Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zu Zwillingsnadel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2005, 20:57
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.603
Downloads: 6
Uploads: 0
Frage zu Zwillingsnadel

Nach den sehr freundlichen Antworten auf meine Frage bezüglich elastische Nähte ohne Spezialstich, hier eine Anschlussfrage:

Viele haben geschrieben, dass sich Nähen mit der Zwillingsnadel auch gut eignet. Ich kenne diese von Bildern und weiss, wie der Stich aussieht (oben zwei Geradnähte, unten mit Zickzack "verbunden", oder?).

Meine Frage:
Kann ich mit jeder Maschine mit einer solchen Nadel nähen?
Erfordert es einen besonderen Stich oder welchen Stich muss man einstellen?

Für die Säume wäre das bei elastischen Stoffen nämlich eine sehr schöne Lösung, denke ich. Mit den Säumen bin ich bei meinen Jersey-Nähsachen nämlich noch nicht zufrieden.

Schon mal vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2005, 21:01
Benutzerbild von Locke
Locke Locke ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Frage zu Zwillingsnadel

Hallo,

also ich habe eine Victoria und nähe seit kurzem Jersey nur noch mit der
Zwillingsnadel.
Total toll und einfach.

Ich stelle den geradstich ein und stelle die Oberfadenspannung etwas
lockerer. Habe zum probieren ein wenig getüftelt.

Katrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2005, 21:01
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.757
Downloads: 20
Uploads: 0
Reden AW: Frage zu Zwillingsnadel

Ich habe keine Ahnung, welche Maschine du hast, aber ganz sicher findest du die Antwort auf deine Frage in der Bedienungsanleitung deiner Maschine!

Gruß

Raaga

Zitat:
Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2005, 21:13
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.603
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Frage zu Zwillingsnadel

Das ist ja toll... dann werde ich mal meinen Nähmaschinenmechaniker aufsuchen und zu dem Thema befragen!
Leider habe ich keine Anleitung für die Maschine, ich habe sie von jemandem bekommen, der sie nicht mehr brauchte. Deswegen renne ich jetzt wegen allem zum Mechaniker - am Anfang sogar wegen dem Einfädeln (es ist eine Pfaff und an der Schule hatten wir nur Bernina, da geht das etwas anders). Der kopiert mir immer wieder mal was aus der Anleitung. Es ist eine ältere Maschine, die Anleitung gibt es nicht mehr.

Danke für die Infos!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2005, 00:13
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu Zwillingsnadel

Hallo,
hänge mich hier einfach mal dran, weil es zum Thema passt...
Habe die Zwillingsnadel zwar schon ausprobiert, aber es trotz hartnäckigem Fummeln nicht geschafft, die Fadenspannung so einzustellen, daß der ZickZackstich auf der linken Stoffseite wirklich perfekt ist.
Gibt es dazu ein paar idiotensichere Tips oder Anhaltspunkte ?
Und kann ich mir dann sonstiges Versäubern der Schnittkanten tatsächlich sparen ?
__________________
Gruß,
Mabel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06622 seconds with 12 queries