Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2012, 10:38
Tinadoro Tinadoro ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Kleid 7972 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Hallo ins Forum,

als Anfängerin haha ich mich an das o.g. Kleid gewagt und habe einige, hoffentlich nicht zu dumme Fragen:
1. Das Kleid hat am Hals- und an den Armausschnitten Belege. Kann ich dafür den Kleiderstoff nehmen (leichtes Leinen) oder muß ich ihn mit Vlieseline verstärken?
2. Bei der Anprobe (mit Sicherheitsnadeln zusammengesteckt) habe ich gemerkt, dass es am Oberkörper, ca. bis zur Taille zu weit ist. Soll ich einfach die Nahtlinien des Schnittmusters eine Nummer kleiner auf den Stoff übertragen zum Anpassen? Das Kleid hat keine Abnäher, sondern Teilungsnähte (nennt man das so?)
3. Habt ihr einen Tipp zum Übertragen von Nahtlinien? ich habe es mit Kopierpapier und Rädchen gemacht, man sieht die Linien aber teilweise schwer, weiße Schneiderkreide geht gar nicht (schwarz-weißes Blumenmuster). Am besten zu Sehen ist eigentlich die pinkfarbene Schneiderkreide von ikea, die is aber sehr ungenau.

Viele Grüße
Bettina

Viele Grüße
Bettina

Geändert von Tinadoro (01.07.2012 um 16:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2012, 15:30
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.564
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Moin,

Zitat:
als Anfängerin haha ich mich an das o.g. Kleid gewagt und habe einige, hoffentlich nicht zu dumme Fragen
Es gibt keine dummen Fragen...

Zitat:
1. Das Kleid hat am Hals- und an den Armausschnitten Belege. Kann ich dafür den Kleiderstoff nehmen (leichtes Leinen) oder muß ich ihn mit Vlieseline verstärken?
Beide Male: Ja. Du kannst den Kleiderstoff auch für die Belege verwenden, und verstärkst diese mit einer passenden Vlieseline. Die Stärke hängt vom Stoff ab. H180 wäre z.B. für einen vermutlich dünneren Sommerstoff geeignet, tippe ich mal ins Blaue.

Zitat:
2. Bei der Anprobe (mit Sicherheitsnadeln zusammengesteckt) habe ich gemerkt, dass es am Oberkörper, ca. bis zur Taille zu weit ist. Soll ich einfach die Nahtlinien des Schnittmusters eine Nummer kleiner auf den Stoff übertragen zum Anpassen? Das Kleid hat keine Abnäher, sondern Teilungsnähte (nennt man das so?)
Wenn du im Oberkörper von den Maßen her eine Nummer kleiner bist, kann das so klappen, ja. Ich hab das gleiche Problem, und gehe bei den Seiten- und Teilungsnähten dann ab Taille sanft verlaufend zur größeren Größe über. Ich würde vielleicht erstmal die Nahtlinien der kleineren Größe übertragen, noch nichts abschneiden, erstmal wieder stecken und anprobieren, um das Feintuning zu machen.

Hast du vielleicht die Möglichkeit, hier auch ein Bild von der Anprobe zu posten? Dann könnte man konkreter helfen.

Zitat:
3. Habt ihr einen Tipp zum Übertragen von Nahtlinien? ich habe es mit Kopierpapier und Rädchen gemacht, man sieht die Linien aber teilweise schwer, weiße Schneiderkreide geht gar nicht (schwarz-weißes Blumenmuster). Am besten zu Sehen ist eigentlich die pinkfarbene Schneiderkreide von ikea, die is aber sehr ungenau.
Ich kenne die von Ikea nicht, aber generell kann man die feste Schneiderkreide vorsichtig mit dem Messer zuspitzen, damit die Kante dünner ist. Manche nehmen auch Seife statt dessen; kommt aber auf den Stoff an, ob man das sieht. Durchschlagen mit Nadel und Faden wäre eine weitere Möglichkeit. Wie das geht, ist z.B. hier erklärt:
FUNFABRIC :: Nhen

Und Achtung bei der Schneiderkreide: Nicht den Stoff bügeln, solange die drin ist. Die Kreide ist ölhaltig, und durch die Wärme verbindet sich die Farbe meist unwiderbringlich mit dem Stoff... Heiß waschen könnte den gleichen Effekt haben.
Vor dem Bügeln und Waschen deswegen gründlich mit einer festeren Bürste ausbürsten. (Ich habe einen Kreidestift, da ist am Ende so eine kleine Bürste dran. Ein fester, unbenutzter Backpinsel ginge vielleicht auch bei der Kreide, vermute ich mal.)

(Ich glaube, die Nummer vom Schnitt stimmt nicht? Bei Burda ist das ein Mantel.)

Liebe Grüße,
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2012, 16:03
Tinadoro Tinadoro ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Danke, Kerstin,
für die guten Hinweise.
Es handelt sich um das Kleid 7972.
Das Zusammenstecken mit Sicherheitsnadeln ist auch nicht so genau, ich muß es wohl von Hand heften. Falls es dafür Tipps gibt, gerne, meine Nähmaschine kann das jedenfalls nicht.
Grüße
Bettina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2012, 10:13
Naluara Naluara ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 37
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Ich glaube, bei Kleidern ist es immer ganz gut, wenn man vom Oberteil erst mal ein Probeteil machen kann, an dem man dann noch herumändern kann.

Die meisten Leute haben obenrum und untenrum nicht die gleiche Größe, vor allem muss man bedenken, dass Schnittmuster normalerweise für eine B-Cup Oberweite erstellt werden, sobald man da deutlich drüber oder drunter liegt, kann man sich nicht nach der Brustgröße orientieren.

Ich habe bisher noch nie die Nahtlinien übertragen. Wenn man sauber ausschneidet, weiß man doch, wie weit vom Rand entfernt die Nahtlinie läuft und kann sich dann am Raster auf der Nähmaschine orientieren.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2012, 12:59
Tinadoro Tinadoro ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kleid 7279 von Burda-Frage zu Beleg und Anpassung

Zitat:
Zitat von Naluara Beitrag anzeigen

Ich habe bisher noch nie die Nahtlinien übertragen. Wenn man sauber ausschneidet, weiß man doch, wie weit vom Rand entfernt die Nahtlinie läuft und kann sich dann am Raster auf der Nähmaschine orientieren.
Das wurde im Nähkurs auch gesagt. Ich kann das zwar bei geraden Nähten, aber sobald es Rundungen gibt brauche ich die Linie zur Orientierung.
Und beim Oberteil weicht die Nahtlinie, weil es eben etwas enger ist als der Zuschnitt z.T. deutlich von den 1,5 cm Nahtzugabe ab. Wie löst du das?

Grüße
Bettina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 11/2011, Model 120 Kleid Anpassung Abrakadabra Fragen zu Schnitten 10 25.10.2013 15:35
Anpassung Kleid 119 aus Burda 08/2011 hinagicu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 22.10.2011 16:39
Frage zu Burda 8459 Kleid und Jacke Foxi Fragen zu Schnitten 3 26.02.2007 10:41
Frage zu Schalkragen und Beleg Foxi Fragen zu Schnitten 2 02.10.2006 19:03
Frage zu Kleid aus Burda 5/2000 boobehase Fragen zu Schnitten 3 03.08.2006 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07709 seconds with 13 queries