Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Runden Mantel einfassen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.07.2012, 14:49
titanicluca titanicluca ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Runden Mantel einfassen?

Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum dass der runde Besatz rund geschnitten wurde, gerade zu dieser Zeit.

Ich würde versuchen einen 10 cm breiten Streifen im Fadenlauf zuzuschneiden, und diesen an der Aussenkante der Rundung festzunähen. Die Innenseite der Rundung mit Vorstich versehen (nur der Kunstpelz) und Zusammenschieben bis die Innenseite der Rundung angepasst ist.
Die Mehrweite kannst du versuchen einzubügeln.
So macht mans mit gewobener Baumwollspitze, Brettchengewebten Borten u.ä. funktioniert super.

Sollte der Kustpelz sich nur schlecht einbügeln lässen, kannst du immer noch den 10 cm Streifen im schrägen Fadenlauf zuschneiden, das liesse sich wesentlich besser formen und braucht immer noch weniger Stoff als rund geschnitten. Vorgehensweise ansonsten wie oben beschrieben.

Was funktioniert probierst du am Besten vorgängig an einem einzelnen Streifen aus
Vielen vielen Dank!

Doch eine kleine Frage hab ich noch!
Wenn man die Kunstpelz-Borte festnäht, wird diese dann rechts auf die rechte Seite des Samts gelegt?

Und an alle anderen Hab ich auch noch eine kleine Frage:

Wer hat eine Idee wie der Schnitt aussehen könnte?

Mein alter Plan war, den Mantel auf einer Seite länger zu lassen, um den "Ärmel" zu nähen. Leider funktioniert das nicht, wie ich an einem kleinen Modell feststellen konnte.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.07.2012, 16:01
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Runden Mantel einfassen?

gern geschehen

ob du die Kante des Kunstpelzes verstürzen kannst oder solltest kommt glaub ich stark drauf an wie dick der Kunstpelz ist.

Verstürzen gibt eine sauberere Kante, aber wenn der Flor zu sehr aufträgt kann es sein dass du eine Wulst statt einer Saumkannte bekommst. Dann bist du vielleicht glücklicher wenn du die Kante schmal versäuberst und den Flor so bürstest, dass er die offene Kante abdeckt. Ich fürchte du musst es einfach ausprobieren...

was den Schnitt angeht: Der obere Teil (Schulter bis Boden) scheint mir wie ein 1/2 oder 3/4 Kreis geschnitten zu sein, und dann eine Schleppe dranbasteln, da würd ich einfach mit drapieren mal gucken wie du eine schöne Form hinbekommst.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.07.2012, 16:07
titanicluca titanicluca ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Runden Mantel einfassen?

Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum dass der runde Besatz rund geschnitten wurde, gerade zu dieser Zeit.

Ich würde versuchen einen 10 cm breiten Streifen im Fadenlauf zuzuschneiden, und diesen an der Aussenkante der Rundung festzunähen. Die Innenseite der Rundung mit Vorstich versehen (nur der Kunstpelz) und Zusammenschieben bis die Innenseite der Rundung angepasst ist.
Die Mehrweite kannst du versuchen einzubügeln.
So macht mans mit gewobener Baumwollspitze, Brettchengewebten Borten u.ä. funktioniert super.

Sollte der Kustpelz sich nur schlecht einbügeln lässen, kannst du immer noch den 10 cm Streifen im schrägen Fadenlauf zuschneiden, das liesse sich wesentlich besser formen und braucht immer noch weniger Stoff als rund geschnitten. Vorgehensweise ansonsten wie oben beschrieben.

Was funktioniert probierst du am Besten vorgängig an einem einzelnen Streifen aus
Zitat:
Zitat von Ranma-chan Beitrag anzeigen
gern geschehen

ob du die Kante des Kunstpelzes verstürzen kannst oder solltest kommt glaub ich stark drauf an wie dick der Kunstpelz ist.

Verstürzen gibt eine sauberere Kante, aber wenn der Flor zu sehr aufträgt kann es sein dass du eine Wulst statt einer Saumkannte bekommst. Dann bist du vielleicht glücklicher wenn du die Kante schmal versäuberst und den Flor so bürstest, dass er die offene Kante abdeckt. Ich fürchte du musst es einfach ausprobieren...

was den Schnitt angeht: Der obere Teil (Schulter bis Boden) scheint mir wie ein 1/2 oder 3/4 Kreis geschnitten zu sein, und dann eine Schleppe dranbasteln, da würd ich einfach mit drapieren mal gucken wie du eine schöne Form hinbekommst.

Danke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
krönung , krönungsmantel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
runden häkeln benzinchen Stricken und Häkeln 6 12.04.2012 20:21
Runden häkeln egni72 Stricken und Häkeln 2 09.03.2012 23:18
Röschenmuster in Runden Monalina Stricken und Häkeln 2 19.07.2011 22:29
Häkeln in Runden... sonnenelba Stricken und Häkeln 7 19.03.2006 19:53
Einfassen einer runden Tischdecke huetti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 03.07.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08442 seconds with 13 queries