Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2005, 09:52
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
Downloads: 1
Uploads: 0
Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Moin, moin!
Noch eine Anfänger-Frage, ich möchte gerne einen Wickelrock nähen, die oberen beiden Lagen aus Chiffon. Von gekauften Kleidungsstücken kenne ich diesen ganz weichen, soft fallenden Chiffon, fast wie weicher Tüll, ganz kleinmaschig und durchsichtig. Schaue ich im Geschäft nach oder im Internet, dann ist dieser Chiffon ziemlich hart und steif, eher für Dekos geeignet, und meistens auch bedruckt und nicht durchsichtig.

Welchen Chiffon nimmt man denn da? Nennt sich das alles Chiffon oder gibt es da noch unterschiedliche Bezeichnungen? Sorry, weiss nicht, wie ich es anders beschreiben soll.

Ciao die Bruddeltante
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2005, 09:56
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Kommt drauf an, wieviel Geld Du ausgeben willst. Chiffonartige Individuen gibt es im Reich der Polyester, aber Du bekommst ihn auch bei den Seidentieren.

Geh doch einfach durch den Laden und greif ein bißchen rum. Meistens wird der eh nach dem Waschen nochmal anders.

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2005, 09:58
Benutzerbild von Silvi
Silvi Silvi ist offline
Modisches
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Deggendorf/Altenufer, Niederbayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Guten Morgen,

ja, ist schon richtig, es gibt unterschiedliche Qualitäten. Sind auch verschieden dick/steif. Ich würde mich in einem Stoffgeschäft beraten lassen, da kannst Du die Stoffe auch anfassen und dann weißt Du sicherlich ganz genau was Du verwenden möchtest. Chiffon kann Kunstfaser oder auch Seide sein.
Oft wird er durch das Waschen auch weicher. Also generell kann ich Dir jetzt nicht sagen, nimm den oder den. Muß man sich ansehen. Ich finde allerdings, wenn man Anfänger ist, ist Chiffon nicht so gaaaanz einfach zu verarbeiten. Ich weiß jetzt nicht, wie gut da Deine Nähkenntnisse sind. Aber auf jeden Fall ein tolles Material. Meine Antwort ist jetzt nicht wirklich eine Entscheidungshilfe aber sicherlich eine kleine Info für Dich

Liebe grüße
silvi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2005, 10:10
Benutzerbild von Carina
Carina Carina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Irland
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Das hört sich ganz wie Seidenchiffon an, wie Du das beschreibst. Ich habe auch schon des öfteren mit Seidenchiffon gearbeitet. Das wird sogar ganz weich nach dem Waschen. Allerdings kann ich auch nur wiederholen, was die anderen schon geraten haben.
Übrigens, falls Du eine Kreditkarte besitzt, es gibt ein paar Anbieter online, die reinen Seidenchiffon sehr billig anbieten (und die Qualität ist dabei auch nicht zu verachten.)

Karina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2005, 10:16
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Chiffon - welchen nimmt man für Kleidung?

Zitat:
Zitat von Carina
Übrigens, falls Du eine Kreditkarte besitzt, es gibt ein paar Anbieter online, die reinen Seidenchiffon sehr billig anbieten (und die Qualität ist dabei auch nicht zu verachten.)
Oh please, please : Adressen!!
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06887 seconds with 12 queries