Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.07.2012, 13:45
Benutzerbild von Minou
Minou Minou ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 15.169
Downloads: 9
Uploads: 0
von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Hallo,
das Thema könnte man auch im Bereich Overlock diskutieren.

Ich habe ein Tanktop zuerst am Halsausschnitt mit Jerseystreifen eingefasst, wie mit Schrägband, also 5 Lagen übereinander. Jetzt möchte ich die zweite Schulter schließen, das wären dann 10 Lagen, die zusammengenäht werden müssen. Die fertigen Shirts sind auch so genäht.

Wo fange ich an, an der dicken oder an der dünnen Seite? Das gleiche muss ich dann mit den Seitennähten machen.

So soll es jedenfalls nicht aussehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 006.jpg (75,2 KB, 227x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Minou
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2012, 14:17
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.124
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Ich würde immer von dick auf dünn nähen

Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2012, 23:34
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.264
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Hallo,

der Anfang sollte nicht dreieckig sein. Möglichst den Anfang gerade schneiden.

Falls eine Kante zu dick für die Ovi ist, fange ich dahinter an und mache danach das dicke Stücken mit der Nähma.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.07.2012, 00:37
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Ich versuche das möglichst in dieser Reihenfolge zu arbeiten: Erst alle Teile zusammennähen (Schulternähte und Seitennähte schliessen). Danach Kanten einfassen. Das gibt am wenigsten Probleme mit der Materialdicke, und trägt sich auch angenehmer. Man muss nicht immer die Nähanleitungen folgen, oft kann man es anders als angegeben machen.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.07.2012, 07:24
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.986
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: von dick auf dünn oder von dünn auf dick

Ich mache es auch möglichst immer wie kleingemustert es beschreibt, das sieht einfach wertiger aus. Aber manchmal lassen sich so dicke Nahtanfänge nicht vermeiden. Dann hefte ich solche schwierigen Stellen mit der Nähmaschine vor, da genügen die ersten paar cm. Zusätzlich erleichtert man der Maschine den Start, indem man die Nahtzugabe an der dicken Stelle am Anfang mit der Schere schon vorher auf die richtige Breite bringt.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu klein, zu dünn, zu dick... was nun? Frosch Fragen zu Schnitten 13 29.04.2012 13:53
Exklusives Taftgewebe - wie dick, oder dünn ist das? Mamamajean Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 21.10.2007 15:39
Janome 6600 P - durch Dick und Dünn Louise Janome 14 30.09.2007 15:54
Stickgarn in 120/2 zu dünn oder normal? Tanja3 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 9 28.09.2006 14:12
BW rosa + Fleece dünn + dick hier ! dorafo private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 2 16.06.2006 09:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07686 seconds with 14 queries