bund" - auf linker Stoffseite mit aufbügelbarem Vlies versehen.
In meinem Burda-Nähbuch steht, dass man beim Gummizugbund kein Vlies verwendet. Und was ist mit Markierung Bund gemeint? Der Teil, der innerhalb dieser kleinen Dreieckseinschnitte ist?

Zitat:
Jeweilige Einschnitte an Hosenoberkante (Umbruch für Gummizug - Umbruch) mit dichtgestelltem Zick-Zack-Stich versäubern.
Versteh ich nicht. Sind da auch diese Dreieckseinschnitte gemeint? Da muss ich doch die Teile zusammen nähen.

Nachdem alle Nähte geschlossen sind, steht in der Anleitung:

Zitat:
An Hosenoberkante 1 cm Saum links auf links falten und heften.
Was bedeutet links auf links. Ich würde hier einfach 1 cm nach links umschlagen und heften.
Zitat:
Umbruch für Gummizug sowie Bund links auf links falten, feststecken und gegensteppen.
Was ist der Umbruch für Gummizug und was ist der Bund? Ich dachte, der Bund ist eben alles, da, wo der Gummizug rein kommt. Was bedeutet hier links auf links? Einfach nochmals umschlagen? Erst mal 1 cm und dann die Gummibreite?

Ich häng mal ein Foto an von einem Vorderteil. Links und rechts sind je zwei kleine Einschnitte und oben ist nicht ganz in der Mitte ein gerader Schnitt. Ich verstehe nicht, wofür das alles ist. Ich habe beim Zuschneiden oben noch 1 cm Saum dazu gegeben, weil nichts davon stand, dass ich das nicht tun sollte. Die aufgedruckten Wörter habe ich nochmals drüber geschrieben, damit man sie gut lesen kann.

Für Hilfe bin ich sehr dankbar. Es kann doch nicht sein, dass ich so was Einfaches nicht verstehe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bund-1.jpg (74,4 KB, 209x aufgerufen)
__________________
Ab 40 gehen Happy und Birthday getrennte Wege.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2012, 14:21
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.300
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hilfe für Bund mit Gummizug

Ich kenne weder das Modell noch den Schnitt, aber offenbar wird hier der vordere Teil als "Bund" bezeichnet und der Rest als "Gummizug".
Könnte es sein, dass der Gummizug nicht ganz herum gehen soll, sondern den Bauchbereich frei lässt? Das würde nämlich auch die Sache mit der Einlage erklären.

Die Einschnitte am oberen Rand sind wahrscheinlich die, die Du mit Zickzack versäubern sollst. Da wird nämlich später das Gummi eingefädelt.

"Links auf links" heisst hier immer "nach links umschlagen".

Und irgendwo beim Schnitt sollte stehen, ob Nahtzugaben schon drin sind oder nicht. Wenn ich mir den Bund so anschaue, war es richtig, den 1cm noch zuzugeben. Wahrscheinlich ist der Schnitt ohne NZG.
Was für ein Schnitt ist das denn?

Grüsse, Lea

Geändert von lea (11.07.2012 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2012, 14:37
Benutzerbild von Ypanesa
Ypanesa Ypanesa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: Südfrankreich
Beiträge: 95
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe für Bund mit Gummizug

Es ist der Olympia Schnitt 0704. Da steht drauf, dass alles ganz einfach ist. Der Schnitt ist ohne NZG. Deshalb habe ich überall noch 1 cm zugegeben. Obwohl ich mir an der Oberkante eben nicht so sicher war. Die sieht sehr hoch aus.

Auf die Idee, dass nur hinten Gummizug drin ist, bin ich gar nicht gekommen, denn auf dem Bild ist der ganze Bund gekräuselt.

Was meinst Du mit "die Einschnitte am oberen Rand"? Oben ist nur ein Einschnitt. Und links und rechts sind noch so kleine dreieckige Einschnitte. Bei keinem ist mir klar, was er bedeutet. Die seitlichen dreieckigen Kerben sind ja weg, wenn ich die Teile zusammen nähe. (Es sind insgesamt 4 Teile). Deshalb dachte ich, diese Kerben würden die Höhe des Tunnels für den Gummizug angeben.
__________________
Ab 40 gehen Happy und Birthday getrennte Wege.

