Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2005, 10:04
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
Downloads: 1
Uploads: 0
Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Guten Morgen zusammen!
Bei Ebay habe ich mir ein Stück Rohseide gekauft, davon wollte ich eine Hose *zaubern*.

Nachdem ich aber hier im Forum gesucht habe, bin ich etwas vorsichtig geworden. Wie wasche ich sie am besten vor? Und was sollte man bei der Verarbeitung beachten, gibt es da Tips und Tricks? Welche Nadel nimmt man?

Freue mich über jeden Hinweis!

Ciao die Bruddeltante
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2005, 10:16
ute ute ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Hallo Bruddeltante,

wenn Du die fertige Hose auch waschen willst, solltest Du auf jeden Fall den Stoff vorwaschen, damit etwaiges Einlaufen vor dem Zuschneiden passiert. Falls die Hose später in die Reinigung geht, ist keine Vorwäsche nötig.
Ich habe bei Seidenstoffen generell sehr gute Erfahrungen mit Microtex-Nadeln gemacht.

Grüße und gutes Gelingen
Ute
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2005, 10:21
Benutzerbild von Stups
Stups Stups ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: 52074 Aachen
Beiträge: 15.002
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Im Stoffladen hat man mir gesagt, immer kalt vorwaschen, dann wird die Seide noch geschmeidiger. Habe ich für eine Freundin auch häufiger gemacht. Danach wasche ich aber immer noch einmal bei 30 Grad nach, weil ich, auch wenn man es nicht machen soll,die Sachen immer in der Waschmaschine mitwasche und auch in den Trockner stecke, was ich aber wirklich nur auf mein eigenes Risiko mache uind nicht weiterempfehle .
Bezüglich der Nadel habe ich immer eine 70er, die ich nur für Seide benutze. Den Schaft habe ich mit Edding oder Nagellack markiert, damit nichts durcheinandergerät.
Viel Spass beim Nähen
Martina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2005, 10:24
Benutzerbild von SilviaB
SilviaB SilviaB ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Berlin-Weißensee
Beiträge: 14.892
Downloads: 48
Uploads: 1
AW: Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Hallo Bruddeltante,

habe zwar noch keine Hose aus Seide genäht, aber mit Seide viel gearbeitet. Seide wird bei der Seidenmalerei mit Dampf fixiert also bei sehr hohen Temperaturen. Würde also den Stoff unbedingt vorher sehr heiß waschen und dann ohne Dampf im noch feuchten Zustand ausbügeln. Sonst ist die Hose ein Kindermodel. Seide läuft sehr ein.

Außerdem franst der Stoff recht gerne - kommt auf die Seide an. Es gibt die verschiedensten Webarten. Rohseide sagt nicht viel aus. Also nicht zu knappe Nahtzugaben. Ansonsten kannst Du den Stoff wie alle anderen auch verarbeiten.

Grüße Silvia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2005, 10:27
Benutzerbild von Carina
Carina Carina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Irland
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Rohseide - was beachten bei der Verarbeitung?

Well, Seide schrinkt, auch in der Reinigung. Glaube es mir!
Am besten ist vorwaschen, Seide kannst Du sogar kochen, wenn es denn sein muß. Wenn Du "stilgerecht" nähen möchtest, "mußt" Du Seidengarn verwenden. Ist auch viel stabiler als die Polygarne, die gehen aber natürlich auch.
Vielleicht möchtest Du auch die Hose füttern? Trägt sich vielleicht besser... dann nehme aber nur Seidenfutter. Microtexnadeln kann ich auch bestätigen, kommt dann aber drauf an, wie stark (dick) Deine Seide ist.

Viel Spaß
Karina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,51666 seconds with 12 queries