Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.07.2012, 13:06
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Das hier hat auch den Tunneldurchzug:
Hobbyschneiderin + Forum

Es sind 2 Kordeln eingezogen, jeweils gegenüber herauskommend durch ein Knopfloch.
Man kann auch nur eine Kordel einziehen, aber 2 x herum, damit die "Zuziehwirkung" vorhanden ist.
(Oder waren es je 2 Knopflöcher? - weiß es nicht mehr!)
Aber mit einem, das querliegt, muß es auch gehen. Jedoch wenn es direkt über die Naht geht, könnte sich diese auflösen! (Oder man muß sie für die Knopflochbreite unterbrechen und gut "verriegeln" und das Kn.-L. genau auf diese ausgesparte Stelle plazieren!)
Bei diesem Täschchen ist aber ein Seitenstreifen eingesetzt, damit es für diesen Zweck "optisch" mehr wirkte!
Ich habe den Beutel bis oben durchgenäht, dann die Knopflöcher, anschließend den Saum als "Tunnel".

Gruß Annemarie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2012, 21:51
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.342
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Hallo,

aus der Problematik, wie die Seitennaht in die Tunnelöffnung übergeht habe ich mich zuletzt wie folgt gerettet: Metallösen mit der Prym Ösenzange. Ging sehr gut.

Ich habe erst die Ösen eingesetzt (dort den Soff von links verstärkt), dann das Band eingelegt und danach den Tunnelsaum umgelegt (um das Band herum) und genäht. Insgesamt 2 Ösen an einer Seite. Nur ein Band und mit Tanka (Kordelstopper) verschließen. Hält m. E. besser als 2 Bänder und ist besser zu händeln.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Ich gehe dann mal nähen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2012, 19:24
Benutzerbild von in-cr-id
in-cr-id in-cr-id ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 494
Downloads: 49
Uploads: 0
AW: Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Hier ist auch eine praktische Anleitung für einen Stoffbeutel mit Kordelzug

Ich bin gebeten worden, für den Kindergarten Beutel fürs Schlafzeug zu nähen und da kam mir diese Anleitung gerade recht.

Aber wie kann ich die Kordel ordentlich und haltbar zum Ring schließen?
Oder gibt es besonders geeignete Kordeln?
Auf Kordelstopper wollte ich eigentlich verzichten.
Was habt ihr für Erfahrungen?
__________________
viele Grüße von in-cr-id
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.07.2012, 20:26
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.029
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Zitat:
Zitat von in-cr-id Beitrag anzeigen
Aber wie kann ich die Kordel ordentlich und haltbar zum Ring schließen?
Oder gibt es besonders geeignete Kordeln?
Wie im Bild gezeigt, Knoten in die Enden. Eine andere Methode kenne ich jetzt auch nicht; zum Nähen sind runde Kordeln ja zu dick; das ginge nur bei Bändern, dass man sie flach aufeinander nähen könnte.
Bei Polyester-Kordeln kann man den Knoten noch ganz vorsichtig über eine Flamme halten und leicht anschmelzen/zusammenbacken lassen, damit er garantiert nicht aufgeht.

Die einfache Polyesterkordel gibt es eigentlich in jeder Kurzwarenabteilung, oder im Bastelladen, oder im Baumarkt. (Bänder gibts dort auch; aber nicht die aus der Abteilung für Geschenkverpackungen verwenden; die halten nicht.)

Was ich auch günstig finde, ist, unten an beiden Seiten je eine kleine Schlaufe mitzufassen, durch die man die Kordeln zieht, bevor man sie verknotet. So fliegen sie nicht lose in der Gegend herum und man die Beutel auf Wunsch auch fast wie einen Rucksack tragen. Siehe hier - beim Zusammennähen die kleinen Schlingen nach innen zeigen lassen, zwischen den beiden Stofflagen liegend, damit sie nach dem Wenden nach außen zeigen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2012, 21:20
Benutzerbild von in-cr-id
in-cr-id in-cr-id ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 494
Downloads: 49
Uploads: 0
AW: Tunnelzug nähen - aber die Öffnung nach unten?

Danke Kerstin für Deine Antwort, also keine raffinierte Lösung.
Ich werde mich aufs Nähen der Beutel beschränken, um die kordeln können sich ja andere kümmern.
Die Idee mit den Schlaufen ist gut, wird in diesem Fall aber nicht benötigt.
__________________
viele Grüße von in-cr-id
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tunnelzug , Öffnung unten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei Brother Ace+e-Ich soll den Näfuß nach unten stellen,obwohl er unten ist thide Brother 12 17.11.2011 21:15
Jogginghose/ Tunnelzug nähen, wie? nevada Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 27.06.2011 17:09
! Es quietscht, wenn die Nadel nach unten geht ?! callecampos Pfaff 4 09.08.2010 17:05
Masig Wickelblusen, aber nicht die, die ich nähen will angela_68 Schnittmustersuche Damen 10 01.08.2007 08:43
Stillshirt- aber wie die Öffnung???? jochrika Fragen zu Schnitten 7 12.05.2006 07:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08913 seconds with 13 queries