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (11.07.2012 um 20:24 Uhr) Grund: Shoplink gelöscht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2012, 14:47
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.300
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hilfe für Bund mit Gummizug

Das Bild auf dem Schnitt ist wieder mal super: man sieht nichts
Aber man könnte erahnen, dass der Bund vorne in der Mitte nicht gekräuselt ist.
Lies mal in Deiner Anleitung weiter hinten, wie der Gummi eingezogen werden soll. Steht da irgendwas von feststeppen?

Die kleinen Dreiecke am Rand sind Markierungen. In diesem Fall markieren sie, in welcher Höhe für den Gummizug umgebügelt werden soll - das hast Du richtig erkannt.

Was der senkrechte Strich oben bedeutet, müsste irgendwo stehen.
Nachdem da steht "Jeweilige Einschnitte an Hosenoberkante (Umbruch für Gummizug - Umbruch) mit dichtgestelltem Zick-Zack-Stich versäubern."
nehme ich an, dass irgendwo vorher steht (oder auf dem Schnitt), dass Du hier einschneiden sollst.
Auf jedem Vorderteil ein Einschnitt ergibt dann die beiden Schlitze, durch die Du in Deinem schon fertig umgenähten oberen Rand den Gummi ziehst.
Würde das passen?

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2012, 14:57
Benutzerbild von Ypanesa
Ypanesa Ypanesa ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: Südfrankreich
Beiträge: 95
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe für Bund mit Gummizug

Ja, die Bilder sind nicht sehr exakt. Dasselbe betrifft auch die Beschreibung. Auf dem kleinen Bild sieht man, dass der Bund gekräuselt ist. Auf dem grossen Model, also quasi am Körper sieht der Bund vorne dann aber glatt aus. Das ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Der obere Einschnitt am Bund ist aber nur am Vorderteil, also leicht links und rechts der jeweiligen Vorderhälfte. Aber lies selber, die Anleitung zur Hose geht so:

Zitat:
o Hosenvorderteile – Markierung „Bund“ – auf linker Stoffseite mit aufbügelbarem Vlies versehen.
o Jeweilige Einschnitte an Hosenoberkante (Umbruch für Gummizug – Umbruch) mit dichtgestelltem Zick-Zack-Stich (Knopflochstich) versäubern.
o Vorderteile rechts auf rechts auf Rückenteile legen.
o Seitennähte schliessen und Saumkanten zusammengefasst mit Zick-Zack-Stich versäubern.
o Von rechts – dabei Saumkante Richtung Rückenteil ragend – auf Oberstoff – sowie Saumkante von Seitennaht nochmals (7 mm breit) gegensteppen.
o Innenbeinnähte schliessen und Saumkanten zusammengefasst mit Zick-Zack-Stich versäubern.
o Ein Hosenbein rechts wenden, in das noch links belassene Hosenbein einziehen, so dass beide Seitennähte rechts auf rechts liegen.
o Beide Hosenteile in der Schrittnaht verbinden und Saumkanten zusammengefasst mit Zick-Zack-Stich versäubern.
o An Hosenoberkante 1 cm Saum links auf links falten und heften.
o Umbruch für Gummizug sowie Bund links auf links falten, feststecken und gegensteppen.
o Gummiband in Umbruch für Gummizug einziehen, an Schlitzöffnung feststecken.
o Hose anprobieren.
o Hosenlänge anpassen.
o Unterkante mit Zick-Zack-Stich versäubern.
o Saumkanten links auf links falten, feststecken und je nach Material mit Maschine gegensteppen oder von Hand mit leichten Stichen unsichtbar festnähen.
o Bügeln.
Ich verstehe nach wie vor nicht, wie ich den Bund machen muss. 1 cm einschlagen, dann den als Umbruch bezeichneten Teil oberhalb der ersten Kerbe einschlagen (und da kommt dann auch der Gummizug rein) und dann nochmals bei der zweiten Kerbe einschlagen?
__________________
Ab 40 gehen Happy und Birthday getrennte Wege.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bund mit Gummizug heike4 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 01.11.2012 11:01
Schnittmuster für Kopftuch mit Gummizug Lala Schnittmustersuche Kinder 8 07.11.2011 19:53
Gummizug im Bund: welcher Bauchumfang im Alter von 6 Monaten Broody Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 02.10.2009 13:29
Kinderhose Gummizug statt Bund Jacky3001 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 27.02.2009 13:11
Für Anfänger: Hose mit Gummizug sandysun Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 24 07.02.2006 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42638 seconds with 14 queries